Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 22

Thema: 040228589119 | Coldcall für Geldanlagen | KRM CAPITAL MANAGEMENT LTD

  1. #11
    Senior Mitglied
    Registriert seit
    11.01.2009
    Beiträge
    1.446

    Standard

    Es war doch Vollmond da darf man solche Geschichten Posten.
    janssen76@gmx.de

  2. #12
    Senior Mitglied
    Registriert seit
    16.12.2006
    Beiträge
    2.799

    Standard

    Man sollte mal einen Preis aussetzen für ein tatsächlich über eine Gewinnspielseite tatsächlich und wirksam erklärtes Werbeeinverständnis.

    Meiner Meinung nach existieren die Seiten nicht dafür, dass tatsächlich Adressen akquiriert werden, sondern allein zum Zweck, dass Call-Center und ihre Auftraggeber, die nach rechtswidriger Werbung in Anspruch genommen werden, im Nachgang auf kriminelle Art und Weise eine nie gegebenes Einwilligung behaupten, die tatsächliche Herkunft verschleieren und dem ganzen einen farbigen Anstrich geben können.
    Ich wiederhole: Kriminell.
    Geändert von radan (13.12.2019 um 11:13 Uhr)

  3. #13
    Ritter der Tafelrunde Avatar von Arthur
    Registriert seit
    15.01.2007
    Ort
    Avalon
    Beiträge
    13.096

    Standard

    Zitat Zitat von Sastef Beitrag anzeigen
    Der liebe Wilfried ist doch wohl nicht etwa ein kleiner Lügenbold?!
    Ein Schauergeschichtenerzähler.

  4. #14
    Senior Mitglied
    Registriert seit
    17.07.2005
    Beiträge
    2.653

    Standard

    Zitat Zitat von Wilfried1945 Beitrag anzeigen
    Guten Tag allerseits,

    ich persönlich hatte mal vor paar Jahren ähnliche Beschwerden dass Cold-Call getätigt wurde. Bin auch dementsprechend gerichtlich dagegen vorgegangen. Was ist passiert? Die konnten mir Opt-in nachweisen und ich habe auch das Gerichtsverfahren verloren. Man muss da höllisch drauf aufpassen ob man nicht irgendwann mal sich eingetragen hat, wenn ja dann sind auch diese Leute dazu berechtigt euch anzurufen. Ein kleiner Tipp von mir, anhand von Erfahrungen.

    Lg Wilfried
    Ich pass auf. Daher hab ich der KRM CAPITAL MANAGEMENT LTD noch nie ein Einverständnis für Werbeanrufe erteilt. Es gibt kein Opt-In von mir das der 'KRM CAPITAL MANAGEMENT LTD erlaubt mich zu Werbezwecke anzurufen.

    Daher sind die Cold-Calls der KRM CAPITAL MANAGEMENT LTD bei mir definitiv illegal.

    Mein Tipp an die KRM CAPITAL MANAGEMENT LTD: hört mit dem Telefonterror *) auf!

    Falls ihr dazu noch Motivation benötigt dürfte die nun von der BAFIN kommen ;-)


    Gruss
    Rainer

    *) solche illegalen Werbeanrufe bezeichne ich als Telefonterror

  5. #15
    Senior Mitglied
    Registriert seit
    17.07.2005
    Beiträge
    2.653

    Standard illegaler Werbeanruf von KRM CAPITAL MANAGEMENT LTD

    Anregung:

    bitte KRM CAPITAL MANAGEMENT LTD in den Titel dieses Threads aufnehmen.

    Tante Google & Co freut sich ;-)

    Rainer

  6. #16
    Verbalakrobat Avatar von Goofy
    Registriert seit
    17.07.2005
    Ort
    Überall und nirgends
    Beiträge
    24.822

    Standard

    Zitat Zitat von Spam-Mail
    info - {at} - krm-consulting.ch
    Zitat Zitat von krm-consulting.ch
    Jurastrasse 25. 5406 Baden. Switzerland. +41 79 874 11 11. [Link nur für registrierte Mitglieder sichtbar. ]. FOLLOW US. © KRM CONSULTING GMBH.
    KRM Consulting GmbH
    Jurastrasse 25, 5406 Rütihof, Aargau
    +41 56 493 16 29

    [Link nur für registrierte Mitglieder sichtbar. ]

    [Link nur für registrierte Mitglieder sichtbar. ]
    Die Telefonnummer 0041445155493 stammt (laut Internationaler Vorwahl 0041) aus Schweiz.
    883 User-Meldungen für diese Rufnummer führen zu der Annahme, dass es sich um folgenden Typ handelt: Unseriös.
    Goofy
    ______________________________
    Weisheiten des Trullius L. Guficus, 80 v.Chr.:
    "Luscinia, te pedem supplodere audio" - Nachtigall, ick hör dir trapsen
    "Vita praediolum eculeorum non est" - Das Leben ist kein Ponyhof
    "Avia mea in stabulo gallinario rotam automotam vehit" - Meine Oma fährt im Hühnerstall Motorrad
    "Sed illi, dicito: me in ano lambere potest" - Jenem aber, sag es ihm: er kann mich am Arsch lecken

  7. #17
    Mitglied Avatar von Stachel24
    Registriert seit
    10.01.2016
    Ort
    Leoland
    Beiträge
    439

    Standard

    Zitat Zitat von Sastef Beitrag anzeigen
    Der liebe Wilfried ist doch wohl nicht etwa ein kleiner Lügenbold?!
    Wer seine Geschäfte im Dunkeln betreibt, der muss wenigstens den Weg dorthin ein wenig beleuchten. Auch Notlügen sind Werbung, irgendwie..

  8. #18
    Mitglied
    Registriert seit
    30.01.2011
    Ort
    Thüringen
    Beiträge
    460

    Standard

    Zitat Zitat von radan Beitrag anzeigen
    ...Ich wiederhole: Kriminell...
    Ich stimme Dir voll zu und auch dem Rest Deines Posts. Aber das Interesse das zu verfolgen hält sich seitens der Behörden ziemlich in Grenzen. Ich bin auch immer noch am recherchieren, welchen Tatbestand das überhaupt erfüllen würde.

    Mir wurden auch schon DOI's unterstellt, die aber so was von gefälscht waren, weil ich da nachweislich nicht am Computer war. Aber die Wattestäbchen-Armee einen Landesdatenschutzbeauftragte, sah da keinen verfolgbaren Tatbestand.

  9. #19
    Senior Mitglied
    Registriert seit
    17.07.2005
    Beiträge
    2.653

    Standard

    Zitat Zitat von Wilfried1945 Beitrag anzeigen
    Guten Tag allerseits,

    ich persönlich hatte mal vor paar Jahren ähnliche Beschwerden dass Cold-Call getätigt wurde. Bin auch dementsprechend gerichtlich dagegen vorgegangen. Was ist passiert? Die konnten mir Opt-in nachweisen und ich habe auch das Gerichtsverfahren verloren. Man muss da höllisch drauf aufpassen ob man nicht irgendwann mal sich eingetragen hat, wenn ja dann sind auch diese Leute dazu berechtigt euch anzurufen. Ein kleiner Tipp von mir, anhand von Erfahrungen.

    Lg Wilfried
    dann poste doch einfach mal:

    - Gericht
    - Aktenzeichen
    - Datum

    ich möchte da gerne noch was dazulernen und dann ev. von einer Klage gegen die KRM CAPITAL MANAGEMENT LTD absehen.

    muss ja nicht auch noch so wie du auf die Schnauze fliegen

    Rainer

  10. #20
    Senior Mitglied Avatar von euregio
    Registriert seit
    16.05.2007
    Beiträge
    2.960

    Standard

    Zitat Zitat von isenaecher Beitrag anzeigen
    Ich stimme Dir voll zu und auch dem Rest Deines Posts. Aber das Interesse das zu verfolgen hält sich seitens der Behörden ziemlich in Grenzen. Ich bin auch immer noch am recherchieren, welchen Tatbestand das überhaupt erfüllen würde.

    Mir wurden auch schon DOI's unterstellt, die aber so was von gefälscht waren, weil ich da nachweislich nicht am Computer war. Aber die Wattestäbchen-Armee einen Landesdatenschutzbeauftragte, sah da keinen verfolgbaren Tatbestand.
    Wenn es das LDI NRW ist, dann kann man nur sagen das dort die Dinge verschleppt werden und auch die offensichtlichsten Verstöße nicht gerade mit Nachdruck verfolgt werden. Vielleicht findet sich mal ein Betroffener der den Weg zum Verwaltungsgericht findet und dort den Laden richtig aufmischt.
    Das eine Eingabe über Monate nicht bearbeitet wird, dürfte wohl gegen die VWGO verstoßen und auch Begünstigung im Amt sein. Wie sonst soll man sich das Verhalten erklären? Am liebsten scheint man zu schauen wer noch als Behörde beteiligt ist um dann zu schreiben der Betroffene möge sich dorthin wenden. Das böse Wort Kohärenzverfahren ist dort unbekannt, sprich eine federführende Behörde stimmt sich nach Art. 63 DSGVO mit anderen Behörden ab.
    „Manche Menschen kommen in ein dunkles Zimmer und beginnen emsig zu arbeiten. Sie ergründen die Ursachen der Dunkelheit, finden Schuldige und erstellen ein mittelfristiges Konzept zur schrittweisen Reduzierung der Finsternis. Und dann kommt einer und macht einfach das Licht an.“
    ―Peter Hohl

Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Stichworte

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Partnerlink:
REDDOXX Anti-Spam Lösungen