Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 21

Thema: 03022187199 - Adler Stein Invest

  1. #1
    Deekaner Avatar von deekay
    Registriert seit
    07.07.2006
    Ort
    Lippe / NRW
    Beiträge
    6.563

    Standard 03022187199 - Adler Stein Invest

    Angeblich hat man mich im Januar schon mal angerufen. Jetzt meldet man sich jetzt wieder bei mir und möchte als neuer Mitarbeiter der Firma mit mir über Finanzen reden. Konkret beworben wurde:

    https://www.finanzen.net/anleihen/a1...energy-anleihe

    Eine ganz tolle Anleihe, die man beim Anrufer, der den Kupon seit 2013 verwaltet, auch ohne Zusatzkosten kaufen kann. Ich warte nun noch auf die zugesagten Unterlagen, dann kann ich hier sicherlich mehr Details posten
    "Es gibt tausendundeinen Grund, warum ein Mensch bestimmte Einzelheiten seiner Privatsphäre nicht offenbaren will, und es besteht nicht die geringste Pflicht, dies auch noch begründen zu müssen. Es reicht, dass man es nicht will."

    (Pär Ström, Autor und IT-Unternehmensberater)

  2. #2
    Ritter der Tafelrunde Avatar von Arthur
    Registriert seit
    15.01.2007
    Ort
    Avalon
    Beiträge
    12.388

    Standard

    Zitat Zitat von deekay Beitrag anzeigen
    Angeblich hat man mich im Januar schon mal angerufen.
    Schon vor der Gründung?
    https://www.unternehmen24.info/Firmeninformationen/Deutschland/Firma/4863467
    Gründung: 01.04.2021 (Details Anzeigen)
    https://www.unternehmen24.info/Hande.../Firma/4863467

  3. #3
    Deekaner Avatar von deekay
    Registriert seit
    07.07.2006
    Ort
    Lippe / NRW
    Beiträge
    6.563

    Standard

    Ja natürlich vor der Gründung :-) Denn diesen Kupon verwaltet man ja auch seit 2013 , obwohl alle Daten zu dem Wertpapier erst im Jahr 2017 beginnen
    "Es gibt tausendundeinen Grund, warum ein Mensch bestimmte Einzelheiten seiner Privatsphäre nicht offenbaren will, und es besteht nicht die geringste Pflicht, dies auch noch begründen zu müssen. Es reicht, dass man es nicht will."

    (Pär Ström, Autor und IT-Unternehmensberater)

  4. #4
    Neues Mitglied
    Registriert seit
    28.08.2016
    Beiträge
    34

    Standard

    interessant !
    mich hat vor 2 Wochen mit dem gleichen " Aufhänger " ( Fortsetzung eines Dialogs, den ich angeblich vor einem Jahr mit einem inzwischen pensionierten Kollegen geführt hatte ) ein Herr Lorenz von " Pazific Asset Management " angerufen.
    Seine Nr : 030 2218 7194 !!! ( man beachte die Ähnlichkeit !)
    Ich hab mir eine Menge Infomaterial zur " Prüfung " schicken lassen.
    Als er dann wieder anrief, habe ich ihn erst einmal mit folgenden Fakten konfrontiert:
    - seine " Firma" habe keine Bafin Zulassung und
    - seine Firma sei im Handelsregister seit Nov 2019 " von Amts wegen gelöscht ",
    war er völlig perplex. Er versprach, dem nachzugehen und mich nach 10 Minuten wieder anzurufen. Auf den Rückruf warte ich bis heute...

  5. #5
    Deekaner Avatar von deekay
    Registriert seit
    07.07.2006
    Ort
    Lippe / NRW
    Beiträge
    6.563

    Standard

    Ja auf so ein zweites Telefonat hoffe ich auch. Und mit den Unterlagen und weiteren Infos bekommt die BaFin eine nette Nachricht
    "Es gibt tausendundeinen Grund, warum ein Mensch bestimmte Einzelheiten seiner Privatsphäre nicht offenbaren will, und es besteht nicht die geringste Pflicht, dies auch noch begründen zu müssen. Es reicht, dass man es nicht will."

    (Pär Ström, Autor und IT-Unternehmensberater)

  6. #6
    Senior Mitglied Avatar von euregio
    Registriert seit
    16.05.2007
    Beiträge
    2.810

    Standard

    Hat jemand von euch einen Zugang zu GOAML? Dem Meldesystem der FIU? Wenn nein, ich hätte einen und könnte die Daten dort zur Prüfung eingeben. Zwar sind die Chancen gering das sich direkt was tut, allerdings hätte man der Pflicht der Geldwäscheprävention genügt und entsprechende Meldungen abgegeben. Die Prüfung unterliegt eh den Behörden und daraus resultierende Maßnahmen ebenfalls. Anders als bei einer Betrugsanzeige spielt es hier keine Rolle ob der Versuch erfolgreich war oder nicht, es reichen die o.g. Fakten um den Verdacht der Geldwäsche zu begründen und die behördliche Prüfung in Gang zu setzen.
    „Manche Menschen kommen in ein dunkles Zimmer und beginnen emsig zu arbeiten. Sie ergründen die Ursachen der Dunkelheit, finden Schuldige und erstellen ein mittelfristiges Konzept zur schrittweisen Reduzierung der Finsternis. Und dann kommt einer und macht einfach das Licht an.“
    ―Peter Hohl

  7. #7
    Neues Mitglied
    Registriert seit
    28.08.2016
    Beiträge
    34

    Standard

    ich hab's bei der Bafin gemeldet ( " Hinweisgeberstelle " )
    mitsamt dem kompletten Unterlagensatz, den ich erhalten hatte.

  8. #8
    Deekaner Avatar von deekay
    Registriert seit
    07.07.2006
    Ort
    Lippe / NRW
    Beiträge
    6.563

    Standard

    Ich vermute, dass der ganze Dreck wie üblich aus dem Dunstkreis einer Band kommt. Und dass es daher Verbindungen zu diesem Thread gibt:

    https://www.antispam-ev.de/forum/sho...ldberg+kapital

    Auch wenn die Rufnummern (mal Frankfurt mal Berlin - sind aber eh gespooft) erstmal nichts gemeinsam haben, haben alle Anrufer einen schweizerischen Dialekt gehabt. Im Gegensatz zu den Forex-Tradern die einen ein Tradingkonto eröffnen wollen richtet sich diese Abzocke an einen anderen Kundenkreis. Die Anrufer sprechen sehr ruhig und gewählt und eben ohne Grammatikfehler.
    "Es gibt tausendundeinen Grund, warum ein Mensch bestimmte Einzelheiten seiner Privatsphäre nicht offenbaren will, und es besteht nicht die geringste Pflicht, dies auch noch begründen zu müssen. Es reicht, dass man es nicht will."

    (Pär Ström, Autor und IT-Unternehmensberater)

  9. #9
    Senior Mitglied Avatar von euregio
    Registriert seit
    16.05.2007
    Beiträge
    2.810

    Standard

    Stimmt ich hatte auch schon mit denen mehrfach zu tun, das ist nicht die übliche Klientel sondern es scheinen Leute zu sein, die ein gewisses Niveau an Bildung haben. Insgesamt wäre es aber mal interessant die wirklichen Strukturen aufzuzeigen.
    Ich bin mir fast sicher, dass hier Datenbanken im großen Stil verwendet werden.
    „Manche Menschen kommen in ein dunkles Zimmer und beginnen emsig zu arbeiten. Sie ergründen die Ursachen der Dunkelheit, finden Schuldige und erstellen ein mittelfristiges Konzept zur schrittweisen Reduzierung der Finsternis. Und dann kommt einer und macht einfach das Licht an.“
    ―Peter Hohl

  10. #10
    Verbalakrobat Avatar von Goofy
    Registriert seit
    17.07.2005
    Ort
    Überall und nirgends
    Beiträge
    24.765

    Standard

    Möglicherweise sind das Sprecher, die nicht im CC sitzen, sondern die in der Schweiz für eine "Verkaufstätigkeit im Homeoffice" angeworben werden.
    Goofy
    ______________________________
    Weisheiten des Trullius L. Guficus, 80 v.Chr.:
    "Luscinia, te pedem supplodere audio" - Nachtigall, ick hör dir trapsen
    "Vita praediolum eculeorum non est" - Das Leben ist kein Ponyhof
    "Avia mea in stabulo gallinario rotam automotam vehit" - Meine Oma fährt im Hühnerstall Motorrad
    "Sed illi, dicito: me in ano lambere potest" - Jenem aber, sag es ihm: er kann mich am Arsch lecken

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Partnerlink:
REDDOXX Anti-Spam Lösungen