Hallo ihr Lieben,

heute hat in meiner Stadt ein junger Mann Kärtchen verteilt für ein angebliches Gewinnspiel, Preis ein Auto.
Er hat mir eines in die Hand gedrückt und als ich weitergegangen bin hat er protestiert "Füllen sie das doch gleich aus, eigentlich
darf ich Ihnen das nicht mitgeben!". Nun ja, meine Wenigkeit ist weitergegangen mit Karte, die ich jetzt für euch eingescannt habe.

Am "lustigsten" finde ich das was im Feld "Bitte ankreuzen" steht. Die genannten Firmen gehören ja AFAIK zu den einschlägigen Verdächtigen
was Spammerei angeht, die anscheinend jetzt ein paar frische Adressdatensätze brauchen. Keine Ahnung wieviel Erfolg die hier haben, meine Adresse
bekommen sie nicht. Auf die örtliche Verbraucherzentrale könnte allerdings neue Arbeit zukommen, wenn Leute dort vorstellig werden wegen irgendwelcher
Abos für Zeitschriften, Videos oder die Flugrettung.

Neu für mich war allerdings, dass der Kärtchenverteiler auf der Straße rum (bei leichten Minusgraden und Wind), bislang kenne ich diesen angeglichen
Verlosungskram nur aus Bahnhöfen und Einkaufszentren. Man macht sich jetzt auch nicht mehr die Mühe, den angeblichen Hauptgewinn zu präsentieren.

https://www.dropbox.com/s/i8jxwl2rc4..._0001.jpg?dl=0
https://www.dropbox.com/s/f7vwj7yopmfg1qc/IMG.jpg?dl=0