Ergebnis 1 bis 1 von 1

Thema: Löschbitte der "Associates of Lions & Partners AG" an den Antispam e.V.

Baum-Darstellung

Vorheriger Beitrag Vorheriger Beitrag   Nächster Beitrag Nächster Beitrag
  1. #1
    Antispam e.V. Vorstand
    Registriert seit
    15.10.2009
    Beiträge
    55

    Standard Löschbitte der "Associates of Lions & Partners AG" an den Antispam e.V.

    Über Löschbitten haben wir bereits in unseren News berichtet, möchten aber an dier Stelle noch einen Fall erwähnen, der besonders Kurios ist. Es geht um folgenden Thread aus unserem Forum: https://www.antispam-ev.de/forum/sho...ler-Werbeanruf. Die Firma "Associates of Lions & Partners AG" war nicht erfreut, dass wir in unserem Forum über sie berichten.

    Dass eine Firma die Finanzdienstleistungen anbietet, illegale Telefonwerbung macht, lässt nicht nur bei Spam-erfahrenen Menschen die Alarmglocken schrillen. Bei den angerufenen hat man sich aber selbstverständlich als hoch seriöse Firma vorgestellt, die bereits lange Erfahrungen auf dem Finanzmarkt vorweisen kann. Logos von Zeitungen in denen über diese Firma berichtet wurde, waren prominent dargestellt auf der Hochglanz-Homepage zu finden. Dank der Mithilfe unserer Forenuser wurden die Ungereimtheiten bei dieser "Firma" aber schnell aufgedeckt. Nichts von dem, was den Opfern am Telefon erzählt wurde, stimmte. In den entsprechenden Zeitungen gab es natürlich auch keine Berichte über diese Firma - einige Zeitungen gab es auch schon nicht mehr. Und das bereits seit Jahren!

    Dennoch trat diese "Firma" an unseren Verein heran und forderte die Löschung der Beiträge, denn sie seien angeblich Ruf- und Geschäftsschädigend. Desweiteren ermahnte man uns, die Mail mit der Löschauffoderung auch ernst zu nehmen. Sollten wir dies nicht tun, würde man wegen übler Nachrede rechtliche Schritte einleiten. Nachdem nicht nur in unserem Forum, sondern auch auf dem Portal tellows über die illegalen Anrufe berichtet wurde, haben die Macher hinter Associates of Lions and Partners die (in Spammerkreisen übliche) Aktion "Lobhudelei" gestartet. Dann werden positive Bewertungen gekauft oder selbst erstellt, und über Fakeprofile auf den Portalen platziert.

    Zu guter letzt kam das, was kommen musste: Die Firma ist urplötzlich abgetaucht, die Anleger abgezockt und das Geld ist weg. Bevor Sie nun sagen "selber Schuld" - gerade am Telefon kann man sehr schnell auf dubiose Firmen hereinfallen. Tätigen Sie niemals Finanzgeschäfte am Telefon mit Firmen die Sie nicht kennen! Sollten Sie sich Unterlagen zuschicken lassen, schauen Sie sich diese genau an und prüfen Sie (am besten zu zweit) alles genau. Fragen Sie bei der Bankenaufsicht Bafin nach, ob die Firma, deren Unterlagen Sie erhalten haben, auch eine Zulassung hat. Wenn Sie Bedenken haben: Ihr Bauchgefühl hat meistens Recht! Es ist noch niemand schnell reich geworden.
    Geändert von Vorstand (26.02.2021 um 16:35 Uhr)

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Partnerlink:
REDDOXX Anti-Spam Lösungen