Seite 6 von 23 ErsteErste ... 4567816 ... LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 60 von 228

Thema: "Stadtwerke Pforzheim"? Unseriöse Werbeanrufe wg. Stromwechsel

  1. #51
    Mitglied Avatar von Stachel24
    Registriert seit
    10.01.2016
    Ort
    Hassia
    Beiträge
    206

    Standard

    Die Opposition und die Verwaltung sind wohl im Tiefschlaf. So etwas merkt man als Politiker auch ohne Rundbrief. Das Passwort heißt: Ohr am Bürger.
    Wer Druckfehler findet, darf damit gurgeln.

  2. #52
    Offiz. Diskordianer-Papst Avatar von Investi
    Registriert seit
    17.07.2005
    Beiträge
    10.623

    Standard

    Zitat Zitat von Stachel24 Beitrag anzeigen
    Die Opposition und die Verwaltung sind wohl im Tiefschlaf. So etwas merkt man als Politiker auch ohne Rundbrief.
    Die Verwaltung macht nichts, wenn es nicht im Handbuch ausdrücklich erwähnt wird, dass die Verwaltung das von sich aus machen muss.
    Der Politiker macht nichts, wenn er dafür nicht mindestens ein Bestechungsangebot bekommt.
    Und der Bürger ist für den Politiker nach der Wahl die heisse Kartoffel, die ihm mit solchen Fragen die Finger verbrennen könnte.
    Investi
    --------------------------------------------------------------------------------------------
    Artikel 5 Grundgesetz
    (1) Jeder hat das Recht, seine Meinung in Wort, Schrift und Bild frei zu äußern und zu verbreiten und sich aus allgemein zugänglichen Quellen ungehindert zu unterrichten. Die Pressefreiheit und die Freiheit der Berichterstattung durch Rundfunk und Film werden gewährleistet. Eine Zensur findet nicht statt.

  3. #53
    Verbalakrobat Avatar von Goofy
    Registriert seit
    17.07.2005
    Ort
    Überall und nirgends
    Beiträge
    24.250

    Standard

    Die Opposition macht nichts, weil es ja immerhin denkbar wäre, dass sie an die Macht käme - weil sie ja dann ganz selbstverständlich dasselbe unlautere Werbemodell unverändert fortführen würde. Die Frage, ob das nicht beendet werden sollte, wird erst gar nicht gestellt. Unlautere Werbung gehört - so sehen es die Politiker - in Deutschland zum Geschäftsleben untrennbar dazu. Und da machen kommunale Träger auch keine Ausnahme. Es zwingt sie ja auch niemand dazu.

    Pforzheim war mal eine Schmuckstadt, heute ist es wohl eher eine Schmierenstadt.
    Goofy
    ______________________________
    Weisheiten des Trullius L. Guficus, 80 v.Chr.:
    "Luscinia, te pedem supplodere audio" - Nachtigall, ick hör dir trapsen
    "Vita praediolum eculeorum non est" - Das Leben ist kein Ponyhof
    "Avia mea in stabulo gallinario rotam automotam vehit" - Meine Oma fährt im Hühnerstall Motorrad
    "Sed illi, dicito: me in ano lambere potest" - Jenem aber, sag es ihm: er kann mich am Arsch lecken

  4. #54
    Mitglied Avatar von Stachel24
    Registriert seit
    10.01.2016
    Ort
    Hassia
    Beiträge
    206

    Standard

    Zitat aus der Pressemeldung vom 4.7.16: Die SWP ist lediglich Produktpartner der AVC ...
    Wer Druckfehler findet, darf damit gurgeln.

  5. #55
    Verbalakrobat Avatar von Goofy
    Registriert seit
    17.07.2005
    Ort
    Überall und nirgends
    Beiträge
    24.250

    Standard

    Es ist völlig unerheblich, was sie sind oder was sie nicht sind. Tatsache ist, dass gestört wird, und dass die SWP das direkt oder indirekt mit zu verantworten haben.
    Goofy
    ______________________________
    Weisheiten des Trullius L. Guficus, 80 v.Chr.:
    "Luscinia, te pedem supplodere audio" - Nachtigall, ick hör dir trapsen
    "Vita praediolum eculeorum non est" - Das Leben ist kein Ponyhof
    "Avia mea in stabulo gallinario rotam automotam vehit" - Meine Oma fährt im Hühnerstall Motorrad
    "Sed illi, dicito: me in ano lambere potest" - Jenem aber, sag es ihm: er kann mich am Arsch lecken

  6. #56
    Medien- & Kaffeeguru Avatar von truelife
    Registriert seit
    28.01.2006
    Ort
    Vals (Graubünden)
    Beiträge
    17.346

    Standard

    Zitat Zitat von Investi Beitrag anzeigen
    Ich sag's nochmal: Ein Brief an die Bürgerfragestunde des Stadtrates (in Kopie an alle Fraktionen, damit er nicht unter den Teppich gekehrt werden kann) mit der Frage, ob die Stadt Pforzheim das kriminelle Vorgehen der eigenen GmbH-Verantwortlichen duldet. Die Opposition wird dem Bürgermeister als Vertreter der Hauptgesellschafterin schon gehörig einheizen.
    Briefe sind raus. Neben dem Oberbürgermeister hat auch jeder der Fraktionsvorsitzenden im Gemeinderat einen Brief bekommen, genauso wie alle fraktionslosen Mitglieder.

    Zitat Zitat von Investi Beitrag anzeigen
    Natürlich sollte der Brief einen Verteiler enthalten, damit der Bürgermeister gleich weiss, welche Welle da auf ihn zurollt.
    Regionale Medienvertreter (Print, Radio und TV) haben eine Abschrift erhalten, dazu noch eprimo als abmahnender Wettbewerber. 17 Briefe sind es insgesamt geworden.
    "Eine Rose wird auch im Himmel noch ein Rose sein, aber sie wird zehnmal süßer duften." - Luisa † 26.10.2009
    Spende an Antispam / Hilfe für Neulinge / Forenregeln / Nettiquette / Das Antispam - Lexikon / Werden Sie Mitglied
    "Das Internet ist für uns alle Neuland." - Bundeskanzlerin Angela Merkel (19.06.2013)
    smayer@public-files.de smayer@fantasymail.de

  7. #57
    Kaiser von Schnabelland Avatar von Schnabelland
    Registriert seit
    08.08.2005
    Ort
    Kaiserallee 1, SNA-1 Schnabelland
    Beiträge
    1.407

    Standard

    Zitat Zitat von radan Beitrag anzeigen
    eprimo geht gegen unlautere Abwerbeversuche vor
    ... wenn Drückervertriebe Drückervertriebe abmahnen... Popcorn!
    Meine Baits:

    1.) Mariam Abacha und Charles Soludo in einem Bait - Baiting-Spaß für fast ein Jahr!
    Baiting-Charakter: Sir Wuschel Schnabeltier, Kaiser von Schnabelland

    2.) Frau Kabila und ihr Sohn(??) Emma - und meine EUR 15.000,--, die ich in Madrid bezahlt habe
    Baiting-Charakter: Sadistis Mausoquelis, Direktor der OMEC (Organization of Mouse-Oil Exporting Countries)

    3.) Kurzbait: Abubaka Yaya und sein Anwalt Dr. Temba Peter - das Treffen am Flughafen Heathrow.

  8. #58
    Kaiser von Schnabelland Avatar von Schnabelland
    Registriert seit
    08.08.2005
    Ort
    Kaiserallee 1, SNA-1 Schnabelland
    Beiträge
    1.407

    Standard

    Zitat Zitat von Goofy Beitrag anzeigen
    Pforzheim war mal eine Schmuckstadt, heute ist es wohl eher eine Schmierenstadt.
    Das merkt man allerdings schon, wenn man mal durch die Stadt durchgeht... Und das war vor 15 Jahren schon so. Sie haben allerdings einen Ruf als Billig-Kleidungs-Discounter-Stadt - und ziehen entsprechendes Publikum an... Mit "Schmuck" (Goldschmiedeschule gibt es immer noch!) hat das dortige Angebot allerdings nicht viel zu tun - bestenfalls mit billigem China-Modeschmuck...
    Meine Baits:

    1.) Mariam Abacha und Charles Soludo in einem Bait - Baiting-Spaß für fast ein Jahr!
    Baiting-Charakter: Sir Wuschel Schnabeltier, Kaiser von Schnabelland

    2.) Frau Kabila und ihr Sohn(??) Emma - und meine EUR 15.000,--, die ich in Madrid bezahlt habe
    Baiting-Charakter: Sadistis Mausoquelis, Direktor der OMEC (Organization of Mouse-Oil Exporting Countries)

    3.) Kurzbait: Abubaka Yaya und sein Anwalt Dr. Temba Peter - das Treffen am Flughafen Heathrow.

  9. #59
    Senior Mitglied
    Registriert seit
    16.12.2006
    Beiträge
    1.683

    Standard

    Auch weiter aktuelle Beschwerden über rechtswidrige Telefonwerbung für die Stadtwerke Pforzheim, sobald man deren Namen bei Google eingibt, zB.:

    Was soll man dazu sagen? Schön, dass Sie auf jede Bewertung antworten, aber was ändert sich? Stoppen Sie endlich diese Form von Vermarktung mit diesem Dienstleister. Schauen Sie endlich einmal auf Ihre Bewertungen! Sie haben versucht meinen Schwiegereltern einen 36 monatigen Stromliefervertrag aufzubrummen, der schlechtere Konditionen wie der Grundtarif der regionalen Versorgers aufweist. Widerruf ist unterwegs. Unverschämtheit! SIE SIND FÜR IHREN BEAUFTRAGTEN NACHUNTERNEHMER FÜR DIE TELEFONAQUISE VERANTWORTLICH! Stellen sie sich endlich dieser Verantwortung und stoppen Sie unverzüglich diese Art der Vermarktung Ihrer viel zu teueren Produkte!
    Ebenfalls "in der letzten Woche":

    Ganz unseriöser Stromanbieter!!!
    Lässt durch einen Dienstleister Kundaquise machen. Diese geben an ein unverbindliches schriftliches Angebot zuzusenden. Dann erhält man plötzliche eine Auftragsbestätigung zu einem Stromvertrag.
    Telefonisch auch nach 30 Minuten Warteschleife nicht zu erreichen! Reagiert nict auf E-Mails, außer Lesebestätigung.
    Finger weg!
    Da spart man sich besser jeden Kommentar zu den Stadtwerken und der Kommune, die es nötig haben, solche "Dienstleister" zu verteidigen.

  10. #60
    Senior Mitglied
    Registriert seit
    16.12.2006
    Beiträge
    1.683

    Standard

    Es geht munter weiter bei den Bewertungen zu den Stadtwerken Pforzheim auf google:

    in der letzten Woche
    Penetrantes telefonaufgequatsche.
    Hab mir das mal angehört was die zu sagen hatten und wollte nur werbung haben.
    Hatte diese schreiende deusch-türkin mir auch zu gesagt - bis ja bis sie mir alles noch mal vorlesen musste, da schwante es mir schon. Und dann sprach sie plötzlich von widerrufsrecht... Ich hab dann nur mit mehreren deutlichen NEIN abgebrochen.

    War echt unverschämt und dreist.

Seite 6 von 23 ErsteErste ... 4567816 ... LetzteLetzte

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Partnerlink:
REDDOXX Anti-Spam Lösungen