Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 15 von 15

Thema: Kaisergarten Weine (kaisergarten-weine.de) Coldcall mit der

  1. #11
    Medien- & Kaffeeguru Avatar von truelife
    Registriert seit
    28.01.2006
    Ort
    Vals (Graubünden)
    Beiträge
    18.575

    Standard

    Das ist schlecht. Was da alles passieren kann:

    - dein Pieper geht
    - ein Angehöriger muss ins Krankenhaus
    - du singst zu laut unter der Dusche
    - [...]
    "Eine Rose wird auch im Himmel noch ein Rose sein, aber sie wird zehnmal süßer duften." - Luisa † 26.10.2009
    Spende an Antispam / Hilfe für Neulinge / Forenregeln / Nettiquette / Das Antispam - Lexikon / Werden Sie Mitglied
    "Das Internet ist für uns alle Neuland." - Bundeskanzlerin Angela Merkel (19.06.2013)
    smayer@public-files.de smayer@fantasymail.de

  2. #12
    Senior Mitglied Avatar von euregio
    Registriert seit
    16.05.2007
    Beiträge
    2.736

    Standard

    Zitat Zitat von truelife Beitrag anzeigen
    Das ist schlecht. Was da alles passieren kann:

    - dein Pieper geht
    - ein Angehöriger muss ins Krankenhaus
    - du singst zu laut unter der Dusche
    - [...]
    Ganz wichtig Du bist nur Sonntags zwischen 17.45 Uhr und 19.45 erreichbar, weil in der Woche müsstest Du ja wertvolle Arbeitszeit aufwenden. Derartige Abholtermine sind nur zumutbar wenn ein konkretes und begrenztes Zeitfenster genannt wird... Außerdem musst Du ja zwischenzeitlich die Lieferung lagern und bevor die Kosten für Ein- und Auslagerung nicht gezahlt sind besteht ein Rückbehaltungsrecht...
    „Manche Menschen kommen in ein dunkles Zimmer und beginnen emsig zu arbeiten. Sie ergründen die Ursachen der Dunkelheit, finden Schuldige und erstellen ein mittelfristiges Konzept zur schrittweisen Reduzierung der Finsternis. Und dann kommt einer und macht einfach das Licht an.“
    ―Peter Hohl

  3. #13
    Diplom Privatier (c) Avatar von cmds
    Registriert seit
    04.05.2006
    Ort
    N 53° 07.274′ E 7° 58.678′
    Beiträge
    12.720

    Standard

    Zitat Zitat von deekay Beitrag anzeigen
    DPD holt ab und man könne keine Benachrichtigung schicken WANN an dem Tag der Fahrer da ist ;-)

    DPD wird Dich per Mail benachrichtigen, wann sie kommen, natürlich auf der *angeblich gesperrten* Mailadresse, bzw. auf der *angeblich gesperrten* Tel. Nummer anbimmeln.
    Gespannt warte
    Die Signatur befindet sich aus technischen Gründen auf der Rückseite dieses Beitrages!
    Dieser Eintrag wurde extrem umweltfreundlich, aus wiederverwendeten Buchstaben gelöschter E-Mails geschrieben und ist vollständig digital abbaubar.
    „Ich fürchte den Tag, wenn Technologie unsere Wechselbeziehungen beeinflusst, die Welt wird Generationen von Idioten haben.” Albert Einstein 1879-1955
    „Die ältesten Wörter sind die besten und die kurzen die allerbesten." Sir Winston Churchill 1874–1965
    "Nur die Lüge braucht die Stütze der Staatsgewalt, die Wahrheit steht von alleine aufrecht."Thomas Jefferson1743-1826




  4. #14
    Senior Mitglied Avatar von euregio
    Registriert seit
    16.05.2007
    Beiträge
    2.736

    Standard

    Zitat Zitat von cmds Beitrag anzeigen
    DPD wird Dich per Mail benachrichtigen, wann sie kommen, natürlich auf der *angeblich gesperrten* Mailadresse, bzw. auf der *angeblich gesperrten* Tel. Nummer anbimmeln.
    Gespannt warte
    Damit kannst Du die dann aber gut dran kriegen, da A) die Sperrung nicht erfolgt ist und B) Daten an Dritte weitergegeben wurden und da kein Vertrag nach Art. 6 lit b zustande kam und auch keine Vertragsabwicklung im Raum steht, dürfte das berechtigte Interesse nach Art. 6 lit f wohl aufgrund der Interessenabwägung nicht zumutbar sein. Du hattest ja bereits im Vorfeld einer Kontaktaufnahme und der Datenweitergabe eine Absage erteilt. Dein Recht auf Privatsphäre ist also höher einzustufen als das Eigentumsrecht des Weinhändlers, zumal da auch noch ein Rückbehaltungsanspruch wegen der fehlenden Datenauskunft im Raum steht. Was ist eigentlich mit den Verwahr und Einlagerungskosten, werden diese jetzt erstattet? Wichtig zu wissen, DPD übermittelt personenbezogene Daten an Subunternehmer sind hier ausreichende Auftragsverarbeitungsverträge vorhanden? Wurde der Fahrer und die bearbeitenden Mitarbeiter auf den Datenschutz verpflichtet und noch wichtiger wo ist der Sitz des Subunternehmens, Kosovo wäre Drittstaat und das könnte böse werden für den Auftraggeber bei Einzelunternehmern
    „Manche Menschen kommen in ein dunkles Zimmer und beginnen emsig zu arbeiten. Sie ergründen die Ursachen der Dunkelheit, finden Schuldige und erstellen ein mittelfristiges Konzept zur schrittweisen Reduzierung der Finsternis. Und dann kommt einer und macht einfach das Licht an.“
    ―Peter Hohl

  5. #15
    Deekaner Avatar von deekay
    Registriert seit
    07.07.2006
    Ort
    Lippe / NRW
    Beiträge
    6.376

    Standard

    Keine Mail - einfach geklingelt..... Frist zur Datenauskunft läuft ja :-) von daher alles gut - auch ohne den Wein
    "Es gibt tausendundeinen Grund, warum ein Mensch bestimmte Einzelheiten seiner Privatsphäre nicht offenbaren will, und es besteht nicht die geringste Pflicht, dies auch noch begründen zu müssen. Es reicht, dass man es nicht will."

    (Pär Ström, Autor und IT-Unternehmensberater)

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Partnerlink:
REDDOXX Anti-Spam Lösungen