Seite 31 von 32 ErsteErste ... 2129303132 LetzteLetzte
Ergebnis 301 bis 310 von 314

Thema: Presseschau 2021

  1. #301
    Deekaner Avatar von deekay
    Registriert seit
    07.07.2006
    Ort
    Lippe / NRW
    Beiträge
    6.622

    Standard

    https://www.heise.de/news/E-Mail-Ser...t-6266349.html

    Unbekannten Angreifern ist es gelungen, E-Mails von einem Konto auf Servern des FBI zu verschicken. Am frühen Samstagmorgen (deutscher Zeit) des 13.11.2021 kämpften viele US-Administratoren mit einer plötzlichen E-Mail-Flut. Absender war vermeintlich das US Federal Bureau of Investigation (FBI). In den E-Mails mit dem Betreff "Urgent: Attacker in the System" wurde vor einer "sophisticated chain attack" eines Advanced Threat Actors gewarnt.
    "Es gibt tausendundeinen Grund, warum ein Mensch bestimmte Einzelheiten seiner Privatsphäre nicht offenbaren will, und es besteht nicht die geringste Pflicht, dies auch noch begründen zu müssen. Es reicht, dass man es nicht will."

    (Pär Ström, Autor und IT-Unternehmensberater)

  2. #302
    Mitglied Avatar von Frechdachs
    Registriert seit
    12.04.2009
    Ort
    Münster NRW
    Beiträge
    542
    Geändert von Frechdachs (21.11.2021 um 13:52 Uhr)
    Gruß Frechdachs
    -----------------------------------------------------------------------------------------------------------


    Kaffeefahrten sind / ist staatlich geduldete(r) Diebstahl, Betrug, Erpressung und Nötigung

  3. #303
    Ritter der Tafelrunde Avatar von Arthur
    Registriert seit
    15.01.2007
    Ort
    Avalon
    Beiträge
    12.546

    Standard

    https://heise.de/-6273695
    Spam-Mails sind immer noch die Hauptschlupflöcher für Trojaner, um Computer zu infizieren. Das Problem ist, dass solche Mails nicht nur für das menschliche Auge immer glaubhafter werden: Mit etwas Vorarbeit verschicken Kriminelle solche Mails derzeit innerhalb von Firmennetzwerken, um eine Filterung und Quarantäne-Mechanismen zu umgehen.

    Einem Bericht von Sicherheitsforschern von Trend Micro zufolge passiert das momentan gehäuft über gehackte Exchange Server.

  4. #304
    Mitglied Avatar von Stachel24
    Registriert seit
    10.01.2016
    Ort
    Leoland
    Beiträge
    365

    Standard

    EuGH, Pressemitteilung vom 25.11.2021 zum Urteil C-102/20 vom 25.11.2021
    Die Einblendung von Werbenachrichten in der E-Mail-Inbox in einer Form, die der einer tatsächlichen E-Mail ähnlich ist, stellt eine Verwendung
    elektronischer Post für die Zwecke der Direktwerbung im Sinne der Richtlinie 2002/58 dar... Im Auftrag von eprimo schaltete eine Werbeagentur
    Werbeanzeigen, die in der Einblendung von Bannern in E‑Mail-Postfächern von Nutzern des kostenfreien E‑Mail-Dienstes T-Online bestanden...
    Diese Nachrichten wurden eingeblendet, sobald die Nutzer des E-Mail-Dienstes ihre Inbox öffneten...
    Inbox advertising. Welch ein schöner Name für das unbefugte Benutzen meines Computers und Postfaches und das Verplempern meiner Zeit.

  5. #305
    Urgestein Avatar von Wuschel_MUC
    Registriert seit
    01.02.2006
    Ort
    München
    Beiträge
    5.489

    Standard Über hosts erden, würde das funktionieren?

    Zitat Zitat von Stachel24 Beitrag anzeigen
    Inbox advertising
    Das müsste sich u.U. über die hosts-Datei erden lassen. Kann das jemand ausprobieren?

    127.0.0.1 www.werbefuzzi.net
    ...kommt nie wieder an.
    Wer mir was tut, sei auf der Hut!

  6. #306
    Deekaner Avatar von deekay
    Registriert seit
    07.07.2006
    Ort
    Lippe / NRW
    Beiträge
    6.622

    Standard

    https://www.lz.de/lippe/luegde/23142...OqwPkhjjvbB8Qk

    Leider ein Bezahlartikel. Die Quintessenzs ist aber:
    Callcenteranruf einer "Deutschen Pflege" die dann Pflegehilfsmittel per Abofalle vertickt am Telefon
    "Es gibt tausendundeinen Grund, warum ein Mensch bestimmte Einzelheiten seiner Privatsphäre nicht offenbaren will, und es besteht nicht die geringste Pflicht, dies auch noch begründen zu müssen. Es reicht, dass man es nicht will."

    (Pär Ström, Autor und IT-Unternehmensberater)

  7. #307
    Ritter der Tafelrunde Avatar von Arthur
    Registriert seit
    15.01.2007
    Ort
    Avalon
    Beiträge
    12.546

    Standard

    https://www.energie-bkk.de/Startseit...8394_7381.html
    Seit Beginn des Jahres häufen sich bundesweit Berichte über unseriöse Anrufe der „Pflegeallianz“ oder „Deutsche Pflege“. Auch unsere Versicherten bleiben leider von dieser Betrugsmasche nicht verschont.

    Worum geht es?

    Betrügerische Anrufe sind in der heutigen Zeit sicherlich nichts Neues – allerdings werden hier gezielt pflegebedürftige Personen angerufen. Unter dem Vorwand, dass noch nicht alle Pflegeleistungen ausgeschöpft seien, werden persönliche Daten und Sozialdaten wie z. B. Versichertennummer und Leistungsdaten abgefragt.

  8. #308
    Deekaner Avatar von deekay
    Registriert seit
    07.07.2006
    Ort
    Lippe / NRW
    Beiträge
    6.622

    Standard

    https://www.onlinehaendler-news.de/e...m_campaign=wee

    Erst vor wenigen Tagen, am 1. Dezember 2021, wurde nun eine wichtige Änderung im Hinblick auf die Abmahnbefugnis von Wirtschaftsverbänden relevant. Seit diesem Tag müssen solche Verbände in der Liste der qualifizierten Wirtschaftsverbände eingetragen sein, die vom Bundesamt der Justiz geführt wird. Diese Liste füllt sich nach und nach. Bisher nicht dabei: Der IDO Interessenverband für das Rechts- und Finanzconsulting deutscher Online-Unternehmen e.V. – im Online-Handel besonders für seine hohe Zahl an Abmahnungen bekannt.
    "Es gibt tausendundeinen Grund, warum ein Mensch bestimmte Einzelheiten seiner Privatsphäre nicht offenbaren will, und es besteht nicht die geringste Pflicht, dies auch noch begründen zu müssen. Es reicht, dass man es nicht will."

    (Pär Ström, Autor und IT-Unternehmensberater)

  9. #309
    Ritter der Tafelrunde Avatar von Arthur
    Registriert seit
    15.01.2007
    Ort
    Avalon
    Beiträge
    12.546

    Standard

    https://www.zeit.de/digital/datensch...agentur-betrug
    Werbefaxe, Betrugs-SMS und andere unrechtmäßige Kontaktaufnahmen: Die Bundesnetzagentur hat 2021 einen deutlichen Anstieg beim Missbrauch von Rufnummern verzeichnet. Bis Ende November gingen bei der Behörde 138.480 Beschwerden ein, ein Anstieg um 61 Prozent. Im Vorjahreszeitraum waren es 84.340 gewesen.
    Lobenswert, dass die Wattestäbchenagentur Buch führt.

  10. #310
    Deekaner Avatar von deekay
    Registriert seit
    07.07.2006
    Ort
    Lippe / NRW
    Beiträge
    6.622

    Standard

    https://www1.wdr.de/nachrichten/west...fasst-100.html

    Die Borkener Kreispolizei hat einen mutmaßlichen Ring von Telefonbetrügern zerschlagen. Die Beschuldigten sollen sich immer wieder als Polizisten ausgegeben haben.

    Monatelang hat eine sechsköpfige Sonderkommission gegen neun Männer und Frauen aus Bocholt und zwei aus Monheim ermittelt. In den vergangenen Tagen hatte sich der Verdacht dann soweit erhärtet, dass acht Wohnungen in Bocholt und eine in Monheim durchsucht werden konnten.
    "Es gibt tausendundeinen Grund, warum ein Mensch bestimmte Einzelheiten seiner Privatsphäre nicht offenbaren will, und es besteht nicht die geringste Pflicht, dies auch noch begründen zu müssen. Es reicht, dass man es nicht will."

    (Pär Ström, Autor und IT-Unternehmensberater)

Seite 31 von 32 ErsteErste ... 2129303132 LetzteLetzte

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Partnerlink:
REDDOXX Anti-Spam Lösungen