Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 18

Thema: SWK Energie GmbH ( SWK Stadtwerke Krefeld AG) & Cold-Call (illegaler Werbeanruf)

  1. #1
    Senior Mitglied
    Registriert seit
    17.07.2005
    Beiträge
    2.093

    Standard SWK Energie GmbH ( SWK Stadtwerke Krefeld AG) & Cold-Call (illegaler Werbeanruf)

    hi

    In diesem Jahr wurde ich mit zwei Cold-Calls für jeweils einen Stromliefervertrag belästigt. In beiden Fällen wollte man mir einen Vertrag mit der SWK Energie GmbH ( ein Unternehmen der SWK Stadtwerke Krefeld AG) aufschwatzen.

    Im April lieferte die S.G.B.D. – Strom & Gasberatung Deutschland GmbH, Bremen meine Daten an die SWK.

    Jetzt hab ich von der SWK wieder ein Schreiben für einen Sondervertrag "meinStadt Strom" bekommen. Bin gespannt aus welcher dubiosen Quelle nun diesmal meine Daten an die Stadtwerke geliefert wurden.

    Die SWK Energie GmbH hat meine Aufforderung in meinem T5F im April jedwede zukünftige Speicherung zu unterlassen jetzt einfach ignoriert. Offensichtlich arbeiten die immer noch mit dubiosen Maklern die gegen geltendes Recht verstossen zusammen.

    Die SWK Energie GmbH müsste wissen das Cold-Calls illegal verboten sind. Call-Center-KnowHow müsste im Haus vorhanden sein:

    Seit dem 19. November 2014 ist die SWK ENERGIE alleinige Gesellschafterin der DYNERGIO SERVICE GmbH, Krefeld. Diese Gesellschaft erbringt im Rahmen von Dienstleistungsverträgen Call-Center-Leistungen für die SWK ENERGIE und für die Mark-E Aktiengesellschaft, Hagen.
    Vielleicht haben die 2014 gegenüber dem Vorjahr gesunkenen Umsatzerlöse für Elektrizät dazu geführt bei der Auswahl der Makler bzw. Vertriebsmethoden nicht mehr so genau auf die Seriösität zu schauen?

    Rainer

  2. #2
    Senior Mitglied
    Registriert seit
    17.07.2005
    Beiträge
    2.093

    Standard

    hi

    Zitat Zitat von rainer Beitrag anzeigen
    Die SWK Energie GmbH hat meine Aufforderung in meinem T5F im April jedwede zukünftige Speicherung zu unterlassen jetzt einfach ignoriert. Offensichtlich arbeiten die immer noch mit dubiosen Maklern die gegen geltendes Recht verstossen zusammen.
    irgendwie steht die SWK Energie GmbH auf Kriegsfuss mit dem Datenschutzrecht. Mein neuer T5F vom Juli ist immer noch nicht beantwortet. Stattdessen hab ich von denen heute einen dünnen Brief mit folgendem Inhalt bekommen:

    Ihre erneute Anmeldung

    Sehr geehrter Herr Xxxxxx

    Bereits im Mai haben wir den Vertriebspartner darüber informiert, dass Sie keine weiteren Kontaktaufnahme wünschen und dass Ihre Daten unverzüglich gesperrt werden sollen.

    Wir bedauern sehr, dass diese Aufforderung nicht erfüllt wurde und versichern Ihnen: Diese Vorgehensweise entspricht in keinster Weise den Qualitätsansprüchen unseres Unternehmens.

    Der Vorgang wurde unverzüglich an den Vertriebspartner zur Klärung weitergeleitet.

    Für die Ihnen entstandenen Unannehmlichkeiten bitten wir Sie in aller Form um Entschuldigung.

    Freundliche Grüße
    SKW ENERGIE GmbH
    Schon in meinem 1. T5F im April 2016 habe ich die SWK Energie aufgefordert persönliche Daten von mir zu sperren.

    Als ich heute mal auf der Serviceline angerufen habe musste ich feststellen das die Dame immer noch Zugriff auf persönliche Daten von mir hat. Sie hat z.B. mein Geburtsdatum für den Datenabgleich um mich zu identifizieren aus dem EDV-System der SKW ausgelesen.

    Die Frist für die Beanwortung des aktuellen T5F läuft morgen aus ...

    Rainer
    Geändert von rainer (05.08.2016 um 16:10 Uhr)

  3. #3
    Senior Mitglied
    Registriert seit
    17.07.2005
    Beiträge
    2.093

    Standard

    hi

    Laut Auskunft der SWK Energie GmbH haben die persönliche Daten von mir von der Deutsche Marketing 24 GmbH aus München bekommen.

    Deshalb hab ich der Deutsche Marketing 24 GmbH, Kaiserstr. 14b, 80801 München einen T5F geschickt.

    Die Deutsche Marketing 24 GmbH hat es bis jetzt nicht für nötig befunden mir die geforderte Auskunft zu geben.

    Der zuständige Landesdatenschutzbeauftragte in Bayern ist nun informiert. Mal sehen wie der nun die Deutsche Marketing 24 GmbH sich vorknöpft.

    Rainer

  4. #4
    Medien- & Kaffeeguru Avatar von truelife
    Registriert seit
    28.01.2006
    Ort
    Vals (Graubünden)
    Beiträge
    17.747

    Standard

    Die Jungs und Mädels in Ansbach machen AFAIK gute Arbeit.
    "Eine Rose wird auch im Himmel noch ein Rose sein, aber sie wird zehnmal süßer duften." - Luisa † 26.10.2009
    Spende an Antispam / Hilfe für Neulinge / Forenregeln / Nettiquette / Das Antispam - Lexikon / Werden Sie Mitglied
    "Das Internet ist für uns alle Neuland." - Bundeskanzlerin Angela Merkel (19.06.2013)
    smayer@public-files.de smayer@fantasymail.de

  5. #5
    Mitglied
    Registriert seit
    14.05.2013
    Beiträge
    58

    Standard

    Zitat Zitat von truelife Beitrag anzeigen
    Die Jungs und Mädels in Ansbach machen AFAIK gute Arbeit.
    Das kann ich bestätigen.
    Meiner Erfahrung nach bisher LEIDER die einzigsten die auch Bußgelder bei Verstößen erlassen.
    Von den anderen Landesdatenschutzbeauftragten in anderen Bundesländern gibt es meinst nur ein DU DU oder es verläuft im Sande und wird gar nicht bearbeitet.

  6. #6
    Senior Mitglied
    Registriert seit
    17.07.2005
    Beiträge
    2.093

    Standard

    hi

    plötzlich kommt die

    Energiespardienst24 GmbH in der Kaiserstr. 14B in 80801 München mit ins Spiel :-()

    Die hab ich jetzt jetzt auch mit einem T5F beglückt.

    Mal sehen ob die auch so störrisch wie die Deutsche Marketing 24 GmbH ist.

    Rainer

  7. #7
    Senior Mitglied
    Registriert seit
    17.07.2005
    Beiträge
    2.093

    Standard

    hi

    Zitat Zitat von rainer Beitrag anzeigen

    Laut Auskunft der SWK Energie GmbH haben die persönliche Daten von mir von der Deutsche Marketing 24 GmbH aus München bekommen.

    Deshalb hab ich der Deutsche Marketing 24 GmbH, Kaiserstr. 14b, 80801 München einen T5F geschickt. ...
    Was länger währt ist manchmal doch nicht gut :-(


    Gerade eben hab ich einen Brief von "VOLZ RECHTSANWALT" aus München bekommen. Er zeigt mir die anwaltliche Vertretung der Deutsche Marketing 24 GmbH an.

    Er bestätigt mir die Löschung meiner Person betreffenden Daten gemäß § 28 Abs. 4 BDSG :-()

    Im § 28 Abs. 4 BDSG steht aber nichts von Löschen :-() Braucht da jemand eine neue Brille?

    Ich hab die Deutsche Marketing 24 GmbH in meinem T5F nicht aufgefordert Daten zu löschen. Ich fordere da bewusst die Sperrung aller persönlichen Daten die mich betreffen.

    Der Anwalt behauptet daß die Daten aus allgemein zugänglichen Quellen im Sinne des § 28 Abs. 1 Nr. 3 BDSG stammen sollen. Beispielweise von meiner Webseite.

    Angesichts lange Bearbeitungsdauer von ca. 6 Wochen und der Missachtung der in meinem T5F gesetzte Frist ist die Antwort sehr dürftig ausgefallen.

    Wenn mein T5F so stümperhaft beantwortet wird muss ich davon ausgehen das der beauftragte Anwalt auf dem Gebiet des Datenschutzrechts nicht so gut bewandert ist. Oder die Deutsche Marketing 24 GmbH hat bei ihrem Anwalt nicht alle Karten auf den Tisch gelegt und ihn mit falschen Informationen versorgt.

    Ich denke die Anwaltskanzlei "VOLZ RECHTSANWALT" und die Deutsche Marketing 24 GmbH sollte da vom Bayerischen Landesdatenschutzbeauftragten etwas Nachhilfe bekommen ;-)

    Rainer

  8. #8
    Deekaner Avatar von deekay
    Registriert seit
    07.07.2006
    Ort
    Lippe / NRW
    Beiträge
    5.520

    Standard

    02236 4804224
    Deutscher Energiespardienst. Die übliche Masche, angeboten wurden mir Stromtarife von

    Schweizstrom
    Stadtwerke Krefeld
    Vattenfall
    "Es gibt tausendundeinen Grund, warum ein Mensch bestimmte Einzelheiten seiner Privatsphäre nicht offenbaren will, und es besteht nicht die geringste Pflicht, dies auch noch begründen zu müssen. Es reicht, dass man es nicht will."

    (Pär Ström, Autor und IT-Unternehmensberater)

  9. #9
    Senior Mitglied
    Registriert seit
    17.07.2005
    Beiträge
    2.093

    Standard

    hallo,

    Zitat Zitat von deekay Beitrag anzeigen
    02236 4804224
    Deutscher Energiespardienst. Die übliche Masche, angeboten wurden mir Stromtarife von

    Schweizstrom
    Stadtwerke Krefeld
    Vattenfall
    In dem Cold-Call mit dem ich belästigt wurde haben die mir nur Schweizstrom angeboten:

    siehe da: Cold-Call 022364804213 (02236480420) durch die DEVEDI.de, Wesseling -> Schweiz Strom

    Dahinter steckt DEVEDI.de, das ist eine Marke von PCTec24 Computer in Wesseling.

    T5F ist raus.

    Rainer

  10. #10
    Deekaner Avatar von deekay
    Registriert seit
    07.07.2006
    Ort
    Lippe / NRW
    Beiträge
    5.520

    Standard

    02236 4804224

    Heute um 9.29 Uhr der nächste Anruf. Da ich beschäftigt bin, habe ich um einen neuen Anruf zu einem späteren Zeitpunkt gebeten
    "Es gibt tausendundeinen Grund, warum ein Mensch bestimmte Einzelheiten seiner Privatsphäre nicht offenbaren will, und es besteht nicht die geringste Pflicht, dies auch noch begründen zu müssen. Es reicht, dass man es nicht will."

    (Pär Ström, Autor und IT-Unternehmensberater)

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Partnerlink:
REDDOXX Anti-Spam Lösungen