Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 32

Thema: 03031199836 - Cold-Call für Lottospielteilnahme - durch Beststrom24 UG

  1. #21
    Senior Mitglied
    Registriert seit
    17.07.2005
    Beiträge
    2.542

    Standard

    hi

    Der Berliner Beauftrage für Datenschutz und Informationsfreiheit hat Probleme die Beststrom 24 UG zu erreichen:

    Leider haben wir sowohl auf unsere postalische Stellungnahmeersuchen sowie auf unseren Auskunftsheranziehungsbescheid keine Reaktionen erhalten. Die an das Unternehmen gerichtete Post kam nunmehr mit dem Hinweis zurück, dass der Empfänger unbekannt verzogen sei. Eine weitere Adresse des Unternehmens konnte bisher nicht ermittelt werden.

    Wir sehen uns daher leider der Situation konfrontiert, dass wir an den Verantwortlichen nicht herankommen und sehen uns mangels Zustellung unseres Auskunftsersuchens gezwungen, den Vorgang zu schliessen.
    und der Hammer:

    Sollten Sie Hinweise auf eine zustellfähige Adresse des Unternehmens Beststrom24 UG haben bitten wir Sie uns diese mitzuteilen.
    Jetzt soll ich die Arbeit der Datenschutzbehörde machen?

    Betrüger haben es in Deutschland leicht. Der Datenschutz ist ein zahnloser Tiger :-(

    Rainer

  2. #22
    Mitglied
    Registriert seit
    02.01.2017
    Ort
    am Fluchhafen
    Beiträge
    208

    Standard

    Es ist in diesem Zusammenhang nicht unbedeuttend, dass unter der Adresse
    Brain Interfaces UG (haftungsbeschränkt)
    Virtual Office in Berlin | Geschäftsadresse mieten in Berlin
    residiert.

    Man kann bald eine Adresssammlung dieser Nebelkerzenstandorte machen, hier sind es:
    • Mühlenstr. 8a, 14167 Berlin
    • Straße der Jugend 18, 14974 Ludwigsfelde
    • Ruhlsdorfer Str. 120, 14513 Teltow

  3. #23
    Urgestein Avatar von Wuschel_MUC
    Registriert seit
    01.02.2006
    Ort
    München
    Beiträge
    5.378

    Standard

    Zitat Zitat von rainer Beitrag anzeigen
    Eine weitere Adresse des Unternehmens konnte bisher nicht ermittelt werden.
    Der Datenschutz ist ein zahnloser Tiger :-(
    Bei einer UG mit einem gemieteten Büro würde wahrscheinlich auch der Bürovermieter nicht viel helfen können. Das Büro wurde kurz angemietet, die Kaltanrufe getätigt. Sobald der finanzielle Teil erledigt ist, ist die Firma fort. In der Branche bekannt als "hit and run."

    Vielleicht ist die Steuerfahndung hartnäckiger als die Datenschützer?
    Wer mir was tut, sei auf der Hut!

  4. #24
    Mitglied
    Registriert seit
    02.01.2017
    Ort
    am Fluchhafen
    Beiträge
    208

    Standard

    Die mieten eher nur den Büroservice (nicht mal die Räume)

    Monatsvertrag

    Vertragslaufzeit 1 Monat
    keine Kündigungsfrist
    Firmenschild am Briefkasten
    inklusiver täglicher Postannahme
    inkl. wöchentlicher Postweiterleitung
    einmalige Einrichtigungsgebühr i.H.v. 29,95 EUR zzgl. MwSt.

    40,46 EUR
    (zzgl. MwSt. / 19%)
    Evtl. noch
    Der monatliche Grundpreis einer 030 - Rufnummer liegt bei 2,90 EUR. Sie können diese Rufnummer auf jedes beliebige Endgerät weiterleiten, direkt als App auf dem Smartphone nutzen, oder einen Anrufbeantworter schalten. Für die Anruf-Weiterleitung fallen zusätzliche Verbindungsendgelte an.
    das sind doch Topkonditionen.

    Erschwerend kommt dazu, dass Herr R. auch in A und CH sehr aktiv ist.

  5. #25
    Urgestein
    Registriert seit
    08.01.2006
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    9.577

    Standard

    Zitat Zitat von rainer Beitrag anzeigen
    Der Berliner Beauftrage für Datenschutz und Informationsfreiheit hat Probleme die Beststrom 24 UG zu erreichen:
    Einwohnermeldemtsanfrage nach Geschäftsführer stellen, dort zustellen. Wenn der am Meldesitz nicht erreichbar ist, bei Registergericht Löschung anregen und Gewerberegister informieren. Was für Luschen.
    sastef

  6. #26
    Senior Mitglied
    Registriert seit
    17.07.2005
    Beiträge
    2.542

    Standard

    hi

    zu der komischen UG:

    HRB 211322 B: Beststrom24 UG (haftungsbeschränkt), Berlin, Mühlenstraße 8a, 14167 Berlin. Firma: Beststrom24 UG (haftungsbeschränkt); Sitz / Zweigniederlassung: Berlin; Geschäftsanschrift: Mühlenstraße 8a, 14167 Berlin; Gegenstand: Distribution und Vertrieb von Energieverträgen im Bundesgebiet Deutschland sowie Entwicklung, Vertrieb, Vermietung und Verkauf von Distributions- und Vertriebssoftware und alle damit in Zusammenhang stehenden Tätigkeiten. Stamm- bzw. Grundkapital: 200,00 EUR; Vertretungsregelung: Ist ein Geschäftsführer bestellt, so vertritt er die Gesellschaft allein. Sind mehrere Geschäftsführer bestellt, wird die Gesellschaft durch sämtliche Geschäftsführer gemeinsam vertreten. Geschäftsführer: 1. R......., Gregor, *xx.xx.19xx, Uznach/Schweiz; Rechtsform: Gesellschaft mit beschränkter Haftung; Gesellschaftsvertrag vom: 13.08.2019
    dann von Amts wegen berichtigt:

    HRB 211322 B: Beststrom24 UG (haftungsbeschränkt), Berlin, Mühlenstraße 8a, 14167 Berlin. Die Eintragung zu Nr. 1 ist von Amts wegen wie folgt berichtigt: Geschäftsführer: R........., Gregor; mit der Befugnis Rechtsgeschäfte mit sich selbst oder als Vertreter Dritter abzuschließen
    ich hab den Eindruck das hier ein Schweizer den deutschen Behörden auf der Nase rum

    Zitat Zitat von Sastef Beitrag anzeigen
    Einwohnermeldemtsanfrage nach Geschäftsführer stellen, dort zustellen. Wenn der am Meldesitz nicht erreichbar ist, bei Registergericht Löschung anregen und Gewerberegister informieren. Was für Luschen.
    dürfte von hier aus in der Schweiz schwierig sein - oder?

    Rainer

  7. #27
    Urgestein
    Registriert seit
    08.01.2006
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    9.577

    Standard

    Zitat Zitat von rainer Beitrag anzeigen
    dürfte von hier aus in der Schweiz schwierig sein - oder?
    ich traue jedem Schweizer Beamten zehnmal mehr zu als unseren Behörden. Geht, kann man problemlos von hier aus beantragen. Machen aber die Datenschutzbehörden vermutlich nicht. Zu aufwendig. Ich halte so eine Verweigerung für rechtswidrig.
    sastef

  8. #28
    Mitglied
    Registriert seit
    02.01.2017
    Ort
    am Fluchhafen
    Beiträge
    208

    Standard

    So einfach macht es uns der Herr G. R. nicht:
    Eingetragene Personen:
    R., G., österreichischer Staatsangehöriger, in Uznach, Gesellschafter und Geschäftsführer, mit Einzelunterschrift, mit 20 Stammanteilen zu je CHF 1'000.00.
    Quelle: https://www.easymonitoring.ch/handel...o-gmbh-1440826

    noch eine Firma in Uznach
    DoLaSo GmbH
    Hirzlistrasse 3
    8730 Uznach
    und wer hätte es gedacht ... wieder ein beschauliches Wohnhaus

    Nachtrag: auf der Preisliste https://www.yumpu.com/de/document/re...24/dolaso-gmbh steht eine weitere Anschrift: Städtchen 31, 8730 Uznach
    Ladenlokal

    zu vermieten, im Herzen von Uznach, Ladenlokal mit Schaufenster zur Hauptstrasse. Das Ladenlokal kann gut als Büro, Shop, Showroom oder Atelier genützt werden.
    Der Ladenbereich im EG ist ca. 60m2 gross und dazu gehört noch ein WC und ein Büro mit 9m2.
    Das Ladenlokal kann ab 01.09.2020 oder nach Vereinbarung gemietet werden.

    Nach Bedarf und Absprache könnten im OG oder im UG auch noch zusätzliche Räume (Lagerräume) dazu gemietet werden.
    Preis CHF 950 monatlich

    Wie hieß der Film? Das Beste kommt zum Schluß

    Imagefilmchen der DoLaSo GmbH ... https://vimeo.com/477463298 haltet mal bei 0:21 den Film an .... wieder eine Adresse
    Geändert von mephistopheles (08.12.2020 um 16:38 Uhr)

  9. #29
    Mitglied
    Registriert seit
    11.01.2015
    Beiträge
    507

    Standard

    Ich halte es für sehr fraglich, ob die Schweizer Behörden überhaupt antworten würden.
    Ich habe auf die Mitteilung offensichtlicher Straftaten durch einen Schweizer Staatsangehörigen nicht mal eine Antwort/Eingangsbestätgung erhalten, obwohl das Internet voll war von seinen zweifelhaften Geschäftsmethoden.

    Mir ist sogar bekannt, dass das zuständige Gericht in Zürich ein strafrechtliches Rechtshilfeersuchen eines deutschen Schöffengerichts zur Vernehmung eines Schweízer Bürgers nicht bearbeitet/beantwortet hat. Da ging es um einen angeblichen Diebstahl eines noch recht neuen Porsche. Der Eigentümer in Zürich hatte seinem Mittäter den Pkwschlüssel gegen eine Entschädiguing überlassen, der das Auto dann aus der Schweiz brachte. Der "Bestohlene" konnte dann zusätzlich den Zeitwert von der Versicherung kassieren.

  10. #30
    Urgestein Avatar von Wuschel_MUC
    Registriert seit
    01.02.2006
    Ort
    München
    Beiträge
    5.378

    Standard

    Zitat Zitat von elfriede8 Beitrag anzeigen
    ... strafrechtliches Rechtshilfeersuchen eines deutschen Schöffengerichts zur Vernehmung eines Schweízer Bürgers nicht bearbeitet/beantwortet hat....
    Manche schläfrigen Beamten wachen auf, wenn sich die Presse dafür interessiert.

    Besonders wirkungsvoll: bei der Zeitung erst fragen, ob sie interessiert sind. Wenn ja: Mail losschicken, mit cc:<Zeitung>. Spätestens wenn ein Journalist anruft und nach dem Sachstand fragt, spuren viele Büromenschen.
    Wer mir was tut, sei auf der Hut!

Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Partnerlink:
REDDOXX Anti-Spam Lösungen