Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 38

Thema: Makleragentiur Schmidt | Homeday | Kaltaquise Immobilienverkauf

  1. #21
    Senior Mitglied Avatar von Grisu_LZ22
    Registriert seit
    08.03.2006
    Ort
    Hier *wink* (hemisphaericus forumsicus)
    Beiträge
    2.546

    Standard

    Mittlerweile warnt auch giga vor der Rufnummer 015214547081:
    https://www.giga.de/artikel/01521454...-ja-antworten/
    112 - eine echt heiße Nummer
    Ein steter Quell der Weisheit: Das
    Antispam-Wiki.
    Lesen bildet!

  2. #22
    Ritter der Tafelrunde Avatar von Arthur
    Registriert seit
    15.01.2007
    Ort
    Avalon
    Beiträge
    12.389

    Standard

    a sich die Telefonate um das Thema Immobilien drehen, wären beispielsweise gefälschte Versicherungsabschlüsse denkbar.
    Glaube kaum, dass die Gauner sich vor die Schranken eines Gerichts wagen.
    Dazu müßten sie erstmal ihre vollständige Identität offenbaren.
    Es läuft mal wieder auf Erpressung und Einschüchterung raus.

  3. #23
    Senior Mitglied Avatar von euregio
    Registriert seit
    16.05.2007
    Beiträge
    2.810

    Standard

    Der GIGA Artikel weißt ja darauf hin, dass anscheinend eine Aufzeichnung stattfindet. Da Tonaufnahmen ja grundsätzlich der Zustimmung des Betroffenen bedürfen, sollte hier zumindest schon der Ansatz einer Straftat nach §201 STGB zu finden sein. Ich sehe bei derartigen Telefonaquisen auch grundsätzlich den angeblichen sehr kritisch, da hier ja keine eindeutige Identifikation des Vertragspartners stattfindet, der eigentlich dokumentiert werden müsste. Das betrifft insbesondere auch genaue Firmenangaben und die Hinweise auf die Betroffenenrechte, insbesondere Widerrufsrechte, welche ja Teil des Vertragsabschlusses sein müssen. Die hier erzeugten Verträge, Leads ect. sind dann ein massiver Boomerang für den Ankäufer und würden sich wohl nie durchsetzen lassen.
    „Manche Menschen kommen in ein dunkles Zimmer und beginnen emsig zu arbeiten. Sie ergründen die Ursachen der Dunkelheit, finden Schuldige und erstellen ein mittelfristiges Konzept zur schrittweisen Reduzierung der Finsternis. Und dann kommt einer und macht einfach das Licht an.“
    ―Peter Hohl

  4. #24
    Deekaner Avatar von deekay
    Registriert seit
    07.07.2006
    Ort
    Lippe / NRW
    Beiträge
    6.567

    Standard

    Die Bande aus dem giga Beitrag hatte ich gerade am Telefon …. 02521-4547081 wurde genutzt und auf ein „ja“ gelauert.
    "Es gibt tausendundeinen Grund, warum ein Mensch bestimmte Einzelheiten seiner Privatsphäre nicht offenbaren will, und es besteht nicht die geringste Pflicht, dies auch noch begründen zu müssen. Es reicht, dass man es nicht will."

    (Pär Ström, Autor und IT-Unternehmensberater)

  5. #25
    Senior Mitglied
    Registriert seit
    16.12.2006
    Beiträge
    2.546

    Standard

    Homeday ist auch schnuckelig. Nach Beanstandung der Telefonwerbung kommt die Antwort:
    Die Firma Schmidt Immobilien gibt es, die hießen vorher Braun Immobilien und Telefonieren meistens aus der Schweiz. Sie haben Ihre Wohnung wahrscheinlich mal bei Immoscout geschaltet, so ist das Unternehmen auf Sie aufmerksam geworden. Da die Schweizer nicht an den Datenschutz gebunden sind, durften die Sie Anrufen.

  6. #26
    Senior Mitglied Avatar von euregio
    Registriert seit
    16.05.2007
    Beiträge
    2.810

    Standard

    Zitat Zitat von radan Beitrag anzeigen
    Homeday ist auch schnuckelig. Nach Beanstandung der Telefonwerbung kommt die Antwort:
    Das ist ja mal ganz neu, denn auch in der Schweiz ist derartiges nicht legitim. Wobei man es eigentlich dann mal nett klären lassen sollte, denn ich bin fest überzeugt das keine Schweizer Firma ist und zudem muss sich ein Schweizer Unternehmen das Daten von EU-Bürgern verarbeitet auch an die DSGVO halten und die einschlägigen Gesetze. Das sich das Unternehmen nicht an den Datenschutz halten muss ist schon eine Aussage die man der zuständigen Aufsichtsbehörde zur Kenntnis bringen sollte
    „Manche Menschen kommen in ein dunkles Zimmer und beginnen emsig zu arbeiten. Sie ergründen die Ursachen der Dunkelheit, finden Schuldige und erstellen ein mittelfristiges Konzept zur schrittweisen Reduzierung der Finsternis. Und dann kommt einer und macht einfach das Licht an.“
    ―Peter Hohl

  7. #27
    Ritter der Tafelrunde Avatar von Arthur
    Registriert seit
    15.01.2007
    Ort
    Avalon
    Beiträge
    12.389

    Standard

    die hießen vorher Braun Immobilien
    Namenskombination Braun & Immobilien gibt es wie Sand am Meer.

  8. #28
    Deekaner Avatar von deekay
    Registriert seit
    07.07.2006
    Ort
    Lippe / NRW
    Beiträge
    6.567

    Standard

    Damit hat Homeday doch auch zugegeben, mitnimmt Boot zu sein.
    "Es gibt tausendundeinen Grund, warum ein Mensch bestimmte Einzelheiten seiner Privatsphäre nicht offenbaren will, und es besteht nicht die geringste Pflicht, dies auch noch begründen zu müssen. Es reicht, dass man es nicht will."

    (Pär Ström, Autor und IT-Unternehmensberater)

  9. #29
    Senior Mitglied Avatar von Grisu_LZ22
    Registriert seit
    08.03.2006
    Ort
    Hier *wink* (hemisphaericus forumsicus)
    Beiträge
    2.546

    Standard

    Zitat Zitat von deekay Beitrag anzeigen
    Damit hat Homeday doch auch zugegeben, mit im Boot zu sein.
    Und nicht nur das. Sie geben zu, dass das Thema Datenschutz / DS-GVO bei Homeday nach meiner persönlichen Meinung ein Saustall ist.
    112 - eine echt heiße Nummer
    Ein steter Quell der Weisheit: Das
    Antispam-Wiki.
    Lesen bildet!

  10. #30
    Medien- & Kaffeeguru Avatar von truelife
    Registriert seit
    28.01.2006
    Ort
    Vals (Graubünden)
    Beiträge
    18.693

    Standard

    Zitat Zitat von euregio Beitrag anzeigen
    Wobei man es eigentlich dann mal nett klären lassen sollte, denn ich bin fest überzeugt das keine Schweizer Firma ist und zudem muss sich ein Schweizer Unternehmen das Daten von EU-Bürgern verarbeitet auch an die DSGVO halten und die einschlägigen Gesetze.
    Bestimmungslandprinzip?
    "Eine Rose wird auch im Himmel noch ein Rose sein, aber sie wird zehnmal süßer duften." - Luisa † 26.10.2009
    Spende an Antispam / Hilfe für Neulinge / Forenregeln / Nettiquette / Das Antispam - Lexikon / Werden Sie Mitglied
    "Das Internet ist für uns alle Neuland." - Bundeskanzlerin Angela Merkel (19.06.2013)
    smayer@public-files.de smayer@fantasymail.de

Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Stichworte

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Partnerlink:
REDDOXX Anti-Spam Lösungen