Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: Abmahnung Kanzlei Schröder & Berger, Berlin

  1. #1
    Mitglied Avatar von Aliena2020
    Registriert seit
    01.09.2020
    Beiträge
    71

    Ausrufezeichen Abmahnung Kanzlei Schröder & Berger, Berlin

    Hallo zusammen,
    heute flatterte mir die Unverschämtheit per se ins Postfach:
    (noch angemerkt: die Kanzlei gibt es nicht)

    Sehr geehrte Frau xx,

    hiermit weise ich Sie im Namen meines Mandanten, der General Motion Picture Copyright Association Ltd., darauf hin, dass verschiedene Verletzungen von Urheber- und Leistungsschutzrechten durch die unerlaubte Verwendung von geschützten Videodateien registriert wurden. Die Verletzungen der genannten Urheber- und Leistungsschutzrechte erfolgten über den Ihnen zuordenbaren IP‑Anschluss 168.178.152.1 an mehreren Zeitpunkten im Laufe des vergangenen Quartals.

    Die entsprechenden Server-Protokolle wurden in unserem Auftrag bei dem Server-Betreiber Streamcloud LLC abgerufen und sind an dieser Stelle einsehbar: whois:https://www.schroeder-berger.de/dokumentation/fall33425/ip-protokolle.html

    Ich gebe Ihnen die Gelegenheit die Protokolle innerhalb der nächsten 2 Wochen einzusehen und Stellung zu nehmen. Danach gehen sie als offizielle Beweisdokumente in das Verfahren ein.

    Mit freundlichen Grüßen
    RA Dr. Philipp Schröder

    § Kanzlei Schröder & Berger §
    Anwaltskanzlei
    Ruhrallee 56
    10156 Berlin

    Telefon: +49 30 1555 3749 2740
    Telefax: +49 30 1555 3749 2563
    info@schroeder-berger.de
    whois:www.schroeder-berger.de

    Partnerschaftsregisternummer: 8743814
    Verantwortliche: Philipp Schröder, Markus Berger
    Umsatzsteuer – Identifikationsnummer gemäß § 27 a Umsatzsteuergesetz: DE6549872920
    Geändert von cmds (26.10.2021 um 19:44 Uhr) Grund: Whois

  2. #2
    Ritter der Tafelrunde Avatar von Arthur
    Registriert seit
    15.01.2007
    Ort
    Avalon
    Beiträge
    12.400

    Standard

    Zitat Zitat von Aliena2020 Beitrag anzeigen
    Aufruf:
    Zitat Zitat von Firefox
    Warnung: Mögliches Sicherheitsrisiko erkannt

    Firefox hat ein mögliches Sicherheitsrisiko erkannt und whois:www.schroeder-berger.de nicht geladen. Falls Sie die Website besuchen, könnten Angreifer versuchen, Passwörter, E-Mails oder Kreditkartendaten zu stehlen.

  3. #3
    Mitglied
    Registriert seit
    11.01.2015
    Beiträge
    533

    Standard

    eine Kanzlei Schröder und Berger gibt es in Berlin nicht.

  4. #4
    Ritter der Tafelrunde Avatar von Arthur
    Registriert seit
    15.01.2007
    Ort
    Avalon
    Beiträge
    12.400

    Standard

    https://www.pcspezialist.de/blog/201...ing-abmahnung/
    Scherer sagt:
    10. Juni 2021 um 11:09 Uhr
    Hallo,
    heute habe ich auch auf meinen Firmenacccount eine Abmahnung der bereits genannten Kanzlei
    Schröder & Berger, Berlin bekommen. Mandat wäre die schon zitierte General Motion Picture Copyright Association GmbH.
    https://www.fjl-fotodesign.de/artikel.php?ID=4794
    Spam und Co.: Kanzlei Schröder & Berger - Illegaler Dateidownload

    Sollten Sie eine Mail von einer Kanzlei Schröder & Berger erhalten, weil Sie angeblich illegal Dateien heruntergeladen haben sollen, dann dürfen Sie diese Mail getrost als Spam betrachten...

  5. #5
    Medien- & Kaffeeguru Avatar von truelife
    Registriert seit
    28.01.2006
    Ort
    Vals (Graubünden)
    Beiträge
    18.697

    Standard

    Hier schon abgeklemmt. Kein (virenverseuchter) Anhang mehr zum Download da.
    "Eine Rose wird auch im Himmel noch ein Rose sein, aber sie wird zehnmal süßer duften." - Luisa † 26.10.2009
    Spende an Antispam / Hilfe für Neulinge / Forenregeln / Nettiquette / Das Antispam - Lexikon / Werden Sie Mitglied
    "Das Internet ist für uns alle Neuland." - Bundeskanzlerin Angela Merkel (19.06.2013)
    smayer@public-files.de smayer@fantasymail.de

  6. #6
    Ritter der Tafelrunde Avatar von Arthur
    Registriert seit
    15.01.2007
    Ort
    Avalon
    Beiträge
    12.400

    Standard

    geht man weiter wird auf jetzt auf whois:https://sosafe.de/ verlinkt.

  7. #7
    Senior Mitglied Avatar von euregio
    Registriert seit
    16.05.2007
    Beiträge
    2.811

    Standard

    Man könnte denen einen Strick draus drehen und einfach mal ne Datenauskunft verlangen.... Die schreiben Sie hätten Daten vom Server, sowas ist gar nicht ohne, denn da geht es um §88 TKG. Ein Strafantrag ist da sicher nicht so einfach vom Staatsanwalt wegzubügeln. Über den Weg kann man den Spuk schnell beenden
    „Manche Menschen kommen in ein dunkles Zimmer und beginnen emsig zu arbeiten. Sie ergründen die Ursachen der Dunkelheit, finden Schuldige und erstellen ein mittelfristiges Konzept zur schrittweisen Reduzierung der Finsternis. Und dann kommt einer und macht einfach das Licht an.“
    ―Peter Hohl

  8. #8
    Mitglied Avatar von Aliena2020
    Registriert seit
    01.09.2020
    Beiträge
    71

    Standard

    Wen sollte man denn anzeigen oder belangen?
    Den unterzeichnenden Anwalt sowie die Kanzlei existieren gar nicht!

  9. #9
    Ritter der Tafelrunde Avatar von Arthur
    Registriert seit
    15.01.2007
    Ort
    Avalon
    Beiträge
    12.400

    Standard

    Zitat Zitat von Aliena2020 Beitrag anzeigen
    Wen sollte man denn anzeigen oder belangen?
    Zuständig dafür ist die Löschen/delete Taste/key.

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Partnerlink:
REDDOXX Anti-Spam Lösungen