Ergebnis 1 bis 10 von 26

Thema: OVH in Straßburg brennt

Hybrid-Darstellung

Vorheriger Beitrag Vorheriger Beitrag   Nächster Beitrag Nächster Beitrag
  1. #1
    ### nicht streicheln ### Avatar von Nebelwolf †
    Registriert seit
    17.07.2005
    Ort
    Köln/Bonn/Rhein-Sieg
    Beiträge
    3.694

    Standard OVH in Straßburg brennt

    Das Rechenzentrum von OHV in Straßburg steht in Flammen, zumindest ein Gebäude ist vollständig zerstört, und damit auch alle Festplatten und Daten:

    [Link nur für registrierte Mitglieder sichtbar. ]

    Ich bin gespannt, ob die Daten in der Cloud sicher sind ... oder ob z. B. das Backup im gleichen Gebäude gelagert wurde.

    Nebelwolf

  2. #2
    Mitglied
    Registriert seit
    11.01.2015
    Beiträge
    713

    Standard

    Da muss man richtig mitfühlen und traurig sein, ohne die Hoffnung haben zu können, dass eine Spam-Quelle jetzt fehlen wird.

  3. #3
    Mitglied Avatar von Stachel24
    Registriert seit
    10.01.2016
    Ort
    Leoland
    Beiträge
    474

    Standard

    Das Schlimme -oder Praktische- daran ist, daß jetzt alle Löschvermerke weg sind. Und
    alle abgelaufenen OptIns und die schönen Leads werden vom Backup wiederhergestellt.

  4. #4
    Diplom Privatier (c) Avatar von cmds
    Registriert seit
    04.05.2006
    Ort
    N 53° 07.274′ E 7° 58.678′
    Beiträge
    12.853

    Standard

    Zitat Zitat von Stachel24 Beitrag anzeigen
    Das Schlimme -oder Praktische- daran ist, daß jetzt alle Löschvermerke weg sind. Und
    alle abgelaufenen OptIns und die schönen Leads werden vom Backup wiederhergestellt.
    Aber alle UE und Urteile bei den Spamopfern sind weiterhin gültig -- also schon mal vorbereiten:

    Kasse: ratschkling
    Die Signatur befindet sich aus technischen Gründen auf der Rückseite dieses Beitrages!
    Dieser Eintrag wurde extrem umweltfreundlich, aus wiederverwendeten Buchstaben gelöschter E-Mails geschrieben und ist vollständig digital abbaubar.
    „Ich fürchte den Tag, wenn Technologie unsere Wechselbeziehungen beeinflusst, die Welt wird Generationen von Idioten haben.” Albert Einstein 1879-1955
    „Die ältesten Wörter sind die besten und die kurzen die allerbesten." Sir Winston Churchill 1874–1965
    "Nur die Lüge braucht die Stütze der Staatsgewalt, die Wahrheit steht von alleine aufrecht."Thomas Jefferson1743-1826




  5. #5
    Senior Mitglied
    Registriert seit
    11.01.2009
    Beiträge
    1.467

    Standard

    verstehe ich dass Richtig, das man die alten Fälle schon mal vom Boden holt und Entstaubt?
    janssen76@gmx.de

  6. #6
    Medien- & Kaffeeguru Avatar von truelife
    Registriert seit
    28.01.2006
    Ort
    Vals (Graubünden)
    Beiträge
    19.099

    Standard

    Zitat Zitat von Smart Beitrag anzeigen
    verstehe ich dass Richtig, das man die alten Fälle schon mal vom Boden holt und Entstaubt?
    Nein, denn die Blacklist liegt beim Spammer, nicht beim Mailversender.
    "Eine Rose wird auch im Himmel noch ein Rose sein, aber sie wird zehnmal süßer duften." - Luisa † 26.10.2009
    Spende an Antispam / Hilfe für Neulinge / Forenregeln / Nettiquette / Das Antispam - Lexikon / Werden Sie Mitglied
    "Das Internet ist für uns alle Neuland." - Bundeskanzlerin Angela Merkel (19.06.2013)
    smayer@public-files.de smayer@fantasymail.de

  7. #7
    Senior Mitglied
    Registriert seit
    23.03.2011
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    1.394

    Standard

    Evt. ganz interessant, in diesem Zusammenhang:

    [Link nur für registrierte Mitglieder sichtbar. ]

    Als Stichwort hier "Encrochat", wo diverse zwielichtige Gestalten ihre mehr oder weniger illegalen Geschäfte abgewickelt haben...

    Gruß
    Kai
    Wer beim Bewerten seinen Namen nicht nennt, der ist keinen Deut besser als ein Spammer mit Whois-Protection.... ;)

  8. #8
    Mitglied Avatar von Stachel24
    Registriert seit
    10.01.2016
    Ort
    Leoland
    Beiträge
    474

    Standard

    In den Anfangszeiten von IT, also vor vielen Jahren, brannte mal ein Firmengebäude ab. Nach dem Aufräumen haben die Mitarbeiter
    ihre Datensicherungen von zuhause wieder mitgebracht. Es hat am Ende nur sehr wenig gefehlt. Ein großes Lob dem Homeoffice!

  9. #9
    Urgestein Avatar von Wuschel_MUC
    Registriert seit
    01.02.2006
    Ort
    München
    Beiträge
    5.650

    Standard

    Zitat Zitat von Stachel24 Beitrag anzeigen
    Nach dem Aufräumen haben die Mitarbeiter ihre Datensicherungen von zuhause wieder mitgebracht. Es hat am Ende nur sehr wenig gefehlt.
    Ich kenne beide Seiten der Medaille.

    Ich war mal mit der Programmierung einer Melderegister-Datenbank befasst. Diese Daten waren viel zu giftig zum Nach-Hause-Mitnehmen.

    Bei einem Firmenumzug hieß es: Packen Sie Ihren kompletten Schreibtischinhalt in einen Umzugskarton, nehmen ihn nach Hause und bringen Sie ihn morgen wieder mit. Dann wissen Sie wenigstens, dass Ihnen kein Möbelpacker etwas verschmissen hat. (Da ging es um Warenwirtschaft, die Daten in der Entwicklungsumgebung waren fiktiv.)
    Wer mir was tut, sei auf der Hut!

  10. #10
    Mitglied
    Registriert seit
    08.03.2014
    Beiträge
    394

    Standard

    Zitat Zitat von Wuschel_MUC Beitrag anzeigen
    Ob bei OVH noch etwas zu holen ist?
    Da habe ich keinen Zweifel, dass bei denen was zu holen ist. Schliesslich ist es auch keine amerikanische Firma, die in solchen Situationen gerne mal kurzfristig und vorübergehend. Pleite anmeldet.
    Ob was und wieviel dabei rausspringt, dürfte halt in erster Linie vom Geschick der Anwälte abhängen.
    Geändert von Mindgespammt (31.01.2022 um 14:38 Uhr)

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Partnerlink:
REDDOXX Anti-Spam Lösungen