Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 11

Thema: Nicht überall wo Google dran steht ist auch Google drin

  1. #1
    Mitglied
    Registriert seit
    30.01.2011
    Ort
    Thüringen
    Beiträge
    401

    Ausrufezeichen Nicht überall wo Google dran steht ist auch Google drin

    Heute kam ein Mail bei mir an über web.de weitergeleitet auf meinen gmx Account, mit dem Titel: Important policy changes for Google Account storage

    header:
    01: Return-Path: <SRS0=Gf1V=FU=scoutcamp.bounce[BOUNCE filtered]@srs.web.de>
    02: Received: from mout.web.de ([212.227.15.4]) by mx-ha.gmx.net (mxgmx016
    03: [212.227.15.9]) with ESMTPS (Nemesis) ID: [ID filtered]
    04: <ich bei gmx.de>; Wed, 16 Dec 2020 xx:xx:xx +0100
    05: Received: from [212.227.15.17] ([212.227.15.17]) by mx-ha.web.de
    06: (mxweb011
    07: [212.227.15.17]) with ESMTPS (Nemesis) ID: [ID filtered]
    08: <ich bei gmx.de>; Wed, 16 Dec 2020 xx:xx:xx +0100
    09: Received: from mail-il1-f198.google.com ([209.85.166.198]) by mx-ha.web.de
    10: (mxweb011 [212.227.15.17]) with ESMTPS (Nemesis) ID: [ID filtered]
    11: for <ich bei web.de>; Wed, 16 Dec 2020 xx:xx:xx +0100
    12: Received: by mail-il1-f198.google.com with SMTP ID: [ID filtered]
    13: for <ich bei web.de>; Wed, 16 Dec 2020 xx:xx:xx -0800 (PST)
    14: DKIM-Signature: v=1; a=rsa-sha256; c=relaxed/relaxed;
    15: d=google.com; s=20161025;
    16: h=mime-version:date:reply-to:feedback-id:message-id:subject:from:to;
    17: bh=XzlHqLEN8pGVyG5JUbbAkuGMs1iQYbBaHXZW+NaNUYE=;
    18: b=GuyIE1GvmLJvb1NAo45+lfXbeQLQjFL6ob+ipOnVTKm4vJ7jK/lgWbzKtuFUteq2ou
    19: twxqb6hJwJpOGHEL0RPZTC2PJxqeD1foqwQDTjmVLGi/eVm1vmXYylhCh1CEbPdOdbnJ
    20: cZfGjN9r763dGpGh0DL/q4SZHWWHI073GMJKWSNQv2mLLc9RNKxNfbOZXfPy6LNO+XDB
    21: s6wDLOuOyAYAfv7FU9HOG6lq4ksoO+XqVL09bJPi6lCLLCWxwgmgBoklUaGGPjwPGG8h
    22: cPNUSHaKO/ygk+m3yUFx4KXeta/VOaDC8ukVQr9MAEM89r1Sujfms/fGObp8gvxiBMZS
    23: vGiQ==
    24: X-Google-DKIM-Signature: v=1; a=rsa-sha256; c=relaxed/relaxed;
    25: d=1e100.net; s=20161025;
    26: h=x-gm-message-state:mime-version:date:reply-to:feedback-id
    27: :message-id:subject:from:to;
    28: bh=XzlHqLEN8pGVyG5JUbbAkuGMs1iQYbBaHXZW+NaNUYE=;
    29: b=FwLRPkjrGZmSlId1xXcVwFILgipI49cL1inKvhsHeh08Hi0tBEEUcdG2AwU3U1BQHn
    30: 7+WpAkhqFZ5KHGHVKizaHvlLaVVRoaPnhcEm2KELBC3zUJfxFVmCOpns9qgMndZRA6ra
    31: dTv1L1jvS4SZ6CZt/bA36Qbj/XThPmc3dCVjt/03Ts+hs3LKSjXhNEpEh82PYpg2gsiX
    32: QopacAsDGLGxYZrs0QoZKqIwpRKgr++amdjHmPJQ8zqNGJNBU2sxJ89cW84XT9yeR3Ap
    33: 1ZozgewPirdMTeWHsCqvKjNZuXzGwD0B6GNVH3AikgzziVnw9MnGnWaY6UuSeY+Vm3O1
    34: Q1bw==
    35: X-Gm-Message-State: AOAM531GljeduPWIonROHaHsxoV++vw6rS/yUX+ktqytsdYqYtT+Aqkl
    36: nVzF6NjMhdERUV1YTfxdu/I=
    37: X-Google-Smtp-Source:
    38: ABdhPJyNAGCg5X/YWTFGa9epIFnyTLIOgwXzhVQ1VFkCoZRlESfsYU7DNkiVv0lduxDjD5RP9iFmTaI=
    39: MIME-Version: 1.0
    40: X-Received: by 2002:a05:6602:1cb:: with SMTP ID: [ID filtered]
    41: Wed, 16 Dec 2020 xx:xx:xx -0800 (PST)
    42: Date: Wed, 16 Dec 2020 xx:xx:xx -0800
    43: Reply-To: Google <noreply [at] google.com>
    44: X-Google-ID: [ID filtered]
    45: Feedback-ID: [ID filtered]
    46: X-Notifications:
    47: GAMMA:<78787749297d2d8fd4eddc1c378002a301c0c329-20139638-110869419 [at] google.com>
    48: Message-ID: [ID filtered]
    49: Subject: Important policy changes for Google Account storage
    50: From: Google <noreply [at] google.com>
    51: To: ich bei web.de
    Im Text sind Links mit ellenlangen Trackingschwänzen. Gut, das traue ich dem Datenkraken Google durchaus zu. Aber die ganze Mail ist in Englisch. Das dürfte so einem Hochtechnologieunternehmen doch durchaus möglich sein, die Herkunft ihrer User zu ermitteln; mal abgesehen vom rechtlichen Aspekt. Deshalb glaube ich nicht, dass dieses Mail echt ist.
    Dear Google User,
    We are writing to let you know that we recently announced new storage policies for Google Accounts using Gmail, Google Drive (including Google Docs, Sheets, Slides, Drawings, Forms, and Jamboard files) and/or Google Photos that bring us in line with industry practices. Since you have previously used one or more of these products in your Google Account storage, we wanted to tell you about the new policies well before they go into effect on June 1, 2021. Below is a summary of the new policies. Please reference our Help Center article for a complete list of what's changing.
    Summary of the new policies (effective June 1, 2021):
    • If you're inactive for 2 years (24 months) in Gmail, Drive or Photos, we may delete the content in the product(s) in which you're inactive. Google One members who are within their storage quota and in good-standing will not be impacted by this new inactive policy.
    • If you exceed your storage limit for 2 years, we may delete your content across Gmail, Drive and Photos.
    What this means for you:
    • You won't be impacted by these changes unless you've been inactive or over your storage limit for 2 years. As this policy goes into effect June 1, 2021, the earliest it would be enforced is June 1, 2023.
    • After June 1, 2021, if you are either inactive or over your storage limit, we will send you email reminders and notifications in advance and prior to deleting any content.
    • Even if you are either inactive or over your storage limit for one or more of these services and content is deleted, you will still be able to sign in.
    • Note: The inactivity and over quota storage policies will apply only to consumer users of Google services. Google Workspace, G Suite for Education and G Suite for Nonprofits policies are not changing at this time, and admins should look to the Admin Help center for storage policies related to their subscriptions.
    Learn more about how to keep your account active
    • To learn more about how to remain active with these products, visit this Help Center page.
    • The Inactive Account Manager can help you manage specific content and notify a trusted contact if you stop using your Google Account for a certain period of time (between 3-18 months). Note: the new 2 year inactive policy will apply regardless of your Inactive Account Manager settings. You can learn more about these changes and ways to manage your or a loved one's account in our Help Center.
    Learn how to manage your storage
    • Learn more about the over quota policy and what counts against storage quota.
    • You can use the free storage manager in the Google One app and on the web to see how you're using your Google Account storage, and free up space across Gmail, Google Drive, and Google Photos.
    Thank you for using our services.
    Your Google Team
    © 2020 Google LLC 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043
    You have received this mandatory email announcement to update you about important information related to your Google Account.
    Wenn man ein Android Handy hat, muss man irgendwann auch zwangsläufig einen Google Account haben. Der Account läuft aber nicht über web.de sondern über gmail. Außer gmail nutze ich keinen der im Text angeführten Dienste. Das gmail Postfach ist eigentlich auch unbenutzt und dient nur zur Anmeldung.
    #Abstand halten___________#Maske tragen

  2. #2
    Ritter der Tafelrunde Avatar von Arthur
    Registriert seit
    15.01.2007
    Ort
    Avalon
    Beiträge
    11.616

  3. #3
    Deekaner Avatar von deekay
    Registriert seit
    07.07.2006
    Ort
    Lippe / NRW
    Beiträge
    6.199

    Standard

    Habe ich heute auf Deutsch bekommen....
    "Es gibt tausendundeinen Grund, warum ein Mensch bestimmte Einzelheiten seiner Privatsphäre nicht offenbaren will, und es besteht nicht die geringste Pflicht, dies auch noch begründen zu müssen. Es reicht, dass man es nicht will."

    (Pär Ström, Autor und IT-Unternehmensberater)

  4. #4
    Medien- & Kaffeeguru Avatar von truelife
    Registriert seit
    28.01.2006
    Ort
    Vals (Graubünden)
    Beiträge
    18.444

    Standard

    Zitat Zitat von deekay Beitrag anzeigen
    Habe ich heute auf Deutsch bekommen....
    Dito hier. Scheint mir legitim.
    "Eine Rose wird auch im Himmel noch ein Rose sein, aber sie wird zehnmal süßer duften." - Luisa † 26.10.2009
    Spende an Antispam / Hilfe für Neulinge / Forenregeln / Nettiquette / Das Antispam - Lexikon / Werden Sie Mitglied
    "Das Internet ist für uns alle Neuland." - Bundeskanzlerin Angela Merkel (19.06.2013)
    smayer@public-files.de smayer@fantasymail.de

  5. #5
    Diplom Privatier (c) Avatar von cmds
    Registriert seit
    04.05.2006
    Ort
    N 53° 07.274′ E 7° 58.678′
    Beiträge
    12.682

    Standard

    Ist echt - kam bei mir auf Gmail Account
    Die Signatur befindet sich aus technischen Gründen auf der Rückseite dieses Beitrages!
    Dieser Eintrag wurde extrem umweltfreundlich, aus wiederverwendeten Buchstaben gelöschter E-Mails geschrieben und ist vollständig digital abbaubar.
    „Ich fürchte den Tag, wenn Technologie unsere Wechselbeziehungen beeinflusst, die Welt wird Generationen von Idioten haben.” Albert Einstein 1879-1955
    „Die ältesten Wörter sind die besten und die kurzen die allerbesten." Sir Winston Churchill 1874–1965
    "Nur die Lüge braucht die Stütze der Staatsgewalt, die Wahrheit steht von alleine aufrecht."Thomas Jefferson1743-1826




  6. #6
    Mitglied
    Registriert seit
    30.01.2011
    Ort
    Thüringen
    Beiträge
    401

    Standard

    Wenn es echt ist,
    • kam es in der falschen Sprache. ==> echt schwache Leistung Google!
      und
    • es kam auf einer E-Mail-Adresse, die Google gar nicht kennen dürfte ==> echt starke Schnüffelleistung GOOGLE!
    Angemeldet habe ich mich mit einer ganz anderen Adresse. Also doch irgendwie Spam?
    #Abstand halten___________#Maske tragen

  7. #7
    Urgestein
    Registriert seit
    18.07.2005
    Beiträge
    8.784

    Standard

    Habe ich auch erhalten, aber in Deutsch (entspricht dem englischen Text):

    Lieber Google-Nutzer,
    wir möchten dich darüber informieren, dass wir vor Kurzem neue Speicherrichtlinien für Google-Konten angekündigt haben, die Gmail, Google Drive (einschließlich Dateien aus Google Docs, Google Tabellen, Google Präsentationen, Google Zeichnungen, Google Formulare und Jamboard) und/oder Google Photos nutzen. Damit gleichen wir unsere Richtlinien den allgemeinen Branchenpraktiken an. Da du in der Vergangenheit Dateien aus mindestens einem dieser Produkte in deinem Google-Kontospeicherplatz gesichert hast, möchten wir dich frühzeitig vor ihrem Inkrafttreten am 1. Juni 2021 auf die neuen Richtlinien aufmerksam machen. Es folgt eine Zusammenfassung der neuen Richtlinien. Eine komplette Liste der Änderungen findest du in diesem Google One-Hilfeartikel......
    Und ja, das kam von Google in den GMail-Account (und wurde entsprechend weitergeleitet).
    mein Credo: die 10 größten ROKSO-Spammer aus dem Verkehr gezogen, und 80 % des weltweiten Spam-Problems hätte sich mit einem Schlag erledigt....
    Ausserdem fordere ich die Abschaffung aller Affiliate-Programme, da mir bis heute niemand ein 100 % seriöses Affiliate-Programm benennen konnte.

  8. #8
    Mitglied
    Registriert seit
    30.01.2011
    Ort
    Thüringen
    Beiträge
    401

    Standard

    Ich bin des Englischen durchaus mächtig. Deshalb habe ich ja auch in meinem Startpost angegeben, dass ich außer gmail keinen dieser Dienste nutze. Mein "Gurgel"-Konto ist sowas von zu und datensparsam, das glaubt man nicht. Alle Verläufe gesperrt. Wozu muss ich wissen, wo ich mich vor 2 Jahren mal aufgehalten habe? Ist doch nur interessant für Marketingleute

    Habe ich heute noch mal überprüft. Aber aus diesem Konto ist eindeutig erkennbar, dass ich in deutscher Sprache kommuniziere. Eine web.de-Adresse habe ich nicht angegeben. Deshalb wundert mich, dass dieses Mail auf diesem Weg und in Englisch ankam.

    Sehr interessant ist auch, was Google von mir über meine Android Geräte weiß, nur weil ich mit diesen Geräten im Internet surfe. Auf meinem Computer nutze ich seit Jahren schon kein Google mehr.
    #Abstand halten___________#Maske tragen

  9. #9
    Ritter der Tafelrunde Avatar von Arthur
    Registriert seit
    15.01.2007
    Ort
    Avalon
    Beiträge
    11.616

    Standard

    Solange die nicht mehr wissen als meine Emailadresse, ist mir das offengestanden ziemlich wurscht.

  10. #10
    Urgestein
    Registriert seit
    18.07.2005
    Beiträge
    8.784

    Standard

    Und die web.de-Adresse wurde nirgendwo mal bei Google angegeben, z. Bsp. zur Kontenwiederherstellung?
    mein Credo: die 10 größten ROKSO-Spammer aus dem Verkehr gezogen, und 80 % des weltweiten Spam-Problems hätte sich mit einem Schlag erledigt....
    Ausserdem fordere ich die Abschaffung aller Affiliate-Programme, da mir bis heute niemand ein 100 % seriöses Affiliate-Programm benennen konnte.

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Partnerlink:
REDDOXX Anti-Spam Lösungen