Ergebnis 1 bis 10 von 17

Thema: Spam zugunsten smava.de / smava GmbH

Baum-Darstellung

Vorheriger Beitrag Vorheriger Beitrag   Nächster Beitrag Nächster Beitrag
  1. #11
    Neues Mitglied
    Registriert seit
    31.03.2021
    Beiträge
    1

    Standard

    Hallo zusammen,

    ich werde auch seit einiger Zeit mit Werbung für smava Kredite belästigt. Absender war jeweils smava@kredite.smava.de und der Versand erfolgte in den überwiegenden Fällen von 91.241.74.173. Als Reaktion auf mein Auskunftsersuchen nach DSGVO erhielt ich nun eine Rückmeldung dass ich mich auf der Webseite whois:https://vouchama1000.1a-gewinner.de/start_2762.html am 12.01.2021 per Double Opt-In angemeldet haben soll. Die angegebene Quell-IP-Adresse gehört zur Telekom, ich war und bin kein Kunder dort oder bei Dienstleistern die die Telekom-Infrastruktur nutzen.

    Auffällig, wenn man sich das "Impressum" des o.g. Links anschaut: es taucht die Fa. CEOO Marketing auf. Auf diese bin ich bei anderen Spammails an meine GMX Adresse auch schon hin und wieder gestoßen.

    Wie geht man in einem solchen Fall dann jetzt weiter vor? Die Auskunft von Smava ist definitiv unwahr bzw. gibt gefälschte Daten an. Vielelicht hat mir ja jemand einen Tipp.

    Gruß Alex
    Geändert von thomas1611 (19.04.2021 um 23:05 Uhr) Grund: whois

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Partnerlink:
REDDOXX Anti-Spam Lösungen