Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 14 von 14

Thema: vitalox Informationssysteme spammt für Vicampo. Verbindung zu Target Team Europe?

  1. #11
    Ritter der Tafelrunde Avatar von Arthur
    Registriert seit
    15.01.2007
    Ort
    Avalon
    Beiträge
    12.208

    Standard

    https://www.unitedbase.de/impressum
    Mit unserer jahrelangen Erfahrung im Direkt- und Dialogmarketing bietet unitedbase Versicherern, Energieversorgern und Verlagshäusern den Zugang zu neuen Kundensegmenten und unterstützt sie im Vertrieb durch E-Mail-Marketing, Tele-Sales-Kampagnen und qualifizierte Adressdatensätze.

  2. #12
    Urgestein
    Registriert seit
    08.01.2006
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    9.578

    Standard

    Zitat Zitat von elfriede8 Beitrag anzeigen
    Neuer Versender für Vicampo:
    unitedbase Vertriebsgesellschaft mbH[FONT="]
    [/FONT]
    Kurfürstendamm 199
    10719 Berlin


    vicampo hat jetzt schnell eine UE abgegeben und die Kosten aus dem Streitwert von 500 Euro bezahlt (90,96 Euro). Das ist ein günstiger Preis für einen Schutzengel.
    Versand aus Berlin. Da nützt denen der Mainzer Schutzengel nix.
    sastef

  3. #13
    Mitglied
    Registriert seit
    11.01.2015
    Beiträge
    507

    Standard

    Mitteilung heute aus Düsseldorf zu einer Eingabe vom 4.4.2021:

    Seit dem Inkrafttreten der DS-GVO hat sich die Anzahl der Eingaben an meine Dienststellenahezu verdreifacht. Auch im Bereich der Medien- und Onlinedienste sindder Bedarf an Beratung und der Eingang an Beschwerden erheblich gestiegen. Von daher muss die LDI NRW ihre Aufsichtstätigkeit risikoorientiert steuern und daher bei der Entscheidung über die Bearbeitung von Eingaben deren Bedeutung sowie die möglichen Nachteile für die von der Datenverarbeitung Betroffenen im Blick haben und entsprechend gewichten.

    Beschrieben wurde die Werbung von Druckerpatronen.de Office GmbH.
    Bearbeitet wird die Eingabe als Beschwerde gegen Vitalox aus Bonn. Vitalox kommt in meiner Eingabe nicht vor.

  4. #14
    Mitglied
    Registriert seit
    11.01.2015
    Beiträge
    507

    Standard

    Der LDI für Rheinland-Pfalz hat sich eine neue Antwort einfallen lassen:
    Seine Behörde will die Unabhängigkeit der Justiz nicht beeinträchtigen. Deshalb betreibt er kein Aufsichtsverfahren, solange ein Zivilprozess läuft. Respekt!

    Mal sehen, was er sich nach Abschluss des Zivilprozesses einfallen lässt.

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Partnerlink:
REDDOXX Anti-Spam Lösungen