Dafür habe ich eine andere Adresse; zwar nicht bei web.de aber bei einer Schwesterfirma.

Die Web. de Adresse habe ich sicherlich mal in die Suchmaske eingegeben, als ich noch gegoogelt habe, Da war ich aber nie bei Google eingeloggt. Dass ich mich bei Google oder Youtube eingeloggt habe, kann ich an zehn Fingern abzählen.

Selbst wenn ich irgendwann mal eine andere Adresse als die gmail Adresse bei Google angegeben hätte, wäre die jetzt nicht mehr aktuell. Und das E-Mail wäre somit IMHO und nach meinem Verständnis Spam. Der eigentliche Witz ist, auf der offiziell angegebenen Adresse ist nix angekommen