Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 21 bis 25 von 25

Thema: 0341-25074278; 034125074278 angeblicher Tarifvergleich

  1. #21
    Deekaner Avatar von deekay
    Registriert seit
    07.07.2006
    Ort
    Lippe / NRW
    Beiträge
    5.226

    Standard

    Natürlich hat niemand irgendwen beauftragt. Bestimmt eines von diesen türkischen Vorzeigecallcentern die von sich aus Initiative ergreifen, um zu zeigen wie toll und gut sie arbeiten. Hatten wir ja bei einem Möchtegern-Charity-Verein mit Herpeshintergrund auch schon einmal ;-)
    "Es gibt tausendundeinen Grund, warum ein Mensch bestimmte Einzelheiten seiner Privatsphäre nicht offenbaren will, und es besteht nicht die geringste Pflicht, dies auch noch begründen zu müssen. Es reicht, dass man es nicht will."

    (Pär Ström, Autor und IT-Unternehmensberater)

  2. #22
    Senior Mitglied
    Registriert seit
    16.12.2006
    Beiträge
    1.673

    Standard

    e:veen Energie eG gibt Marktwächter Energie für Niedersachen gegenüber Unterlassungserklärung ab.

    Obwohl es klare gesetzliche Vorgaben gibt, sorgen Abschläge für Strom und Gas immer wieder für Ärger. Sie werden zu hoch angesetzt oder unter falschen Voraussetzungen erhöht. Besonders kreativ ist der Energieversorger e:veen Energie eG vorgegangen: Mit Verweis auf den womöglich „kältesten Winter aller Zeiten“ hatte er seine Kunden darüber informiert, die Abschlagszahlungen anzuheben. Der Marktwächter Energie für Niedersachsen ist dagegen vorgegangen und hat eine Unterlassungserklärung erzielt. e:veen hat gegenüber Kunden seinen Fehler eingestanden und die Anschreiben für gegenstandslos erklärt.
    Link

  3. #23
    Senior Mitglied
    Registriert seit
    16.12.2006
    Beiträge
    1.673

    Standard

    Auch weiter Pressebereichte über angeblich untergeschobene Verträge mit der e:veen Energie eG:
    https://weserreport.de/2018/05/panor...er-schluessel/

    Die Masche war dabei immer dieselbe. Die Bürger bekamen unaufgefordert einen Anruf. Die Stimme am anderen Ende gab vor, den Strompreis optimieren zu wollen. Die Kunden bestanden auf einem schriftlichen Angebot, um in Ruhe selber vergleichen zu können.Umso größer die Verwunderung als dann das Schreiben ins Haus flatterte. Da war dann plötzlich nicht mehr von Angebot die Rede. Stattdessen beglückwünschte man die Verbraucher zu ihrem Wechsel zum Anbieter „e:veen Energie“, eine Genossenschaft mit Sitz in Hannover. Ein Wechsel, dem die Kunden weder zugestimmt, noch diesen in Auftrag gegeben hatten.
    Ebenso bemerkenswert: Eine Vielzahl von e:veen-Kunden, die sich darüber beschweren, nach Vertragsende ihr Rückzahlung nicht zu bekommen.
    https://de.reclabox.com/firma/4277-e-veen-Energie-eG
    "E: veen zahlt Guthaben nicht aus", "Keine Rückerstattung des Guthabens", "Guthaben wird nicht ausgezahlt", etc.

    Man wünscht den Gläubigern ja nicht, dass die e:veen Energie eG, Hannover, insolvent ist, aber ich persönlich würde eine Runde Freibier spendieren, wenn dieses Unternehmen das Zeitliche segnen würde.
    Geändert von radan (11.07.2018 um 16:52 Uhr)

  4. #24
    Senior Mitglied
    Registriert seit
    16.12.2006
    Beiträge
    1.673

    Standard

    Reinbeker Chronik für das Jahr 1974 - Stadt Reinbek
    "A. W., Kieler Straße, wird Landesmeister im Vorlesewettbewerb"
    https://www.reinbek.de/files/Chronik/1976.doc

  5. #25
    Senior Mitglied
    Registriert seit
    16.12.2006
    Beiträge
    1.673

    Standard

    Da hat dann wieder einer der angeblichen Datenlieferanten für tatsächlich nie gewollte Werbeanrufe den Schirm zu gemacht:

    BRACKMANN MEDIA & DATA LIMITED
    18 Sep 2018
    Final Gazette dissolved via compulsory strike-off

Seite 3 von 3 ErsteErste 123

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Partnerlink:
REDDOXX Anti-Spam Lösungen