Es gibt noch ein paar Möglichkeiten:

"Hören Sie auf mit Ihrem Schmarrn, mein Schwager ist bei Ihnen rausgeflogen und wir sind heilfroh, dass er zur Vernunft gekommen ist!"

(Hintergrund: Aussteiger und ihre Angehörigen werden von den Zeugen Jehovas konsequent geschnitten. Sie sollen nicht mehr mit ihnen sprechen.)

Oder:
"Meine Meinung über Sie können Sie hier nachlesen: Matthäus 27,5 ("Er ging hin und hängte sich auf.") ... und hier: Lukas 10,37 ("Nun gehe hin und tue desgleichen.")
(Hintergrund: Bibelzitate haben bei den Zeugen Jehovas den Rang der absoluten Wahrheit.)

Wichtig: die Zeugen Jehovas haben eine Art Privat-Geheimdienst. Was du ihnen sagst, wird irgendwo archiviert. Am besten verrätst du ihnen möglichst wenig über dich, auch keine Desinformation.

Viel Spaß - ohne Anwalt oder Gericht!

Wuschel