Seite 28 von 28 ErsteErste ... 18262728
Ergebnis 271 bis 278 von 278

Thema: "Stadtwerke Pforzheim"? Unseriöse Werbeanrufe wg. Stromwechsel

  1. #271
    Senior Mitglied
    Registriert seit
    17.07.2005
    Beiträge
    2.618

    Standard

    hi

    Zitat Zitat von rainer Beitrag anzeigen
    Wird spannend werden ...Rainer
    und es wird spannend. Haben die Stadtwerke Pforzheim ein Liquiditätsengpass?

    Gerade habe ich eine Abrechnung bekommen. Und das obwohl mein Stromliefervertrag noch bis Ende Juli 2022 läuft. Das erste Jahr ist ja noch nicht rum.

    Begründung: die wollen Ihre Abrechnungen an die Ablesezeiträume des Messtellenbetreibers ( hier auch Netzbetreiber ) anpassen.

    Ok. Ist nachvollziehbar. Hab damit kein Problem. So eine Zwischenabrechnung tut mir nicht weh.

    Die 140 Tage die die SWP mich beliefert hat und die bisherige Abschlagszahlung passen wunderbar zusammen. Ich muss für diesen Zeitraum nur 4 Euro nachzahlen. Also eine Punktladung. Die Höhe Abschläge (bisher 82 Euro) sind also passend berechnet.

    Jetzt aber der Hammer:

    => neue Abschläge ab Februar: 134 Euro :-()

    Das sind 52 Euro mehr. Der Strompreis (incl. Grundpreis) sind aber gleich geblieben.

    Begründung:

    Ihr neuer Abschlag wurde auf der Grundlage Ihres letzten Jahresverbrauchs und er aktuellen Preise ermittelt.
    Hab mal mein bisherigen Verbrauch auf das volle Jahr hochgerechnet. Passt alles. Deckt sich mit meinen bisherigen Jahresverbräuche. Daher kann man davon ausgehen das für das nächste halbe Jahr die bisherigen Abschlagszahlungen ausreichen. Ich gehe davon aus das mein Verbrauch sich in der selben Region wie in den letzten Jahren bewegt.

    Der einzigste Preis der für die Berechnung des Abschlags massgebend ist ist der Preis den die SWP mir in Rechnung stellt. Und der hat sich seit Vertragsbeginn gar nicht geändert.

    Die wollen in den nächsten sechs Monaten also jetzt einfach 312 Euro von mir zusätzlich kassieren. Die sie dann nach der Schlussabrechnung des Lieferjahres im August sicherlich wieder zur zurückzahlen müssen.

    Man könnte da auch sagen das die jetzt bei mir einen Kredit aufnehmen. Und das ohne mich vorher zu fragen. Da bewegen sich die Stadtwerke Pforzheim rechtlich auf dünnem Eis.

    Mal sehen wie die SWP dieser Erhöhung der Abschlagszahlung begründet.

    Rainer

  2. #272
    Deekaner Avatar von deekay
    Registriert seit
    07.07.2006
    Ort
    Lippe / NRW
    Beiträge
    6.783

    Standard

    Wenn du einen Stromvertrag hast, wird immer eine Zwischenablesung und Abrechnung zum Jahresanfang gemacht. Egal , in welchem Monat du gewechselt hast.
    "Es gibt tausendundeinen Grund, warum ein Mensch bestimmte Einzelheiten seiner Privatsphäre nicht offenbaren will, und es besteht nicht die geringste Pflicht, dies auch noch begründen zu müssen. Es reicht, dass man es nicht will."

    (Pär Ström, Autor und IT-Unternehmensberater)

  3. #273
    Urgestein Avatar von Wuschel_MUC
    Registriert seit
    01.02.2006
    Ort
    München
    Beiträge
    5.565

    Standard

    Zitat Zitat von deekay Beitrag anzeigen
    Wenn du einen Stromvertrag hast, wird immer eine Zwischenablesung und Abrechnung zum Jahresanfang gemacht...
    Nicht überall. n-ergie (= Nürnberger Stadtwerke) liest immer in dem Monat ab, in dem der Vertrag geschlossen wurde. Davon abgesehen wollen sie jetzt Zähler mit Fernablesung einbauen.
    Wer mir was tut, sei auf der Hut!

  4. #274
    Mitglied
    Registriert seit
    07.02.2013
    Beiträge
    198

    Standard

    Auch meine Verträge für Gas und Strom laufen vom 01.04. - 31.03. und werden auch so abgerechnet. Das hat auch den Vorteil, dass ich die Preisveränderungen um den Jahreswechsel getrost abwarten kann.

  5. #275
    Senior Mitglied
    Registriert seit
    17.07.2005
    Beiträge
    2.618

    Standard

    hi

    Zitat Zitat von rainer Beitrag anzeigen
    hi
    Mal sehen wie die SWP dieser Erhöhung der Abschlagszahlung begründet.
    wie erwartet konnten die das nicht zu 100%

    durch die Zwischenabrechnung musste eine Abschlagszahlung ausfallen. Da gibt es Fristen. Deshalb haben die für restlichen Monate der Laufzeit einen höheren Abschlagsbetrag berechnet. Soweit ok. Aber die 134 Euro sind dafür immer noch zu hoch.

    Wir haben uns jetzt auf 100 Euro / Monat geeinigt. Passt.

    Rainer

  6. #276
    Medien- & Kaffeeguru Avatar von truelife
    Registriert seit
    28.01.2006
    Ort
    Vals (Graubünden)
    Beiträge
    18.866

    Standard

    Immerhin hast du eine Antwort bekommen. Also funktioniert der Kundenservice.
    "Eine Rose wird auch im Himmel noch ein Rose sein, aber sie wird zehnmal süßer duften." - Luisa † 26.10.2009
    Spende an Antispam / Hilfe für Neulinge / Forenregeln / Nettiquette / Das Antispam - Lexikon / Werden Sie Mitglied
    "Das Internet ist für uns alle Neuland." - Bundeskanzlerin Angela Merkel (19.06.2013)
    smayer@public-files.de smayer@fantasymail.de

  7. #277
    Mitglied Avatar von Stachel24
    Registriert seit
    10.01.2016
    Ort
    Leoland
    Beiträge
    399

    Standard

    Schadenersatzforderungen geprellter Energieendkunden haben durchaus Aussicht auf Erfolg. Immerhin verhökern die Discounter die billig eingekauften
    Kontingente ohne die lästigen Kunden im Großhandel zu aktuell marktgängigen Preisen. Da sollte der eine oder andere Deal fette Gewinne einbringen.
    Geändert von Stachel24 (25.01.2022 um 18:20 Uhr)

  8. #278
    Senior Mitglied
    Registriert seit
    17.07.2005
    Beiträge
    2.618

    Standard

    hi

    Zitat Zitat von truelife Beitrag anzeigen
    Immerhin hast du eine Antwort bekommen. Also funktioniert der Kundenservice.
    ich hab angerufen ...
    Rainer

Seite 28 von 28 ErsteErste ... 18262728

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Partnerlink:
REDDOXX Anti-Spam Lösungen