Ergebnis 1 bis 10 von 10

Thema: Spam mit vollständigem Namen

  1. #1
    Mitglied
    Registriert seit
    16.01.2021
    Beiträge
    50

    Standard Spam mit vollständigem Namen

    Ich habe hier eine Mail die Spam ist.
    Da steht, dass ich mich auf eine der Partnerseiten angemeldet habe.
    Oder bei deren Portal oder sonstigen Dienst. Aber was ist ein sonstiger Dienst?

    Heutzutage weiss man gar nicht mehr wo man sich überall anmeldet weil oft zahlreiche Partnerunternehmen verbunden sind.

    Heute sind die Websites ja miteinander verknüpft. Jedenfalls einige. Wer weiss schon wo seine Daten landen.

    Allerdings kommt es so gut wie nie vor, dass mein vollständiger Name in Spams genannt wird. In der Betreffzeile. Aber ich habe ihn unkenntlich gemacht.

    Wahrscheinlich von einem der zahlreichen Datendiebstähle von den Servern der Firmen.

    Mail kommt von Geno Media Circle, gibt es aber wirklich laut Google.


    https://prnt.sc/1bgwtk4

    https://prnt.sc/1bgw9hd




    PS: Warum wird dieser Beitrag nicht bei Meine Themen angezeigt obwohl ich das Thema abonniert habe mit sofortiger Mail Benachrichtigung?
    Es steht nur bei Meine Aktivitäten. Meine anderen Themen stehen aber bei Meine Themen
    Geändert von jörg111 (15.07.2021 um 19:42 Uhr)

  2. #2
    Mitglied
    Registriert seit
    11.01.2015
    Beiträge
    507

    Standard

    Frag doch bei dem Versender einfach an, woher er die Daten hat und wo du dich angemeldet haben sollst (Datenauskunft nach der DSGVO).

  3. #3
    Mitglied
    Registriert seit
    16.01.2021
    Beiträge
    50

    Standard

    Aber falls es doch Betrüger Spam ist... Virus und so... Lieber nicht.

  4. #4
    Deekaner Avatar von deekay
    Registriert seit
    07.07.2006
    Ort
    Lippe / NRW
    Beiträge
    6.450

    Standard

    Der Versender in Hamburg hat eine ganz normale Webseite..... also - Feuer frei!

    whois:www.geno-media-circle.de/impressum.php
    "Es gibt tausendundeinen Grund, warum ein Mensch bestimmte Einzelheiten seiner Privatsphäre nicht offenbaren will, und es besteht nicht die geringste Pflicht, dies auch noch begründen zu müssen. Es reicht, dass man es nicht will."

    (Pär Ström, Autor und IT-Unternehmensberater)

  5. #5
    Mitglied
    Registriert seit
    16.01.2021
    Beiträge
    50

    Standard

    Okay aber nochmal meine Frage:


    PS: Warum wird dieser Beitrag nicht bei Meine Themen angezeigt obwohl ich das Thema abonniert habe mit sofortiger Mail Benachrichtigung?
    Es steht nur bei Meine Aktivitäten. Meine anderen Themen stehen aber bei Meine Themen

  6. #6
    Deekaner Avatar von deekay
    Registriert seit
    07.07.2006
    Ort
    Lippe / NRW
    Beiträge
    6.450

    Standard

    Das könnte am Unterforum gelegen haben, wo Du deinen Beitrag zunächst eingestellt hast. Jetzt steht der Beitrag im richtigen Forum
    "Es gibt tausendundeinen Grund, warum ein Mensch bestimmte Einzelheiten seiner Privatsphäre nicht offenbaren will, und es besteht nicht die geringste Pflicht, dies auch noch begründen zu müssen. Es reicht, dass man es nicht will."

    (Pär Ström, Autor und IT-Unternehmensberater)

  7. #7
    Mitglied
    Registriert seit
    16.01.2021
    Beiträge
    50

    Standard

    Ja danke. Jetzt wird es angezeigt. Aber meine alten Beiträge stehen auch unter Phishing aber trotzdem werden diese Beiträge unter Meine Themen angezeigt.

    Warum ist es bei diesem Beitrag anders?

    Kann doch nichts zu tun haben damit dass es im falschen Forum stand?

  8. #8
    Mitglied
    Registriert seit
    16.01.2021
    Beiträge
    50

    Standard

    Mist die Mail kam zurück.
    Greeting Command hab ich noch nie gehört.
    Die Website ist bei sbl.spamhaus.org auf der Blacklist. Also ist das dann automatisch unseriös?
    Soll ich da dann mal anrufen?

    Hab ich das richtig verstanden, dass die Website bzw. Mail Adresse von denen auf der Blacklist steht oder steht meine Mailadresse auf der Blacklist?
    Wenn diese Firma auf der Blacklist steht, warum kommen die Mails von denen dann durch zu mir aber meine Mails kommen nicht durch zu denen?

    Ich kenne mich mit diesen Blacklists nicht aus.


    Allerdings steht hier bei IONOS, das ist doch 1&1, diese IP (Fehlermeldung IP der zurückgekommenen Mail). Also ist das meine eigene IP die auf der Blacklist steht? Ich bin nämlich bei 1&1.
    Vielleicht ist diese Firma aber auch bei 1&1?
    https://www.ionos.de/hilfe/e-mail/po...os-mailserver/

    This message was created automatically by mail delivery software.
    *
    A message that you sent could not be delivered to one or more of
    its recipients. This is a permanent error.
    *
    The following address failed:
    *
    info@geno-media-circle.de:
    SMTP error from remote server for GREETING command, host: mxlb.ispgateway.de (80.67.18.126) reason: 550-IP 82.165.159.6 is blacklisted (sbl.spamhaus.org). Help at/Hilfe unter
    550 www.mfaq.info
    Geändert von jörg111 (15.07.2021 um 23:23 Uhr)

  9. #9
    Mitglied
    Registriert seit
    30.01.2011
    Ort
    Thüringen
    Beiträge
    419

    Standard

    Da war doch mal was.

    Guckst du hier: https://www.antispam-ev.de/forum/sho...ght=geno+media

    Die Firma hat also auch hier schon eine Krankenakte.

    Wenn man mehr erfahren will, woher die Daten kommen, würde ich persönlich (bzw. habe ich schon, wie im Link beschrieben) von denen per Brief eine "Datenschutzrechtliche Selbstauskunft nach DSGVO" anfordern (angefordert). Auch T5F genannt. Vorlagen dazu gibt es genug im Internet. Muss man sich halt entsprechend anpassen.
    #Abstand halten___________#Maske tragen

  10. #10
    Senior Mitglied
    Registriert seit
    25.03.2006
    Beiträge
    1.699

    Standard

    Zitat Zitat von jörg111 Beitrag anzeigen
    Allerdings steht hier bei IONOS, das ist doch 1&1, diese IP (Fehlermeldung IP der zurückgekommenen Mail). Also ist das meine eigene IP die auf der Blacklist steht? Ich bin nämlich bei 1&1.
    1&1 scannt jede verschickte Mail. Bei bestimmten Schlüsselwörtern denkt 1&1, dass dies Spam sei. Deine E-Mail wird dann trotzdem verschickt, allerdings über einen speziellen Mailserver, der in der Blacklist steht. Der Empfänger wiederum verweigert dann aufgrund dessen die Annahme.

    Das ist sehr ärgerlich, weil man eine legitime E-Mail verschickt und die dann nicht zugestellt wird. Man kann versuchen, den 1&1-Scanner auszutricksen, indem man Text in ZIP-Anhänge packt oder dergleichen. Das hilft dir hier aber oft nicht groß weiter.

    Möglicherweise hast du in deiner Nachricht die Original-Spam angehangen? Das würde ich mal lassen und ganz nüchtern die Datenschutzauskunft verlangen. Je weniger du denen mitteilst, um so mehr Kriterien hast du, um eine Antwort zu verifizieren.

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Partnerlink:
REDDOXX Anti-Spam Lösungen