Liebe Antispam-Community,

ein Kunde hat eine E-Mail von einem Spammer als Antwort auf seinen Newsletter erhalten. Der Spammer hat den vom Kunden in der Original-E-Mail als HTML-Mail versendeten Newsletter in der Antwort manipuliert und alle Links gegen Spam-Links ausgetauscht. Sind euch solche Fälle bekannt? Ist zu vermuten, dass der Spammer den gefälschten Newsletter auch weiterleitet anstatt nur an den Newsletter-Ersteller zurückzusenden?

So einen Form von E-Mail-Spam kannte ich noch nicht, daher die Nachfrage.

Bei Bedarf und wenn sich diese Frage nicht so allgemein beantworten lässt gebe ich gerne noch Details des Inhalts durch.

Danke und herzlichen Gruß
winnewoerp