Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 17 von 17

Thema: § 120 TKG - Erfolg oder Luftnummer?

  1. #11
    Senior Mitglied
    Registriert seit
    17.07.2005
    Beiträge
    2.658

    Standard ab 1.12.22: Auswirkungen §120 TKG

    hi

    ab heute sind ja endlich alle Absätze des §120 TKG in Kraft. Theoretisch dürften jetzt keine Anrufe mit gefälschten Nummern mehr durchkommen.

    jetzt möchte ich ja den Tag nicht vor dem Abend loben - aber heute hatte ich noch keinen Cold-Call!

    das Gesetz wird doch wohl jetzt doch nicht wirken? Oder?

    Gruss
    Rainer

  2. #12
    Senior Mitglied
    Registriert seit
    17.07.2005
    Ort
    Mitteldeutschland
    Beiträge
    1.492

    Standard

    Einen hatte ich heute - Eurolottoclub mit unbekannter Rufnummer statt 0044...

    Wenn sie mit unterdrückten Rufnummern kaum mehr durchkommen sollten,
    wird mit Umgehungstatbeständen zu rechnen sein.

  3. #13
    Senior Mitglied
    Registriert seit
    17.07.2005
    Beiträge
    2.658

    Standard

    hi

    Zitat Zitat von carkiller08 Beitrag anzeigen
    Einen hatte ich heute - Eurolottoclub mit unbekannter Rufnummer statt 0044...
    das hatte ich in den letzten Tagen

    Wenn sie mit unterdrückten Rufnummern kaum mehr durchkommen sollten,
    wird mit Umgehungstatbeständen zu rechnen sein.
    Da bin ich mal gespannt auf welche Ideen die Spammer kommen.

    Rainer

  4. #14
    Ritter der Tafelrunde Avatar von Arthur
    Registriert seit
    15.01.2007
    Ort
    Avalon
    Beiträge
    13.106

    Standard

    Heute vormittag ein anonymer Anruf von Microsoft

    außerdem vermutlich zu Testzwecken die nicht vergebene Nummer 0654258323

  5. #15
    Senior Mitglied
    Registriert seit
    17.07.2005
    Beiträge
    2.658

    Standard

    hi

    Zitat Zitat von Arthur Beitrag anzeigen
    außerdem vermutlich zu Testzwecken die nicht vergebene Nummer 0654258323
    hä?

    bei diesem Anruf hätte diese Nummer nicht mehr durchkommen dürfen!

    Da verstösst jetzt dein Telefonanbieter gegen das TKG

    Rainer

  6. #16
    Offiz. Diskordianer-Papst Avatar von Investi
    Registriert seit
    17.07.2005
    Beiträge
    11.444

    Standard

    Zitat Zitat von rainer Beitrag anzeigen
    Da verstösst jetzt dein Telefonanbieter gegen das TKG
    Die Frage ist nun, welcher. Leider nicht nachträglich nachvollziehbar.

    Bei mir heute auch ein Anruf mit angezeigter 071121691905. Natürlich wieder unsere Freunde von der Vollzugsbehörde Stuttgart. Nummer ist rückrufbar, Rückruf landet jedoch auf einem Faxanschluss.
    Anschluss-Provider ist die Telekom; die Nummer gehört zum Altbestand vor der Liberalisierung. Allerdings ist unklar, ob die auch der Anschlussprovider des Anrufers sind oder nur eine Nummer gespooft wurde. Anfrage nach UKlaG ist an die Telekom raus.
    Investi
    --------------------------------------------------------------------------------------------
    Artikel 5 Grundgesetz
    (1) Jeder hat das Recht, seine Meinung in Wort, Schrift und Bild frei zu äußern und zu verbreiten und sich aus allgemein zugänglichen Quellen ungehindert zu unterrichten. Die Pressefreiheit und die Freiheit der Berichterstattung durch Rundfunk und Film werden gewährleistet. Eine Zensur findet nicht statt.

  7. #17
    Senior Mitglied Avatar von euregio
    Registriert seit
    16.05.2007
    Beiträge
    2.963

    Standard

    Zitat Zitat von Investi Beitrag anzeigen
    Die Antwort auf die Frage aus dem Thread-Titel ist eindeutig: Luftnummer!

    Seit vergangener Woche haben sich die Telefonterroristen insbesondere aus der Reihe der Austragungsmaschen-Betrüger neu sortiert. Die neuesten Anrufe erfolgen mit unterdrückter Rufnummer (was in den letzten Jahren gegen Null tendierte).

    Bundesnetzagentur, übernehmen Sie!

    Jetz ist die BNetzA gefragt. In allen internationalen Gremien und Organisationen sollte jetzt für den inzwischen seit einem Jahr in DE geltenden Massstab gekämpft werden und jeder TK-Provider weltweit müsste jetzt beim Verbindungsaufbau auf der Übermittlung korrekter Rufnummern bestehen. Somit wäre eine Manipulation nicht mehr möglich - egal, ob in Berlin, Hintertupfingen, Ankara oder im Kosovo.
    Wenn es politisch gewollt wäre, dann würden die Callcenter aus der Türkei und dem Kosovo schnell ein Ende finden. Man müsste nur die Abnehmer der Leads mal massiv an die Kandarre bekommen, aber da spielen dann halt Politik und Wirtschaft mit. Wie beim Datenschutz heißt es wir setzen auf Selbstregulierung des Marktes und das sieht so aus das man alles gewähren lässt. Niedrige Streitwerte bei Gerichten, schlecht finanzierte Aufsichtsbehörden die kein Prozessbudget haben und daher Bußgelder scheuen um keine Klatsche vor einem Amtsgericht zu kassieren das für zuständig erklärt wird und kaum Kompetenzen im technischen Bereich und den Richtern machen es dann perfekt. Läuft ein Konsument Amok und verprügelt einen Verantwortlichen dann ist das Geschrei gross... Dieser grobe Mensch hat doch glatt den GF angegriffen. Was da allerdings an Frust wegen nicht umgesetzter Dinge hinter steht ist nicht im Artikel. Man braucht kaum die Mühe zu machen es zu melden, da es eh zu keinen Konsquenzen führt. Diesen Tenor kann man doch ziehen nach einem Jahr. Was ist denn mit den anderen Dingen des TTDSG? Was mit verfolgenden Cookies und anderem? Wo gibt es wirkliche Einwilligungen für Dinge aus dem TTDSG. Wieder mal ein Gesetz ohne Sanktionswirkung. Also läuft alles wie bisher. Erst wenn das letzte Callcenter in der Türkei ausgebrannt ist, der letzte Geschäftsführer der sich derartiger Praktiken bedient brennend an den Laternen hängt und der letzte Auftraggeber vor Schmerzen schreiend auf dem Boden winselt wird sich was ändern... Wo bleiben die "engagierten" Menschen die sonst immer rumheulen und sich festkleben? in dieser Sache ist die Lobby für Menschen eben nciht vorhanden.
    „Manche Menschen kommen in ein dunkles Zimmer und beginnen emsig zu arbeiten. Sie ergründen die Ursachen der Dunkelheit, finden Schuldige und erstellen ein mittelfristiges Konzept zur schrittweisen Reduzierung der Finsternis. Und dann kommt einer und macht einfach das Licht an.“
    ―Peter Hohl

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Partnerlink:
REDDOXX Anti-Spam Lösungen