Seite 5 von 6 ErsteErste ... 3456 LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 53

Thema: 071163666936 - illegaler Werbeanruf von/für HAHN SOLAR, 85757 Karlsfeld für PV-Anlage

  1. #41
    Deekaner Avatar von deekay
    Registriert seit
    07.07.2006
    Ort
    Lippe / NRW
    Beiträge
    6.890

    Standard

    0258533749 - Neue Nummer der Hahn Solar, die auf Nachfrage meint man sei die "Hahn Technik". Bei Frage nach der Webseite wird dann Hahn Solar genannt
    "Es gibt tausendundeinen Grund, warum ein Mensch bestimmte Einzelheiten seiner Privatsphäre nicht offenbaren will, und es besteht nicht die geringste Pflicht, dies auch noch begründen zu müssen. Es reicht, dass man es nicht will."

    (Pär Ström, Autor und IT-Unternehmensberater)

  2. #42
    Mitglied
    Registriert seit
    11.01.2015
    Beiträge
    671

    Standard

    Das Geschäft von Hahn Solar funktioniert nur mit diesen Anrufen, aber gut. Die werden sich durch Nichts von solchen Anrufen abhalten lassen,

  3. #43
    Deekaner Avatar von deekay
    Registriert seit
    07.07.2006
    Ort
    Lippe / NRW
    Beiträge
    6.890

    Standard

    Warten wir es ab...... Zumindestens soll denen spätestens im neuen Jahr ein Bussgeld drohen, habe ich gehört.
    "Es gibt tausendundeinen Grund, warum ein Mensch bestimmte Einzelheiten seiner Privatsphäre nicht offenbaren will, und es besteht nicht die geringste Pflicht, dies auch noch begründen zu müssen. Es reicht, dass man es nicht will."

    (Pär Ström, Autor und IT-Unternehmensberater)

  4. #44
    Mitglied
    Registriert seit
    11.01.2015
    Beiträge
    671

    Standard

    Die stecken das locker weg. Die haben gegen ihre GF einen Betrag von 2 Millionen zu fordern. Das interessiert aber die Finanzbehörden wohl nicht. Derartige Forderungen einer GmbH gegen ihre GF/formale Gesellschafterin weisen eigentlich auf eine ganz bestimmte Geschäftspraxis hin.

  5. #45
    Senior Mitglied
    Registriert seit
    17.07.2005
    Beiträge
    2.648

    Standard

    hallo,

    Zitat Zitat von elfriede8 Beitrag anzeigen
    Die stecken das locker weg. Die haben gegen ihre GF einen Betrag von 2 Millionen zu fordern. Das interessiert aber die Finanzbehörden wohl nicht. Derartige Forderungen einer GmbH gegen ihre GF/formale Gesellschafterin weisen eigentlich auf eine ganz bestimmte Geschäftspraxis hin.
    und die wäre?

    Rainer

  6. #46
    Mitglied Avatar von Stachel24
    Registriert seit
    10.01.2016
    Ort
    Leoland
    Beiträge
    425

    Standard

    Endlich hat mein Sonnenenergieberater auch bei mir angerufen. Leider wieder mit gefakter
    Rufnummer. Der Dialekt war aber eindeutig: Der Herr ist im Sauerland aufgewachsen!

  7. #47
    Senior Mitglied
    Registriert seit
    17.07.2005
    Beiträge
    2.648

    Standard

    hallo,

    "alles begann im letzten Jahr mit einem Werbeanruf ..."

    [Link nur für registrierte Mitglieder sichtbar. ]

    die alte Regel: bei Spammer kauft man nicht hätte mit hoher Wahrscheinlichkeit hier weitere Probleme erspart

    Laut TV-Bericht hatte die Kundin bei der Installation der Anlage Probleme mit der Firma Hahn Solar.

    tolle "Werbung" für diese Spammer-Firma. :-)

    Rainer

  8. #48
    Mitglied Avatar von Stachel24
    Registriert seit
    10.01.2016
    Ort
    Leoland
    Beiträge
    425

    Standard

    Alles sonnenklar wie immer. Meine Erfahrung ist grundsätzlich: Je bunter, größer und schriller die Werbung, umso weniger ist an Leistung zu erwarten. Das beginnt mit dem Imbissbüdchen und dem Sterne-Restaurant, der knallbunten Online-Apotheke und endet mit dem tollen neuen Auto, dem schlüsselfertigen Häuschen und der supertollen Solaranlage von der schönen Webseite.
    Und beim Spammer spielt die Farbe der Lügen eigentlich dann auch keine große Rolle mehr, dort kaufe ich nicht, auch weil meine lokalen Lieferanten nächstes Jahr von mir wohl noch benötigt werden.

  9. #49
    Mitglied
    Registriert seit
    11.01.2015
    Beiträge
    671

    Standard

    Unter
    [Link nur für registrierte Mitglieder sichtbar. ]
    findet man weitere Infos. Da wird auch auf einen Fernsehbeitrag vom WDR verwiesen, der sehenswert ist.

  10. #50
    Senior Mitglied Avatar von euregio
    Registriert seit
    16.05.2007
    Beiträge
    2.957

    Standard

    Nachdem ein Beratungsangebot unter 01728515970 unterbreitet wurde und ein Kontrollanruf von gleicher Nummer kam, wurde ein Termin für 13 Uhr vereinbart für einen Vertreter. Um 13.14 kam ein Anruf das man sich leider verspäte und in 5 Minuten da sein, schade nur das die nächste Videokonferenz um 13.30 angesetzt war und ich da natürlich keine Zeit mehr hatte.
    Immerhin ertrug es der Vertreter mit Fassung und sagte noch Ciao.... Tja, ist halt immer dumm wenn Terminierungen eng sind und man daher nicht mal Gelegenheit hat entsprechende Visitenkarten zu tauschen. Aber war sicher nicht der letzte Anruf. Wobei 30 Minuten Zeit hätte ich mir gerne genommen für das Angebot, aber passte leider zeitlich nicht mehr.
    „Manche Menschen kommen in ein dunkles Zimmer und beginnen emsig zu arbeiten. Sie ergründen die Ursachen der Dunkelheit, finden Schuldige und erstellen ein mittelfristiges Konzept zur schrittweisen Reduzierung der Finsternis. Und dann kommt einer und macht einfach das Licht an.“
    ―Peter Hohl

Seite 5 von 6 ErsteErste ... 3456 LetzteLetzte

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Partnerlink:
REDDOXX Anti-Spam Lösungen