Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: 0162-7361462 | CCA macht Termine für Aussendienstlerin der Deutsche Regional-Werbung

  1. #1
    Deekaner Avatar von deekay
    Registriert seit
    07.07.2006
    Ort
    Lippe / NRW
    Beiträge
    6.953

    Standard 0162-7361462 | CCA macht Termine für Aussendienstlerin der Deutsche Regional-Werbung

    Im Auftrag meiner Stadt sucht die DRW neue Partner für Buswerbung. Leider konnte die CCA mir am Telefon aber nicht sagen, welche Linien genau oder weitere Details. Sie verwies immer wieder auf ihren Aussendienst....
    "Es gibt tausendundeinen Grund, warum ein Mensch bestimmte Einzelheiten seiner Privatsphäre nicht offenbaren will, und es besteht nicht die geringste Pflicht, dies auch noch begründen zu müssen. Es reicht, dass man es nicht will."

    (Pär Ström, Autor und IT-Unternehmensberater)

  2. #2
    Mitglied
    Registriert seit
    30.01.2011
    Ort
    Thüringen
    Beiträge
    460

    Standard

    Was wohl Deine Stadt dazu sagt, dass sie von Spammern Werbeeinnahmen für ihre mutmaßlichen Eigenbetriebe generieren lässt.

    Interessant würde es, wenn die Stadt gar keinen Auftrag für sowas platziert hätte.
    #Abstand halten___________#Maske tragen

  3. #3
    Deekaner Avatar von deekay
    Registriert seit
    07.07.2006
    Ort
    Lippe / NRW
    Beiträge
    6.953

    Standard

    Das "im Auftrag der Stadt" war nur der Einstieg. Es geht nicht um einen Bus der Verkehrsbetriebe, die hier fahren sondern um den Bus eines Subunternehmers der auf einer der Linien in den Nachmittags- und Abendstunden fährt. Also ganz normale Augenwischerei. Das mir per Mail zugesagte Angebot habe ich nicht erhalten, war klar. Die Aussendienstlerin hat wohl gemerkt dass ich kein Interesse habe. Dennoch ist so etwas unprofessionell.
    "Es gibt tausendundeinen Grund, warum ein Mensch bestimmte Einzelheiten seiner Privatsphäre nicht offenbaren will, und es besteht nicht die geringste Pflicht, dies auch noch begründen zu müssen. Es reicht, dass man es nicht will."

    (Pär Ström, Autor und IT-Unternehmensberater)

  4. #4
    Deekaner Avatar von deekay
    Registriert seit
    07.07.2006
    Ort
    Lippe / NRW
    Beiträge
    6.953

    Standard

    Nach einem angenehmen Telefonat mit dem Busunternehmer, dessen Bus bei dieser Aktion mit Werbung versehen werden solle, wird sich das Busunternehmen von der DRW trennen. Die Vorgehensweise bei der Kaltaquise war dabei nur der Tropfen, der das Fass der negativen Erfahrungen zum überlaufen gebracht hat.
    "Es gibt tausendundeinen Grund, warum ein Mensch bestimmte Einzelheiten seiner Privatsphäre nicht offenbaren will, und es besteht nicht die geringste Pflicht, dies auch noch begründen zu müssen. Es reicht, dass man es nicht will."

    (Pär Ström, Autor und IT-Unternehmensberater)

  5. #5
    Senior Mitglied Avatar von euregio
    Registriert seit
    16.05.2007
    Beiträge
    2.960

    Standard

    Tja, man sollte sich seine Partner gründlich und gewissenhaft aussuchen und auch immer entsprechende Verträge schließen. Hier war anscheinend so einiges nicht so wie es sein sollte. Wichtig zu wissen ist, dass der Auftraggeber mithaftet für etwaige Wettbewerbsverstöße.... Aber ist das Image erst einmal ruiniert, dann dürfte alles diesen Firmen egal sein. Wobei ein Subunternehmer eben auch nicht die Stadtwerke sind oder der örtliche ÖPNV Betreiber. Wer hier also derartig getäuscht wurde, der dürfte auch gute Chancen haben den Vertrag zu stornieren.
    „Manche Menschen kommen in ein dunkles Zimmer und beginnen emsig zu arbeiten. Sie ergründen die Ursachen der Dunkelheit, finden Schuldige und erstellen ein mittelfristiges Konzept zur schrittweisen Reduzierung der Finsternis. Und dann kommt einer und macht einfach das Licht an.“
    ―Peter Hohl

  6. #6
    Deekaner Avatar von deekay
    Registriert seit
    07.07.2006
    Ort
    Lippe / NRW
    Beiträge
    6.953

    Standard

    Neuer Anruf der Bande. Natürlich NICHT über eine sinnvolle Firmennummer sondern über eine Mobilnummer 015143815389. Warum, liebe Deutsche Regional-Werbung DRW GmbH, ruft Ihr nicht mit Eurer offiziellen Nummer an? Eure CCA behaupten doch sogar Stolz, dass sie nichts illegales machen und nur Termine vereinbaren und nichts verkaufen.

    Wenn man so von sich überzeugt ist, sollte man doch mit offenen Karten spielen oder? Oder warum hat sich die CCA nicht mit dem Firmennamen gemeldet sondern ihrem Nachnamen? Worum es geht muss man dann erst erfragen, die Firma wird dann erst auf Nachfrage genannt.

    Also liebe Deutsche Regional-Werbung DRW GmbH, was soll dieses Versteckspiel?
    "Es gibt tausendundeinen Grund, warum ein Mensch bestimmte Einzelheiten seiner Privatsphäre nicht offenbaren will, und es besteht nicht die geringste Pflicht, dies auch noch begründen zu müssen. Es reicht, dass man es nicht will."

    (Pär Ström, Autor und IT-Unternehmensberater)

  7. #7
    Deekaner Avatar von deekay
    Registriert seit
    07.07.2006
    Ort
    Lippe / NRW
    Beiträge
    6.953

    Standard

    Seit zwei Tagen liegt der deutschen Regional-Werbung DRW GmbH eine Datenauskunftsanfrage von mir zu den Anrufen vor..... warten wir mal ab, ob und wann eine Antwort kommt.
    "Es gibt tausendundeinen Grund, warum ein Mensch bestimmte Einzelheiten seiner Privatsphäre nicht offenbaren will, und es besteht nicht die geringste Pflicht, dies auch noch begründen zu müssen. Es reicht, dass man es nicht will."

    (Pär Ström, Autor und IT-Unternehmensberater)

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Partnerlink:
REDDOXX Anti-Spam Lösungen