Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 12

Thema: [Nachnahme-Betrug] 04219877756 angeblich Deutsche Lotterie Servicezentrale

  1. #1
    Senior Mitglied
    Registriert seit
    17.07.2005
    Ort
    Mitteldeutschland
    Beiträge
    1.426

    Standard [Nachnahme-Betrug] 04219877756 angeblich Deutsche Lotterie Servicezentrale

    Die Anruferin behauptete
    zunächst, von einer Lottozentrale
    anzurufen, weil ich aus irgend einen
    Vertrag 69EUR mtl. bzw. 828EUR pro zahlen müsste.

    Für einmalig 150EUR, welche per "DHL-Nachnahme" gezahlt vwerden soll,
    müsste ich die zuvor genannten Beträge
    aber nicht zahlen und erhalte eine "Sonderkündigungsbestätigung".

    Im Rahmen einer Gesprächsaufzeichnung wurde dann "Deutsche Lotterie Servicezentrale" als Anrufer-Firma genannt.

    Fazit: Betrügerei kurz vor Weihnachten, um per Nachnahme an
    Geld zu kommen.

    Mal schauen, wer nun wirlich das Geld haben möchte.

  2. #2
    Senior Mitglied
    Registriert seit
    17.07.2005
    Ort
    Mitteldeutschland
    Beiträge
    1.426

    Standard

    Der Briefträger hat heute eine Benachrichtigung dagelassen über ein

    DHL Paket
    150€ Nachnahme

    , welches bei der Post abgeholt werden soll.
    Werde nachher mal zur Post gehen, mir den Absender notieren und dann die Annahme verweigern.

    Aus dem Sendungsverlauf (Auszug):

    [...]
    Di, 22.12.2020, 17:57, Lahr
    Die Sendung wurde von DHL bearbeitet und wird für den Weitertransport in die Region des Empfängers vorbereitet.
    Mo, 21.12.2020, 12:50
    Die Sendung wurde vom Absender in der Filiale eingeliefert.
    Fr, 18.12.2020, 20:20
    Die Sendung wurde elektronisch angekündigt. Sobald die Sendung von uns bearbeitet wurde, erhalten Sie weitere Informationen.

  3. #3
    Senior Mitglied
    Registriert seit
    17.07.2005
    Ort
    Mitteldeutschland
    Beiträge
    1.426

    Standard

    Auf dem Schreiben stand als Absender nur "DVI Hamburg".

    Nach Annahmeverweigerung geht es nun zurück und der
    Absender bleibt auf seinen Kosten sitzen.

  4. #4
    Senior Mitglied
    Registriert seit
    11.01.2009
    Beiträge
    1.388

    Standard

    18.12. wird die Sendung Angekündigt.

    21.12. Die Sendung wurde vom Absender in der Filiale eingeliefert.

    Im allgemeinen kündigen Firma eine Sendung elektronisch z.b. DHL an und die holen dann die Sendung ab.

    wie passt dass zusammen, Ankündigen und dann vom Absender in der Filiale einliefern.
    janssen76@gmx.de; D.L.W.W.O@gmx.de;Dietmar-i-W@gmx.de

  5. #5
    Senior Mitglied
    Registriert seit
    17.07.2005
    Ort
    Mitteldeutschland
    Beiträge
    1.426

    Standard

    https://www.paketda.de/dhl/paketstatus.php

    *Absender hat am 18.12. Paketmarke / Aufkleber ausgedruckt
    DHL hat dabei "Elektronische Ankündigung" registriert

    *21.12. Absender liefert Paket / Brief in Filiale ein
    DHL-Status : Die Sendung wurde vom Absender in der Filiale eingeliefert.

    *22.12. DHL hat die Sendung inzwischen ins erste Verteilzentrum Lahr / Schwarzwald befördert
    u.s.w.

  6. #6
    Medien- & Kaffeeguru Avatar von truelife
    Registriert seit
    28.01.2006
    Ort
    Vals (Graubünden)
    Beiträge
    18.697

    Standard

    Korrekt, wie von carkiller08 beschrieben.

    "DVI Hamburg" dürfte für "Deutsche Verbraucher Initiative" stehen.

    Passt zum "Geschäftsmodell": https://www.bundesnetzagentur.de/DE/...w2018/DVI.html

    Neueintragungen

    24.10.2017

    HRB 148615: DVI - Deutsche Verbraucherinitiative UG, Hamburg, Hamburger Straße 182, 22083 Hamburg. Gesellschaft mit beschränkter Haftung. Gesellschaftsvertrag (Musterprotokoll) vom 08.09.2017. Geschäftsanschrift: Hamburger Straße 182, 22083 Hamburg. Gegenstand: Gegenstand des Unternehmens ist der Vertrieb, die Vermittlung und Vermarktung von Strom,- Gas,- Telekommunikation und Verischerungsprodukten. Stammkapital: 500,00 EUR. Allgemeine Vertretungsregelung: Ist nur ein Geschäftsführer bestellt, so vertritt er die Gesellschaft allein. Sind mehrere Geschäftsführer bestellt, so wird die Gesellschaft durch zwei Geschäftsführer gemeinsam vertreten. Geschäftsführer: L., M., Kiel, *18.11.1994, vertretungsberechtigt gemäß allgemeiner Vertretungsregelung; mit der Befugnis, im Namen der Gesellschaft mit sich im eigenen Namen oder als Vertreter eines Dritten Rechtsgeschäfte abzuschließen.
    Veränderungen

    09.02.2018

    HRB 148615: DVI - Deutsche Verbraucherinitiative UG, Hamburg, Hamburger Straße 182, 22083 Hamburg. Neuer Sitz: Kiel. Der Sitz ist nach Kiel (jetzt Amtsgericht Kiel, HRB 19368 KI) verlegt.
    Veränderungen

    05.02.2018

    HRB 19368 KI: DVI - Deutsche Verbraucherinitiative UG (haftungsbeschränkt), Kiel, Hopfenstraße 1 D, 24114 Kiel. Name der Firma: DVI - Deutsche Verbraucherinitiative UG (haftungsbeschränkt). Sitz der Firma: Kiel. Geschäftsanschrift: Hopfenstraße 1 D, 24114 Kiel. Gegenstand: Gegenstand des Unternehmens ist der Vertrieb, die Vermittlung und Vermarktung von Strom-, Gas-, Telekommunikation und Versicherungsprodukten. Kapital: 500,00 EUR. Vertretungsregelung: Ist ein Geschäftsführer bestellt, so vertritt er die Gesellschaft allein. Sind mehrere Geschäftsführer bestellt, wird die Gesellschaft gemeinschaftlich durch zwei Geschäftsführer vertreten. Geschäftsführer: T., L., *09.11.1993, Kiel. War Geschäftsführer: L., M., *18.11.1994, Kiel. Rechtsform: Gesellschaft mit beschränkter Haftung. Gesellschaftsvertrag vom: 08.09.2017. Durch Beschluss der Gesellschafterversammlung vom 13.11.2017 ist der Sitz der Gesellschaft von Hamburg (Amtsgericht Hamburg, HRB 148615) nach Kiel verlegt und der Gesellschaftsvertrag geändert in Ziff. 1 (Sitz). Bemerkung: Tag der ersten Eintragung: 24.10.2017.
    "Eine Rose wird auch im Himmel noch ein Rose sein, aber sie wird zehnmal süßer duften." - Luisa † 26.10.2009
    Spende an Antispam / Hilfe für Neulinge / Forenregeln / Nettiquette / Das Antispam - Lexikon / Werden Sie Mitglied
    "Das Internet ist für uns alle Neuland." - Bundeskanzlerin Angela Merkel (19.06.2013)
    smayer@public-files.de smayer@fantasymail.de

  7. #7
    Senior Mitglied
    Registriert seit
    11.01.2009
    Beiträge
    1.388

    Standard

    @ carliller 08
    danke für die Info
    janssen76@gmx.de; D.L.W.W.O@gmx.de;Dietmar-i-W@gmx.de

  8. #8
    Senior Mitglied
    Registriert seit
    17.07.2005
    Ort
    Mitteldeutschland
    Beiträge
    1.426

    Standard

    Gerade noch hier im Forum gefunden unter "Spam-und Nutzlosrufnummern zum Ignorieren" :

    https://www.antispam-ev.de/forum/sho...sperren/page83

    Änliche Anrufe erfolgten somit bereits im Oktober 2020 auch mit der übermittelten Rufnummer 042198977521

    Laut Foto von 'Investi' war der Absender damals folgendermaßen angegeben:
    DVI Dienstleistungen
    Neuer Wall 63
    20345 Hamburg
    Germany
    -> Regus Business Center

    Heute früh hatte ich noch eine andere Webseite gefunden
    , wo es um diese 140/150 Euro-Nachnahme-Masche ging
    und wo es viele Kommentare seit Oktober 2020 gab.

    Leider ist diese derzeit nicht aufrufbar.

    Dort wurden weitere verwendete Rufnummern
    aus dem Bereich 042198xxxxx mit anderen Endziffern
    genannt.

  9. #9
    Senior Mitglied
    Registriert seit
    17.07.2005
    Ort
    Mitteldeutschland
    Beiträge
    1.426

    Standard

    Heute erneut ein Anruf von
    042198977756

    Die Anruferin meldete sich hier mit "Deutscher Lottozentrale" .

    Inzwischen melden sich diese Betrüger lt. Tellows-Eintrag wohl auch mit "Impfzentrale".
    https://www.tellows.de/num/042198977756

  10. #10
    Senior Mitglied
    Registriert seit
    17.07.2005
    Ort
    Mitteldeutschland
    Beiträge
    1.426

    Standard

    Inzwischen wird die Nummer 04046897566 übertragen bei diesen Betrugsanrufen und sie wollen 180 Euro per Nachnahme.

    Wird natürlich wieder nicht bezahlt.

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Partnerlink:
REDDOXX Anti-Spam Lösungen