Lange war es ruhig aber eine alte Masche wird wieder herausgekramt:
Anruf mit unterdrückter Rufnummer. Eine Automatenansage verspricht vom Verlagshaus Springer wegen eines Gewinns anzurufen und der Gewinn wäre schon beim Notariat Neckermann hinterlegt. Man möge die Unterlagen bereithalten und die 1 drücken.

Ich habe selbstredend die 1 nicht gedrückt.

Diese Masche ist schon so alt und wird jetzt wohl wieder herausgekramt, da viele Leute wohl im Homeoffice sind. Durch die Verwendung bekannter Namen wie Springer oder Neckermann wird wohl der hilflose Versuch unternommen, die angerufenen Personen zum Drücken der 1 zu bewegen.

Die Empfehlung bei derartigen Anrufen lautet: Auflegen. Einfach auflegen.