Die Angabe einer UStID ist aber doch auf der Rechnung absolut verpflichtend, oder nicht? Mag sein, dass man sich eine Zeit lang mit der Angabe "UStId... ist beantragt" behelfen kann, aber sicher nicht über Monate hinweg.

Wie auch immer: die Frage ist akademisch, da die Firmen sowieso nicht im HR eingetragen sind.