Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: 03052014198: illegaler Werbeanruf von/für die Capsero AG in Münchenstein (Schweiz)

  1. #1
    Senior Mitglied
    Registriert seit
    17.07.2005
    Beiträge
    2.566

    Standard 03052014198: illegaler Werbeanruf von/für die Capsero AG in Münchenstein (Schweiz)

    hi

    denen geht es wohl um die Finanzierung ihrer Projekte bzw. ihrer Firma.

    Dabei ist es meiner Ansicht nach richtig doof dafür mit einem Cold-Call zu werben. Wer mit illegalen Mitteln Werbung betreibt dem kann man nicht vertrauen. Da lege ich kein Geld an.

    Mal sehen was die BAFIN zu dieser Finanz-Werbung sagt.

    Rainer

  2. #2
    Mitglied
    Registriert seit
    12.12.2014
    Beiträge
    53

    Standard

    Scheint erst im letzten Jahr gegründet worden zu sein.
    Laut Northdata, ZeFix und Handelsregister Basel Landschaft eine Aktiengesellschaft mit 100.000 CHF Kapital aufgeteilt in vinkulierte Namensaktien mit Wert zu 0,10 CHF pro Aktie.

    https://bl.chregister.ch/cr-portal/a...E-399.341.173#

    Das Gebäude kann man über Google Maps sehen.

  3. #3
    Ritter der Tafelrunde Avatar von Arthur
    Registriert seit
    15.01.2007
    Ort
    Avalon
    Beiträge
    12.403

  4. #4
    Senior Mitglied
    Registriert seit
    17.07.2005
    Beiträge
    2.566

    Standard

    hi

    hab ja mal das "Spiel" mit dem Cold-Call-Agenten von/für die Capsero AG in Münchenstein (Schweiz) weiter mitgespielt.

    hab jetzt ein Kaufvertrag für Capsero AG Namensaktien vorliegen:

    A K T I E N K A U F S V E R T R A G

    zwischen

    Benjamin R______, Grosspeterstrasse 25, 4052, Basel, Schweiz (nachfolgend Verkäufer und/oder Gesellschaft genannt)

    und [Rainer] (nachfolgend Käufer genannt)

    bezüglich

    Capsero AG, Frankfurtstrasse 76, 4142 Münchenstein, Schweiz (nachfolgend Gesellschaft genannt) Die Parteien vereinbaren was folgt;

    ...
    Als Verkäufer tritt hier aber nicht die Capsero AG auf. Obwohl der Anrufer auf Nachfrage bestätigt hat das er Mitarbeiter der Capsero AG sei.


    Für mich stinkt das sehr stark nach Betrug!


    Rainer

  5. #5
    Deekaner Avatar von deekay
    Registriert seit
    07.07.2006
    Ort
    Lippe / NRW
    Beiträge
    6.582

    Standard

    Kam der Text per Mail? Riecht nach 419er Betrug
    "Es gibt tausendundeinen Grund, warum ein Mensch bestimmte Einzelheiten seiner Privatsphäre nicht offenbaren will, und es besteht nicht die geringste Pflicht, dies auch noch begründen zu müssen. Es reicht, dass man es nicht will."

    (Pär Ström, Autor und IT-Unternehmensberater)

  6. #6
    Senior Mitglied
    Registriert seit
    17.07.2005
    Beiträge
    2.566

    Standard

    hi,

    Zitat Zitat von deekay Beitrag anzeigen
    Kam der Text per Mail? Riecht nach 419er Betrug
    ja - per Mail mit dem "Aktienkaufsvertrag" als PDF im Anhang.

    Rainer

  7. #7
    Senior Mitglied Avatar von Grisu_LZ22
    Registriert seit
    08.03.2006
    Ort
    Hier *wink* (hemisphaericus forumsicus)
    Beiträge
    2.549

    Standard

    Ist da eine Bankverbindung genannt, wohin die Kohlen gehen sollen?
    112 - eine echt heiße Nummer
    Ein steter Quell der Weisheit: Das
    Antispam-Wiki.
    Lesen bildet!

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Partnerlink:
REDDOXX Anti-Spam Lösungen