Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 15 von 15

Thema: Green Flamingo Spam 2.0

  1. #11
    Mitglied
    Registriert seit
    11.01.2015
    Beiträge
    226

    Standard

    Das ist der grüne Flamingo aus Düsseldorf, siehe # 6.
    Wie dort beschrieben, nicht einfach zu händeln. Geschäftsführer sitzt in Holland.

  2. #12
    Mitglied
    Registriert seit
    30.12.2007
    Beiträge
    469

    Standard

    Wenn man den Header-Zeilen glauben kann (es sieht so aus), dann sind die Mails von einem Server mit der IP-Adresse whois:3.213.163.214 aus der Amazon-Cloud versendet worden. Ob eine Beschwerde bei der zuständigen Abuse-Adresse abuse@amazonaws.com etwas hilft, weiß ich nicht, mein Bauchgefühl sagt eher nein (die Massenhoster leben nicht gerade davon, ihren spammenden Kunden auf die Füße zu treten...)

    Je nachdem, welche Möglichkeiten zum Aussortieren von Spam-Mails das Mailprogramm bietet, könnte man diese Adresse in einer Filter-Regel verwenden, auch mit der From-Adresse ...@...xyz würde ich persönlich ziemlich rigoros filtern, ich habe noch nie legitime Mail von einer .xyz-Domain bekommen...

    hoppala

  3. #13
    Herr S von B
    Gast

    Standard

    Vielen Dank an alle für die Hilfe. Also außer filtern gibts nix was man machen kann?

  4. #14
    Mitglied
    Registriert seit
    30.12.2007
    Beiträge
    469

    Standard

    Zitat Zitat von Herr S von B Beitrag anzeigen
    Vielen Dank an alle für die Hilfe. Also außer filtern gibts nix was man machen kann?
    "nix" würde ich nicht sagen, aber sich mit den Spammern oder ihren Dienstleistern herumzuärgern ist selten von wirklichem Erfolg gekrönt. Und über eine Unterlassungsklage jemandem vor Gericht eins zu verpassen, ist für den, der es durchzieht, sicher eine große Genugtuung, aber in meinen Augen mit erheblichem Aufwand und Risiko verbunden.
    Mir wäre das zu viel, das sind die Spammer einfach nicht wert.

    hoppala

  5. #15
    Senior Mitglied
    Registriert seit
    24.11.2008
    Ort
    Dortmund
    Beiträge
    1.313

    Standard

    Zitat Zitat von Herr S von B Beitrag anzeigen
    Alles klar hier

    https://drive.google.com/open?id=1dk...yxr8P9aNIIblPq

    Der Bild-Button hat nicht funktioniert, der fragt immer nach einer URL. Hilft nicht viel wenn man Bilder vom Desktop hochladen will.
    Bitte einen Bilderdienst verwenden.
    Oder wie du es schon gemacht hast, einen Link einfügen. Dann wird das Bild zwar nicht direkt angezeigt, ist aber nur ein Klick entfernt.
    Tipp: auch Bilder zensieren, damit mit diesen Daten kein Schindluder getrieben werden kann. Kleines Tool unter Windows: IrfanView. Damit kann man schnell Bereiche ausschneiden und die Meta-Daten löschen.
    ____
    IANAL

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Partnerlink:
REDDOXX Anti-Spam Lösungen