Da ich im Juli bereits Kontakt mit der Münchener Verein hatte, zum Thema Cold Call, muss ich nun im Oktober 21 feststellen, dass es denen egal ist, wie Verträge zustande kommen.

Und diesmal war es im ersten Telefonat am 12.10 der Krankenkassenservice, der mich darüber informierte, dass es eine Staatliche Förderung für die Zahnmedizinische Vorsorge gäbe. Hierrüber holte man sich das OK, mich nochmal von einem Vorsorgespezialisten der Krankenkasse anrufen zu lassen.

Und am 18.10 meldete sich dann die XXX Abteilung Zahnvorsorge bei mir.
Um mich für einen Vertrag Zahngesund 100+ der Münchner Verein für nur 37,90€ zu begeistern.

Es ist doch immer wieder Erschreckend, wie egal es Firmen ist, wie Kunden zu denen kommen.