Seite 16 von 22 ErsteErste ... 61415161718 ... LetzteLetzte
Ergebnis 151 bis 160 von 215

Thema: "Stadtwerke Pforzheim"? Unseriöse Werbeanrufe wg. Stromwechsel

  1. #151
    Urgestein
    Registriert seit
    08.01.2006
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    9.015

    Standard

    Waren in Pforzheim Beschwerden auch an den Aufsichtsrat gerichtet worden? Das wäre nämlich jetzt haftungsrelevant.
    sastef

  2. #152
    Senior Mitglied Avatar von euregio
    Registriert seit
    16.05.2007
    Beiträge
    2.216

    Standard

    Ja, damals ging eine Beschwerde neben dem Strafantrag auch an den Aufsichtsrat. Verfahren eingestellt, vom Aufsichtsrat keine Antwort. Strafantrag wurde wegen Datenhehlerei und 'Datenmissbrauch gestellt, da schon Bankdaten und anderes dem Anrufer vorlagen. STA Karlsruhe hat damals abgeschmettert, aber die Kopie des Strafantrages ging damals auch an den Aufsichtsrat.
    „Manche Menschen kommen in ein dunkles Zimmer und beginnen emsig zu arbeiten. Sie ergründen die Ursachen der Dunkelheit, finden Schuldige und erstellen ein mittelfristiges Konzept zur schrittweisen Reduzierung der Finsternis. Und dann kommt einer und macht einfach das Licht an.“
    ―Peter Hohl

  3. #153
    Urgestein
    Registriert seit
    08.01.2006
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    9.015

    Standard

    Hier sollten die politischen Player voll informiert sein, denn die können da am besten aufräumen. Die Gemeinderatsfraktionen informieren darüber, daß der Aufsichtsrat über die rechtswidrigen Vertriebspraktiken und damit letztlich auch über die Bewertungsrisiken für die "Telesales-Verträge" vor längerer Zeit in Kenntnis gesetzt worden war? Nochmal die Presse auf die Inkenntnissetzungsschreiben ansetzen, evtl. auch die StA?
    sastef

  4. #154
    Senior Mitglied
    Registriert seit
    16.12.2006
    Beiträge
    1.635

    Standard

    Die politischen Player, sprich: die Fraktionen im Gemeinderat, waren explizit informiert worden - und haben m.W.n. schlicht nicht reagiert.

  5. #155
    Senior Mitglied Avatar von Wuschel_MUC
    Registriert seit
    01.02.2006
    Ort
    München
    Beiträge
    4.768

    Standard Fragen über Fragen

    Zitat Zitat von radan Beitrag anzeigen
    Die politischen Player, sprich: die Fraktionen im Gemeinderat, waren explizit informiert worden - und haben m.W.n. schlicht nicht reagiert.
    Eine kritische Lokalpresse würde hier bohrende Fragen stellen:

    • Sie haben doch spätestens seit <Datum> gewusst, dass die Stadtwerke mit unzulässigen Kaltanrufen werben. Warum hat das niemand thematisiert und unterbunden?
    • Warum hat niemand gesagt: krumme Geschäftsmethoden fallen uns spätestens im Wahlkampf vor die Füße?
    • Gibt es irgendwelche Abhängigkeitsverhältnisse, die die Stadtväter zum Nichtstun bewogen haben?
    • Wer übernimmt jetzt die politische Verantwortung für den Schlamassel?


    Radan, dein Leserbrief an die Lokalzeitung wird immer schöner. Vergiss die Kopie an die Staatsanwaltschaft nicht.

    Wuschel
    Wer mir was tut, sei auf der Hut!

  6. #156
    Medien- & Kaffeeguru Avatar von truelife
    Registriert seit
    28.01.2006
    Ort
    Vals (Graubünden)
    Beiträge
    17.246

    Standard

    Es wurde nicht nur "nicht" reagiert. Man hat zum Beispiel auch den Antispam e.V. dreist angelogen.

    Der Verein bat am 15.08.2016 um Aufklärung zu u. a, folgendem Punkt:

    Wie viele Kunden hat die SWP durch die telefonische Marketingmaßnahme hinzugewonnen?
    Mit Schreiben vom 29.08.2016 antwortete der Bürgermeister und stellte klar:

    Da die SWP keine eigene Kennzahl über die auf diesem Weg gewonnenen Kunden habe, können keine Aussagen zu den Zuwächsen über diesen Vertriebskanal ermittelt werden.
    Das ist leider falsch: dem damaligen Ersten Bürgermeister der Stadt Pforzheim und Geschäftsführer der Stadtwerke Pforzheim, Herrn R. H., war bereits am 08.07.2016 bekannt, dass die Stadtwerke Pforzheim durch die Telefonakquise über einen bestimmten Dienstleister zum damaligen Zeitpunkt über 19.000 Neukunden gewonnen haben. Ein dem Antispam e.V. zugespieltes Dokument belegt diese Aussage.
    "Eine Rose wird auch im Himmel noch ein Rose sein, aber sie wird zehnmal süßer duften." - Luisa † 26.10.2009
    Spende an Antispam / Hilfe für Neulinge / Forenregeln / Nettiquette / Das Antispam - Lexikon / Werden Sie Mitglied
    "Das Internet ist für uns alle Neuland." - Bundeskanzlerin Angela Merkel (19.06.2013)
    smayer@public-files.de smayer@fantasymail.de

  7. #157
    Senior Mitglied Avatar von Wuschel_MUC
    Registriert seit
    01.02.2006
    Ort
    München
    Beiträge
    4.768

    Standard

    Zitat Zitat von truelife Beitrag anzeigen
    Man hat zum Beispiel auch den Antispam e.V. dreist angelogen.
    ...dem damaligen Ersten Bürgermeister der Stadt Pforzheim und Geschäftsführer der Stadtwerke Pforzheim, Herrn R. H., war bereits am 08.07.2016 bekannt, dass die Stadtwerke Pforzheim durch die Telefonakquise über einen bestimmten Dienstleister zum damaligen Zeitpunkt über 19.000 Neukunden gewonnen haben. Ein dem Antispam e.V. zugespieltes Dokument belegt diese Aussage.
    Dann stellt sich auch die Frage, ob ein Filz zwischen Rathaus, Stadtwerken und Callcenter vertuscht werden sollte. Nachdem in Pforzheim 2017 ein neuer CDU-Bürgermeister gewählt wurde, hätte der Neue über die Fehler seines SPD-Vorgängers gerne auspacken können. Warum tat er es nicht?

    Wuschel
    Wer mir was tut, sei auf der Hut!

  8. #158
    Senior Mitglied
    Registriert seit
    16.12.2006
    Beiträge
    1.635

    Standard

    Es bleibt weiter spannend, was die massiven Probleme der Stadtwerke Pforzheim anbetrifft:

    Pforzheim fehlt die Rendite in Höhe von 6,5 Millionen Euro im Doppelhaushalt 2019/2020. Auch für das kommende Jahr rechnet die Stadt nicht damit, dass sie Geld von den Stadtwerken erhält, womit ihr weitere 6,5 Millionen Euro fehlen werden, die sie zum Beispiel für das Bäderkonzept dringend benötigen würde. Die SWP haben es am Freitag erneut abgelehnt, eine entsprechende PZ-Anfrage zu beantworten. Man wolle bis zur nächsten Aufsichtsratssitzung am 11. Februar nichts mehr zu dem Thema sagen.

    Tatsache scheint aber zu sein: Der SWP-Geschäftsleitung mit Roger Heidt und Thomas Engelhard war spätestens Anfang November bekannt, dass die Stadtwerke Millionenverluste im Stromvertrieb einfahren werden.
    Quelle

    Vielleicht kommen die bei den Stadtwerken Pforzheim bei Gelegenheit auch mal von dem Euphemismus "Telesales". Es handelt sich um schlichte Telefonwerbung. Man darf davon ausgehen, dass sie nicht durchweg rechtmäßig erfolgt sein wird, anders lassen sich die erheblichen Probleme kaum erklären.

  9. #159
    Urgestein Avatar von Arthur
    Registriert seit
    15.01.2007
    Ort
    Avalon
    Beiträge
    9.836

    Standard

    Zitat Zitat von radan Beitrag anzeigen
    Vielleicht kommen die bei den Stadtwerken Pforzheim bei Gelegenheit auch mal von dem Euphemismus "Telesales". Es handelt sich um schlichte Telefonwerbung. Man darf davon ausgehen, dass sie nicht durchweg rechtmäßig erfolgt sein wird, anders lassen sich die erheblichen Probleme kaum erklären.
    Wie man diese Nerverei schönreden kann: https://www.digital-sales.de/telesales/
    und noch eins drauf: https://educalingo.com/de/dic-en/telesales
    Geändert von Arthur (14.01.2019 um 10:49 Uhr)

  10. #160
    Verbalakrobat Avatar von Goofy
    Registriert seit
    17.07.2005
    Ort
    Überall und nirgends
    Beiträge
    24.213

    Standard

    Solche Leute sponsern die parlamentarischen Frühstücksrunden der Politiker. Das ist das eigentlich entscheidende. Deren Geschwätz kommt an, bei Lachsbrötchen und lecker Moselchen, was anderes nicht.
    Goofy
    ______________________________
    Weisheiten des Trullius L. Guficus, 80 v.Chr.:
    "Luscinia, te pedem supplodere audio" - Nachtigall, ick hör dir trapsen
    "Vita praediolum eculeorum non est" - Das Leben ist kein Ponyhof
    "Avia mea in stabulo gallinario rotam automotam vehit" - Meine Oma fährt im Hühnerstall Motorrad
    "Sed illi, dicito: me in ano lambere potest" - Jenem aber, sag es ihm: er kann mich am Arsch lecken

Seite 16 von 22 ErsteErste ... 61415161718 ... LetzteLetzte

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Partnerlink:
REDDOXX Anti-Spam Lösungen