Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Presseschau 2022

  1. #1
    Deekaner Avatar von deekay
    Registriert seit
    07.07.2006
    Ort
    Lippe / NRW
    Beiträge
    6.622

    Standard Presseschau 2022

    https://www.lz.de/lippe/detmold/2316...eger-Trio.html

    Festnahme statt Geldübergabe

    Die Geldübergabe an einen angeblichen Mitarbeiter des Amtsgerichts sollte laut Polzeibericht gegen 16.15 Uhr an der Haustür des vermeintlichen Opfers erfolgen. Polizeibeamte hatten sich bereits postiert und konnten zunächst einen 42-jährigen Mann aus Bielefeld festnehmen. Kurz vor der Festnahme fiel den dort eingesetzten Beamten ein blauer Mercedes mit polnischen Kennzeichen auf. Dieser wurde kurze Zeit später in einer Sackgasse aufgefunden. Eine aufmerksame Zeugin gab laut Polizeibericht den entscheidenden Hinweis, dass die beiden Frauen, die zuvor in dem Mercedes gesessen hatten, über einen angrenzenden Acker geflohen seien.
    "Es gibt tausendundeinen Grund, warum ein Mensch bestimmte Einzelheiten seiner Privatsphäre nicht offenbaren will, und es besteht nicht die geringste Pflicht, dies auch noch begründen zu müssen. Es reicht, dass man es nicht will."

    (Pär Ström, Autor und IT-Unternehmensberater)

  2. #2
    Medien- & Kaffeeguru Avatar von truelife
    Registriert seit
    28.01.2006
    Ort
    Vals (Graubünden)
    Beiträge
    18.749

    Standard

    https://www.tagesschau.de/investigat...a-app-101.html

    Das Polizeipräsidium Mainz hat bei Ermittlungen zu einem Sturz mit Todesfolge auf Daten der Luca-App zugegriffen. Das ergaben Recherchen des SWR. Strafverfolgung ist jedoch mit Daten der Luca-App unzulässig.
    Gut, dass ich Luca nie installiert hatte.
    "Eine Rose wird auch im Himmel noch ein Rose sein, aber sie wird zehnmal süßer duften." - Luisa † 26.10.2009
    Spende an Antispam / Hilfe für Neulinge / Forenregeln / Nettiquette / Das Antispam - Lexikon / Werden Sie Mitglied
    "Das Internet ist für uns alle Neuland." - Bundeskanzlerin Angela Merkel (19.06.2013)
    smayer@public-files.de smayer@fantasymail.de

  3. #3
    Mitglied
    Registriert seit
    08.03.2014
    Beiträge
    371

    Standard

    Heise, 11.1.2022
    https://www.heise.de/news/Datenpanne...n-6322844.html
    Datenpanne in Landesamt in Niedersachsen: Möglicherweise 25.000 Kunden betroffen

    Wegen einer Datenpanne muss Niedersachsens Landesamt für Geoinformation und Landvermessung (LGLN) rund 25.000 möglicherweise betroffene Online-Kunden informieren. Entwendet worden seien Namen, Anschriften, Mailadressen und eventuell auch Telefonnummern von Kunden, die digitale Produkte des LGLN online bezogen haben


    Spiegel, 6.1.2022
    https://www.spiegel.de/netzwelt/web/...3-6e79a298d033
    Umgang mit Cookies
    Frankreich verhängt Millionenstrafen gegen Facebook und Google

    Frankreichs Datenschutzbehörde hat Bußgelder in Millionenhöhe gegen Google und Facebook verhängt. In einer am Donnerstag veröffentlichten Begründung der CNIL (Commission Nationale de l’Informatique et des Libertés) heißt es, Nutzerinnen und Nutzern sei es auf den Webseiten der beiden Unternehmen schwerer gemacht worden, die Nutzung von Cookies abzulehnen, als diese anzunehmen. Google soll deshalb insgesamt 150 Millionen Euro zahlen. Im Fall von Facebook sind es 60 Millionen Euro.
    Wie viele wenige Minuten benötigen die, um diese Beträge aufzubringen?

    Im Zweifelsfall mit amtlicher Unterstützung:

    Heise, 11.1.2022
    https://www.heise.de/news/EU-Datensc...e-6323169.html
    EU-Datenschützer verwarnt Parlament wegen Datentransfer an Google und Stripe

    Der EU-Datenschutzbeauftragte moniert, dass das Europäische Parlament auf seiner Corona-Test-Seite rechtswidrig etwa Google Analytics eingebunden hat.

  4. #4
    Ritter der Tafelrunde Avatar von Arthur
    Registriert seit
    15.01.2007
    Ort
    Avalon
    Beiträge
    12.546

    Standard

    https://www.polizei-praevention.de/a...-bekommen.html
    Derzeit kursieren wieder einige Mails, die vorgeben, von Europol, Interpol, dem Europäischen Polizeiamt, Bundespolizei usw. zu sein.

    Die Mails mit Betreff wie „Vorladung vor Gericht“ „Krim/VER/REG/VORLADUNG/Nr. 07006…-Wichtig“ enthalten eine PDF-Datei, die angereichert durch diverse Logos verschiedener europäischer Polizeibehörden und Interpol, sowie diverser Stempel und Unterschriften seriös wirken soll. Vereinzelt werden auch Behördennamen, Logos, Stempel, Unterschriften und Namen gefühlt wahllos vermischt oder frei erfunden.

  5. #5
    Deekaner Avatar von deekay
    Registriert seit
    07.07.2006
    Ort
    Lippe / NRW
    Beiträge
    6.622

    Standard

    https://www.heise.de/news/Nervige-We...d-6326937.html

    Werbeanrufe haben in Deutschland einer Statistik zufolge noch nie so viel Ärger verursacht wie im vergangenen Jahr. Wegen unerlaubter Telefonwerbung gingen bei der Bundesnetzagentur 79.702 Beschwerden ein und damit ein Viertel (26 Prozent) mehr als im Vorjahr, wie die Bonner Behörde am Freitag mitteilte. Der bisherige Höchstwert von 63.273 Beschwerden war im Jahr 2020 verzeichnet worden. Bei den unerwünschten Anrufen ging es um Versicherungen, Finanzprodukte und Energieverträge. Auch Werbung für Gewinnspiele und Zeitschriftenabos nervte die Verbraucher.
    "Es gibt tausendundeinen Grund, warum ein Mensch bestimmte Einzelheiten seiner Privatsphäre nicht offenbaren will, und es besteht nicht die geringste Pflicht, dies auch noch begründen zu müssen. Es reicht, dass man es nicht will."

    (Pär Ström, Autor und IT-Unternehmensberater)

  6. #6
    Mitglied
    Registriert seit
    30.12.2007
    Beiträge
    536

    Standard

    Tja, mit Corona sind natürlich eine Menge Stellen im Service-Bereich weggefallen, und von zu Hause anrufen ist auch eine Möglichkeit, zu "arbeiten", ohne wechselnde physische Kundenkontakte zu haben.

    Die armen Leute, die sich auf solche Tätigkeiten einlassen, weil andere berufliche Möglichkeiten weggefallen sind, tun mir natürlich Leid. Trotzdem will man von ihnen nicht angerufen werden.

    hoppala

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Partnerlink:
REDDOXX Anti-Spam Lösungen