Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 31

Thema: Brillen.de spamt über GFOM Ltd., PIM Ltd. u.a.

  1. #11
    Verbalakrobat Avatar von Goofy
    Registriert seit
    17.07.2005
    Ort
    Überall und nirgends
    Beiträge
    24.703

    Standard

    ...und garantieren volle Rechtssicherheit bei unseren Datensätzen.
    Nach so einer Aussage werden die sich vor kaum einem Landgericht noch auf den pöhsen Affiliate berufen können.
    Goofy
    ______________________________
    Weisheiten des Trullius L. Guficus, 80 v.Chr.:
    "Luscinia, te pedem supplodere audio" - Nachtigall, ick hör dir trapsen
    "Vita praediolum eculeorum non est" - Das Leben ist kein Ponyhof
    "Avia mea in stabulo gallinario rotam automotam vehit" - Meine Oma fährt im Hühnerstall Motorrad
    "Sed illi, dicito: me in ano lambere potest" - Jenem aber, sag es ihm: er kann mich am Arsch lecken

  2. #12
    Offiz. Diskordianer-Papst Avatar von Investi
    Registriert seit
    17.07.2005
    Beiträge
    11.105

    Standard

    Brillen.de (bzw. SuperVista AG) hat aber wirklich nur Pech.

    Erst war es die GFOM Ltd., die gespamt hat. Jetzt ist es die PIM Ltd. (Performance Interactive Marketing Ltd.). Die hat natürlich offensichtlich die Spammeils ganz selbstlos in einer Charity-Aktion[TM] gratis unters Volk gebracht. Denn die Bilanzen des Unternehmens weisen aus, dass die PIM seit ihrer Gründung keinen einzigen Cent Umsatz erwirtschaftet hat (dormant company = ruhendes Unternehmen).

    Und die PIM Ltd. wiederum beruft sich auf ein Gewinnspiel der Data Analysing & Marketing Ltd., die mit Schwarzgeldern ein Gewinnspiel veranstaltet. Schwarzgelder deswegen, da auch die Data Analysing & Marketing Ltd. seit ihrer Gründung keine Umsätze angegeben hat.

    Da die SuperVista AG sich auch nach mindestens 4 Jahren immer noch an dubiosen Aktivitäten beteiligt, habe ich dem für die SuperVista AG zuständigen Finanzamt bzw. der für diesen Bezirk zuständigen Steuerfahndung einen Hinweis gegeben und gebeten zu prüfen, wohin die SuperVista AG die Rechnungsbeträge aus den Mailingaktionen überwiesen hat.

    Übrigens passt die von der Data Analysing & Marketing Ltd. angegebene IP-Adressen 91.187.113.79 sehr gut zum Wohnsitz des als Strohmann fungierenden neuen Gesellschafters der PIM Ltd. Der ursprüngliche Gesellschafter und Gründer des Unternehmens ist heir jedoch auch kein Unbekannter.
    Angehängte Dateien Angehängte Dateien
    Investi
    --------------------------------------------------------------------------------------------
    Artikel 5 Grundgesetz
    (1) Jeder hat das Recht, seine Meinung in Wort, Schrift und Bild frei zu äußern und zu verbreiten und sich aus allgemein zugänglichen Quellen ungehindert zu unterrichten. Die Pressefreiheit und die Freiheit der Berichterstattung durch Rundfunk und Film werden gewährleistet. Eine Zensur findet nicht statt.

  3. #13
    Mitglied
    Registriert seit
    11.01.2015
    Beiträge
    490

    Standard

    Brillen.de hat sich auch schon eines Versenders namens Promonews bedient.
    In längerem E-Mail-hin- und Her wurde Klärung versucht: Kein DOI-Nachweis, auch nicht nach Einschreiben.
    Brillen.de ließ Versäumnisurteil ergehen. Die Kosten von ca. 700 Euro sind seit dem 14.7.2018 vollstreckbar. Zahlung wurde angekündigt, aber bislang nicht geleistet. Der Gerichtsvollzieher freut sich über den ihm erteilten Aufrag.

  4. #14
    Urinstein Avatar von schara56
    Registriert seit
    03.08.2005
    Ort
    zuhause
    Beiträge
    9.294

    Standard

    whois:Brillen.de nimmt auch gerne die Dienste der Aventura Post GmbH in Anspruch.
    Villains who twirl their mustaches are easy to spot.
    Those who cloak themselves in good deeds are well camouflaged.

    Sokath! His eyes uncovered!

  5. #15
    Offiz. Diskordianer-Papst Avatar von Investi
    Registriert seit
    17.07.2005
    Beiträge
    11.105

    Standard

    - GFOM Ltd.
    - PIM Ltd.
    - Aventura
    - Promonews
    - Adigma
    - McCrazy

    Wenn ich diese Liste so lese, bekomme ich ja richtig Mitleid mit den Herrschaften von Brillen.de / SuperVista AG. Ein Fehlgriff nach dem anderen. Bei diesen Vertriebs-"Partnern" im Freundeskreis braucht man wirklich keine Feinde mehr.

    Übrigens weiss man bei der SuperVista AG nachweislich von den Verfehlungen seiner Spam-Kollegen. Vorsatz nachzuweisen düprfte inzwischen keine grossen Probleme mehr bereiten.
    Investi
    --------------------------------------------------------------------------------------------
    Artikel 5 Grundgesetz
    (1) Jeder hat das Recht, seine Meinung in Wort, Schrift und Bild frei zu äußern und zu verbreiten und sich aus allgemein zugänglichen Quellen ungehindert zu unterrichten. Die Pressefreiheit und die Freiheit der Berichterstattung durch Rundfunk und Film werden gewährleistet. Eine Zensur findet nicht statt.

  6. #16
    Offiz. Diskordianer-Papst Avatar von Investi
    Registriert seit
    17.07.2005
    Beiträge
    11.105

    Standard

    Ich finde es toll, wenn ein dunkelschwarzes Schaf selbst von einem Betrüger reingelegt wird.

    M. F., seines Zeichens Vorstand Recht / General Counsel bei der SuperVista AG, teilt mir freundlicherweise mit, dass ein Werbeeinverständnis zu Gunsten der SuperVista AG nicht vorliegt:

    uns wurde mitgeteilt, dass der Versender der Werbe-e-Mail Ihnen eine vollständige Auskunft über ihre Daten und das DOI erteilt hat.

    Von unserer Seite möchten wir Ihnen nochmal bestätigen, dass wir keinerlei Daten von Ihnen haben ! Wir haben nur Daten von Kunden, nicht von Empfängern, die von Werbe-publishern angeschrieben werden.

    Bis auf diese e-Mail liegen uns also keinerlei persönliche Daten von Ihnen vor.
    Ist ja nett, dass man dies eingesteht.
    Weshalb mir die PIM Ltd. mitteilt, ich hätte mich über whois:urlaubsgewinner.eu angemeldet. mir dann aber eine Dokumentation zur Seite whois:londongewinner.eu beifügt, erschliesst sich mir nicht wirklich.
    Offenbar aus dem gleichen Grund, aus dem man Auftraggebern der Werbeaktionen Rechnungen nicht aktiver Unternehmen stellt. Weil man vergesslich ist und betrügerisch arbeitet.
    Angehängte Dateien Angehängte Dateien
    Investi
    --------------------------------------------------------------------------------------------
    Artikel 5 Grundgesetz
    (1) Jeder hat das Recht, seine Meinung in Wort, Schrift und Bild frei zu äußern und zu verbreiten und sich aus allgemein zugänglichen Quellen ungehindert zu unterrichten. Die Pressefreiheit und die Freiheit der Berichterstattung durch Rundfunk und Film werden gewährleistet. Eine Zensur findet nicht statt.

  7. #17
    Mitglied
    Registriert seit
    11.01.2015
    Beiträge
    490

    Standard

    Herr M.F. hatte mir am 20.7.2018 gemailt:
    "Das Geld wäre schon längst bei Ihnen, wenn Sie die Kontoinformationen auf ihren Scheiben oder im Kostenantrag angegeben hätten.
    Die Überweisung wird nun getätigt, weitere Kosten werden nicht übernommen."


    Meine Kontoverbindung ist am 7.7.2018 mitgeteilt worden. Zahlung ist bis heute nicht erfolgt.

  8. #18
    Senior Mitglied
    Registriert seit
    16.12.2006
    Beiträge
    2.433

    Standard

    vollstrecken.

  9. #19
    Mitglied
    Registriert seit
    11.01.2015
    Beiträge
    490

    Standard

    Auftrag an Gerichtsvollzieher (Amtsgericht Königs Wusterhausen) ging am 14.7.2018 raus.

  10. #20
    Mitglied
    Registriert seit
    11.01.2015
    Beiträge
    490

    Standard

    SuperVista lässt es jetzt auf die Abgabe der Vermögensauskunft ankommen.

Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Partnerlink:
REDDOXX Anti-Spam Lösungen