Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: 0800-0010353274 - Apothekenservice Karl Hirschberger

  1. #1
    Deekaner Avatar von deekay
    Registriert seit
    07.07.2006
    Ort
    Lippe / NRW
    Beiträge
    6.361

    Standard 0800-0010353274 - Apothekenservice Karl Hirschberger

    Zuerst wird der Angerufene mit einem Gutschein gelockt - letztendlich will man aber nur ein Abo für ein Gelenkmittel vertickern. Der Gutschein ist dann für eine Monatspackung. die weiteren kosten 39,90 und wenn man nichts macht, bekommt man nach 4 Monaten die nächste Lieferung.

    Die gute CCAin hatte den Namen meines Vaters und meine alte Adresse zu meiner Nummer gespeichert.
    "Es gibt tausendundeinen Grund, warum ein Mensch bestimmte Einzelheiten seiner Privatsphäre nicht offenbaren will, und es besteht nicht die geringste Pflicht, dies auch noch begründen zu müssen. Es reicht, dass man es nicht will."

    (Pär Ström, Autor und IT-Unternehmensberater)

  2. #2
    Senior Mitglied Avatar von euregio
    Registriert seit
    16.05.2007
    Beiträge
    2.732

    Standard

    Dann würde ich die doch mal böse in die Falle tappen lassen.
    Irgendwer will Geld haben und muss dann offenlegen.... Zur Not ist es immer §241 BGB eine unverlangte Lieferung
    „Manche Menschen kommen in ein dunkles Zimmer und beginnen emsig zu arbeiten. Sie ergründen die Ursachen der Dunkelheit, finden Schuldige und erstellen ein mittelfristiges Konzept zur schrittweisen Reduzierung der Finsternis. Und dann kommt einer und macht einfach das Licht an.“
    ―Peter Hohl

  3. #3
    Senior Mitglied
    Registriert seit
    17.07.2005
    Ort
    Mitteldeutschland
    Beiträge
    1.391

    Standard

    Zuerst wird der Angerufene mit einem Gutschein gelockt
    Hier war der erste Anruf eine Pseudo-Umfrage mit anschließender versuchte Vertragsunterschiebung.
    Erst einige Tage später nach Ablehnung kam dann ein weiterer Anruf mit der Frage, ob ein Gutschein angekommen sei.
    Auch hier im Anschluß wieder versuchte Vertragsunterschiebung.

    Übertragene Rufnummern im vergangenen Jahr waren die 08000009961632 und 08000010354662 .

    siehe https://www.antispam-ev.de/forum/sho...t=hirschberger

  4. #4
    Senior Mitglied
    Registriert seit
    17.07.2005
    Ort
    Mitteldeutschland
    Beiträge
    1.391

    Standard

    Neue Nummer: 08000010351675

    Wie üblich die Frage, ob ein Gutschein von denen eingetroffen wäre.

  5. #5
    Senior Mitglied Avatar von euregio
    Registriert seit
    16.05.2007
    Beiträge
    2.732

    Standard

    Da man sich Apothekenservice nennt, könnte die Sache richtig nett werden. Apotheken unterliegen einer Zulassungspflicht und auch Apothekenservice dürfte zumindest die Apothekerkammer auf den Plan rufen. Dort einfach mal melden und denen mitteilen das man sich hier bewusst als Apotheke am Telefon ausgegeben hat.
    Damit dürfte es zum Problem anderer Leute werden. Unsere Kaffeefahrten Freunde sind ja hier bereits massiv aufgelaufen und ich glaube das auch dieses "Callcenter mit Vertriebsstruktur im Hintergrund nach Schlägen schreit.
    „Manche Menschen kommen in ein dunkles Zimmer und beginnen emsig zu arbeiten. Sie ergründen die Ursachen der Dunkelheit, finden Schuldige und erstellen ein mittelfristiges Konzept zur schrittweisen Reduzierung der Finsternis. Und dann kommt einer und macht einfach das Licht an.“
    ―Peter Hohl

  6. #6
    Kaiser von Schnabelland Avatar von Schnabelland
    Registriert seit
    08.08.2005
    Ort
    Kaiserallee 1, SNA-1 Schnabelland
    Beiträge
    1.461

    Standard

    Zitat Zitat von euregio Beitrag anzeigen
    ...und auch Apothekenservice dürfte zumindest die Apothekerkammer auf den Plan rufen...
    Na ich weiß nicht recht... Man wird sich damit herausreden, dass man als Apothekenservice einen "Service FÜR Apotheken" anbietet - man beliefert sie mit medizinischen Produkten. Klar, wenn die sich als "Apotheke" ausgeben, können sie Ärger bekommen - aber solange die gelieferten Produkte nicht apothekenpflichtig sind, kann ein "Service für Apotheken" natürlich auch an Nicht-Apotheken liefern...
    Meine Baits:

    1.) Mariam Abacha und Charles Soludo in einem Bait - Baiting-Spaß für fast ein Jahr!
    Baiting-Charakter: Sir Wuschel Schnabeltier, Kaiser von Schnabelland

    2.) Frau Kabila und ihr Sohn(??) Emma - und meine EUR 15.000,--, die ich in Madrid bezahlt habe
    Baiting-Charakter: Sadistis Mausoquelis, Direktor der OMEC (Organization of Mouse-Oil Exporting Countries)

    3.) Kurzbait: Abubaka Yaya und sein Anwalt Dr. Temba Peter - das Treffen am Flughafen Heathrow.

  7. #7
    Deekaner Avatar von deekay
    Registriert seit
    07.07.2006
    Ort
    Lippe / NRW
    Beiträge
    6.361

    Standard

    Ich gebe Schnabelland recht. Das ist von den Produkten her - die gleiche Ecke wie Dr. Hittich und andere. Alls nicht apothekenpflichtig und man beliefert eben auch Apotheken
    "Es gibt tausendundeinen Grund, warum ein Mensch bestimmte Einzelheiten seiner Privatsphäre nicht offenbaren will, und es besteht nicht die geringste Pflicht, dies auch noch begründen zu müssen. Es reicht, dass man es nicht will."

    (Pär Ström, Autor und IT-Unternehmensberater)

  8. #8
    Urgestein Avatar von Wuschel_MUC
    Registriert seit
    01.02.2006
    Ort
    München
    Beiträge
    5.346

    Standard

    Zitat Zitat von Schnabelland Beitrag anzeigen
    ...Man wird sich damit herausreden, dass man als Apothekenservice einen "Service FÜR Apotheken" anbietet - man beliefert sie mit medizinischen Produkten. ...
    Da würde ich doch auf Euregio hören, der die Apothekerkammer oder den örtlich zuständigen Apothekerverband einschalten möchte.

    Dort kennt man sich mit solchen Detailproblemen aus und ist wohl schon öfter vergleichbaren Firmen auf die Zehen getreten.

    Probieren geht über Studieren.
    Wer mir was tut, sei auf der Hut!

  9. #9
    Senior Mitglied
    Registriert seit
    17.07.2005
    Ort
    Mitteldeutschland
    Beiträge
    1.391

    Standard

    Wieder eine neue Nummer:

    08000008014545


    Passend dazu eine aktuelle Meldung der Verbraucherzentrale :

    https://www.verbraucherzentrale-bawu...verklagt-60920

    Dauerabzocker Bonafair wird verklagt

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Partnerlink:
REDDOXX Anti-Spam Lösungen