Seite 4 von 18 ErsteErste ... 2345614 ... LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 174

Thema: Presseschau 2022

  1. #31
    Urgestein
    Registriert seit
    18.07.2005
    Beiträge
    9.586

    Standard

    Zitat Zitat von Arthur Beitrag anzeigen
    So ganz locker und lustig sieht das nicht mehr aus:
    [Link nur für registrierte Mitglieder sichtbar. ]
    Nun ja, man kann eigentlich nur hoffen, dass Meta seine Drohung wahr macht. Dann dürfte die Aktie wahrscheinlich nämlich weiter ins Bodenlose rauschen...
    mein Credo: die 10 größten ROKSO-Spammer aus dem Verkehr gezogen, und 80 % des weltweiten Spam-Problems hätte sich mit einem Schlag erledigt....
    Ausserdem fordere ich die Abschaffung aller Affiliate-Programme, da mir bis heute niemand ein 100 % seriöses Affiliate-Programm benennen konnte.

  2. #32
    Deekaner Avatar von deekay
    Registriert seit
    07.07.2006
    Ort
    Lippe / NRW
    Beiträge
    7.030

    Standard

    [Link nur für registrierte Mitglieder sichtbar. ]

    Ein 29-jähriger Mediengestalter wurde vom Amtsgericht München zu zwei Jahren auf Bewährung sowie einer Geldstrafe verurteilt, da er unter anderem einen Fake-Shop für Waschmaschinen im Internet betrieb. Wie das Amtsgericht [Link nur für registrierte Mitglieder sichtbar. ], bot der Täter über die Website waschmaschino.de Ware an, welche er gar nicht besaß und verlangte für diese eine Vorauszahlung. Ganze 60 Kunden fielen auf den Schwindel rein und brachten dem Täter dabei fast 20.000 Euro Gewinn ein. Neben diesem Fake-Shop war der Mann auch noch im Darknet tätig, wo er gefälschte Ausweise vertrieb.
    "Es gibt tausendundeinen Grund, warum ein Mensch bestimmte Einzelheiten seiner Privatsphäre nicht offenbaren will, und es besteht nicht die geringste Pflicht, dies auch noch begründen zu müssen. Es reicht, dass man es nicht will."

    (Pär Ström, Autor und IT-Unternehmensberater)

  3. #33
    Ritter der Tafelrunde Avatar von Arthur
    Registriert seit
    15.01.2007
    Ort
    Avalon
    Beiträge
    13.213

    Standard

    Hat lang gedauert bis die Justiz Recht gesprochen hat. 2016 ging der Startup auf Betrugstour

    h**ps://web.archive.org/web/20160916164445/http://waschmaschino.net/impressum/
    Impressum
    Waschmaschino.de ist ein Projekt von R. N.
    Waschmaschino.net e.K.,
    Inhaber: F. W., M- A-, R- N-, E. M-
    Markgrafenweg 3
    06618 Naumburg
    E-Mailadresse: [Link nur für registrierte Mitglieder sichtbar. ]
    [Link nur für registrierte Mitglieder sichtbar. ]

  4. #34
    Mitglied Avatar von Speedy56
    Registriert seit
    03.11.2011
    Ort
    SouthBavaria
    Beiträge
    388

    Standard

    Zwei Jahre auf Bewährung!?!?
    *kopfschüttel*
    „Man muss dem Leben immer um mindestens einen Whisky voraus sein“ (Humphrey Bogart)

  5. #35
    Ritter der Tafelrunde Avatar von Arthur
    Registriert seit
    15.01.2007
    Ort
    Avalon
    Beiträge
    13.213

    Standard

    [Link nur für registrierte Mitglieder sichtbar. ]
    Tuesday, February 8, 2022

    Two Arrested for Alleged Conspiracy to Launder $4.5 Billion in Stolen Cryptocurrency
    Government Seized $3.6 Billion in Stolen Cryptocurrency Directly Linked to 2016 Hack of Virtual Currency Exchange
    Gut Ding will Weile haben

    Zwei Männer wurden verhaftet, gestohlene Kryptowährung im Wert von 4,5 Milliarden Dollar gewaschen zu haben.
    Die Regierung beschlagnahmte gestohlene Kryptowährung im Wert von 3,6 Milliarden US-Dollar, die in direktem Zusammenhang mit 2016 Hack of Virtual Currency Exchange steht
    [Link nur für registrierte Mitglieder sichtbar. ]

    PS: zu welchem Tageskurs?

    [Link nur für registrierte Mitglieder sichtbar. ]
    Anwalt: Verbraucher können bei Datenlecks Anspruch auf Schadensersatz haben
    Zahllose Datensätze deutscher Online-Shopper standen ungeschützt im Netz - schuld soll eine schlecht gesicherte Softwareschnittstelle eines Dienstleisters gewesen sein. Das dicke Ende könnte für die Beteiligten jetzt noch kommen: Eine Kanzlei bereitet eine Klage vor.
    Im Juni 2021 wurde bekannt, dass mehrere hundettausend Datensätze von Kunden großer Online-Händler ungeschützt im Netz standen. Betroffen waren bekannte Namen wie Otto, Kaufland (früher REAL), Media Markt, Check24, Rakuten, Tyre24, Idealo, Hood und Crowdfox. Mail- und Postadressen, Bestellinformationen, Telefonnummern und teilweise sogar Bankverbindungen waren frei im Internet einsehbar - und das zum Teil über einen Zeitraum von mehreren Jahren.

  6. #36
    Ritter der Tafelrunde Avatar von Arthur
    Registriert seit
    15.01.2007
    Ort
    Avalon
    Beiträge
    13.213

    Standard

    [Link nur für registrierte Mitglieder sichtbar. ]
    Microsoft liefert das Upgrade auf Windows 11 an immer mehr Windows-10-Nutzer aus. Das nutzen Cybergangster aus und verbreiten gefälschte Windows-11-Upgrade-Installer, wie die US-IT-Nachrichtenseite Bleeping Computer berichtet . Sicherheitsexperten von HP haben diese neue Angriffswelle entdeckt

  7. #37
    Senior Mitglied
    Registriert seit
    17.07.2005
    Ort
    Mitteldeutschland
    Beiträge
    1.505

    Standard

    Mindestens 120 Millionen Euro haben falsche Polizisten seit 2018 in Deutschland erbeutet. Den Betrug organisieren auch Mitglieder eines arabisch-türkischen Clans, wie Recherchen von report München und rbb24 zeigen.
    [Link nur für registrierte Mitglieder sichtbar. ]

  8. #38
    Ritter der Tafelrunde Avatar von Arthur
    Registriert seit
    15.01.2007
    Ort
    Avalon
    Beiträge
    13.213

    Standard

    [Link nur für registrierte Mitglieder sichtbar. ]
    Das Landeskriminalamt Niedersachsen (LKA) warnt aktuell vor zwei neuen Betrugsmaschen bei eBay Kleinanzeigen. Ziel der Täter ist es dabei, z. B. Kreditkartendaten von Verkäufern zu ergaunern und damit selbst Missbrauch zu betreiben. Man versucht dabei die Verkäufer mit vermeintlichen Zahlungsproblemen in die Falle zu locken.
    Das Schema läuft so an: Ein seriöser Verkäufer bietet einen Artikel an. Darauf meldet sich ein Täter, der vorgibt, den Artikel kaufen zu wollen. Angeblich scheitere es aber an der Bezahlung, wie nach der Vereinbarung zum Kauf behauptet wird. Kurz darauf erhält der Verkäufer eine Nachricht, bei der vorgegeben wird, sie stamme von eBay Kleinanzeigen selbst, in Wahrheit ist sie aber von einem betrügerischen Konto. Darin wird behauptet, unter einem Link lasse sich das Bezahlproblem lösen.

  9. #39
    Ritter der Tafelrunde Avatar von Arthur
    Registriert seit
    15.01.2007
    Ort
    Avalon
    Beiträge
    13.213

    Standard

    [Link nur für registrierte Mitglieder sichtbar. ]
    Ein neu entdecktes Botnet greift Windows-Rechner an und stiehlt Nutzerdaten. Die Schadsoftware räumt auch Wallets mit Kryptowährungen wie Bitcoin oder Ether leer.
    ...
    Nachdem es einen neuen Windows-PC infiziert hat, fügt das Botnet einen neuen Registrierungsschlüssel hinzu, um auch nach einem Neustart des Systems weiter funktionieren zu können. Besonders raffiniert: Es fügt dem Windows-eigenen Virenscanner Microsoft Defender einen Ausschluss hinzu, um sicherzustellen, dass sein Installationsverzeichnis nie gescannt wird.
    [Link nur für registrierte Mitglieder sichtbar. ]
    New Golang botnet empties Windows users’ cryptocurrency wallets

  10. #40
    Ritter der Tafelrunde Avatar von Arthur
    Registriert seit
    15.01.2007
    Ort
    Avalon
    Beiträge
    13.213

    Standard

    [Link nur für registrierte Mitglieder sichtbar. ]
    ModifiedElephant: Digitale Überwachung und gefälschte Beweise aus einer Hand

    Überwachungssoftware auf Handys und PCs ist der feuchte Traum vieler Ermittler. Über 10 Jahre Trojanerpraxis in Indien zeigen die Gefahren der Spionagetechnik.

Seite 4 von 18 ErsteErste ... 2345614 ... LetzteLetzte

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Partnerlink:
REDDOXX Anti-Spam Lösungen