Seite 2 von 5 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 43

Thema: Presseschau 2023

  1. #11
    Mitglied Avatar von Stachel24
    Registriert seit
    10.01.2016
    Ort
    Leoland
    Beiträge
    595

    Standard

    Sehr interessant finde ich auch, wer alles schonmal vorher in die Kiste mit den günstigen gefundenen SIM-Karten greifen durfte:
    [Link nur für registrierte Mitglieder sichtbar. ] [Link nur für registrierte Mitglieder sichtbar. ]
    [Link nur für registrierte Mitglieder sichtbar. ] [Link nur für registrierte Mitglieder sichtbar. ]

  2. #12
    Mitglied Avatar von Stachel24
    Registriert seit
    10.01.2016
    Ort
    Leoland
    Beiträge
    595

    Standard

    [Link nur für registrierte Mitglieder sichtbar. ]
    Gelegentlich führt ernsthaftes und beharrliches Ermitteln auch mal zum Erfolg.

  3. #13
    Ritter der Tafelrunde Avatar von Arthur
    Registriert seit
    15.01.2007
    Ort
    Avalon
    Beiträge
    13.392

    Standard

    [Link nur für registrierte Mitglieder sichtbar. ]
    Mit den eigenen Waffen: Scambaiter gegen die Nigeria-Connection

    Scambaiter werfen auf fantasievolle Weise Betrügern ("Scammer") Köder ("bait") vor die Nase. Damit reagierten Spaßvögel auf die Spammails der Nigeria-Connection

    ....
    Betrügen von Betrügern

    Waren die ersten Spammails noch in gebrochenem Englisch gehalten, wurden sie bald professioneller. Mails der Nigeria-Connection findet man auch heute noch sporadisch im Eingangsordner, dann in ordentlichem Deutsch, oft mit "Lieber Freund" als Ansprache. Doch manche Spam-Empfänger drehten den Spieß um. Mario Sixtus berichtet von Mike, einem Scambaiter, der sich das Betrügen von Betrügern zum Hobby gemacht hat:

  4. #14
    Ritter der Tafelrunde Avatar von Arthur
    Registriert seit
    15.01.2007
    Ort
    Avalon
    Beiträge
    13.392

    Standard

    [Link nur für registrierte Mitglieder sichtbar. ]
    Sicherheit im Netz: Deutsche fürchten sich vor Datenmissbrauch
    Außer Zittern scheint es aber keine weiteren Konsequenzen oder Maßnahmen zu geben
    Geändert von Arthur (27.02.2023 um 18:30 Uhr)

  5. #15
    Deekaner Avatar von deekay
    Registriert seit
    07.07.2006
    Ort
    Lippe / NRW
    Beiträge
    7.427

    Standard

    [Link nur für registrierte Mitglieder sichtbar. ]

    Die Bielefelder Polizei hat eine Bande mit falschen Polizisten ausgehoben. Die mutmaßlichen Betrüger sollen ältere Menschen um ihr Erspartes gebracht haben.
    Von einem Callcenter in der Türkei aus wurden die meist älteren Opfer von angeblichen Polizisten angerufen. Ihnen wurde gesagt, dass sie Opfer eines Einbruchs werden könnten und ihre Wertsachen in Sicherheit bringen sollten.
    "Es gibt tausendundeinen Grund, warum ein Mensch bestimmte Einzelheiten seiner Privatsphäre nicht offenbaren will, und es besteht nicht die geringste Pflicht, dies auch noch begründen zu müssen. Es reicht, dass man es nicht will."

    (Pär Ström, Autor und IT-Unternehmensberater)

  6. #16
    Deekaner Avatar von deekay
    Registriert seit
    07.07.2006
    Ort
    Lippe / NRW
    Beiträge
    7.427

    Standard

    [Link nur für registrierte Mitglieder sichtbar. ]

    Nicht als Störer, sondern als Täter der Urheberrechtsverletzung hat das Landgericht Leipzig den in Zürich ansässigen DNS-Dienst Quad9 verurteilt. Bei Androhung von bis zu 250.000 Euro Ordnungsgeld beziehungsweise bis zu 2 Jahren Haft verbietet es dem kleinen Resolver-Betreiber, zwei verwandte Domains in die dazugehörigen IP-Adressen zu übersetzen. Über diese Domains können Nutzer die über Shareplace.org angebotenen Titel eines Sony-Musikalbums finden.
    "Es gibt tausendundeinen Grund, warum ein Mensch bestimmte Einzelheiten seiner Privatsphäre nicht offenbaren will, und es besteht nicht die geringste Pflicht, dies auch noch begründen zu müssen. Es reicht, dass man es nicht will."

    (Pär Ström, Autor und IT-Unternehmensberater)

  7. #17
    Ritter der Tafelrunde Avatar von Arthur
    Registriert seit
    15.01.2007
    Ort
    Avalon
    Beiträge
    13.392

    Standard

    [Link nur für registrierte Mitglieder sichtbar. ]
    Cybersicherheit ist für die kommunale Versorgungswirtschaft ein hochaktuelles Thema. Mit dem IT-Sicherheitsgesetz 2.0 kommen auf viele Versorger zusätzliche Pflichten zu. Auf der Jahrestagung des Verbands der Kommunalen Unternehmen (VKU), der am Montag in Berlin begonnen hat, wird noch ein anderes Problem der Branche deutlich: Sie gerät zunehmend in das Visier von Ransomware-Angriffen.
    ....
    Ein typisches Einfallstor seien nach wie vor E-Mails, auch wenn es auch ausgeklügeltere Angriffe gebe.
    ..
    Mit dem IT-Sicherheitsgesetz 2.0 kommen auch immer mehr Unternehmen in die Pflicht, Vorkehrungen nach Stand der Technik zu treffen. Die Haftung für die Umsetzung liegt dabei regelmäßig auf Geschäftsführerebene. Management-Versicherungen schließen aber Cyberschäden inzwischen regelmäßig aus, berichtet der auf Kommunen spezialisierte Dienstleister Clarity.
    Hoffentlich kapieren es die Herren aus der "Führungsebene", dass es jetzt auch um ihren A... geht...

  8. #18
    Ritter der Tafelrunde Avatar von Arthur
    Registriert seit
    15.01.2007
    Ort
    Avalon
    Beiträge
    13.392

    Standard

    [Link nur für registrierte Mitglieder sichtbar. ]
    Cyber- und Ransomware-Fälle: Rom, Karlsruhe, Credit Suisse und mehrDie letzten Tage gab es erneut eine satte Liste erfolgreicher Cyberangriffe auf die IT von Stadtverwaltungen und Firmen. Die Stadt Rom und die Stadtwerke Karlsruhe können sich in den Reigen derer einreihen, die Opfer von Cyberangriffen wurden. Und die Schweizer Bank Credit Suisse informiert Kunden mit Einlagen über 50 Millionen US-Dollar über ein Datenleck. Auch die Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg (HAW) hat eine Begegnung mit der ViceSociety-Ransomeware erlebt.
    Wenn das so weitergeht sind die Schäden, die durch Corona hervorgerufen wurden, bald peanuts

  9. #19
    Urgestein
    Registriert seit
    18.07.2005
    Beiträge
    10.030

    Standard

    Zumindestens eine Bande wurde nun enttarnt:

    Mit Haftbefehlen suchen die Strafverfolgungsbehörden nun weltweit nach zunächst 3 Verdächtigen: Igor T., Irina Z. und Igor G.. Sie stehen ab sofort auf der Europol-Fahndungsliste "Europe's most wanted".
    [Link nur für registrierte Mitglieder sichtbar. ]
    mein Credo: die 10 größten ROKSO-Spammer aus dem Verkehr gezogen, und 80 % des weltweiten Spam-Problems hätte sich mit einem Schlag erledigt....
    Ausserdem fordere ich die Abschaffung aller Affiliate-Programme, da mir bis heute niemand ein 100 % seriöses Affiliate-Programm benennen konnte.

  10. #20
    Ritter der Tafelrunde Avatar von Arthur
    Registriert seit
    15.01.2007
    Ort
    Avalon
    Beiträge
    13.392

    Standard

    [Link nur für registrierte Mitglieder sichtbar. ]
    Eines der größten Krankenhäuser von Barcelona ist Opfer eines Ransomware-Angriffs geworden. 150 nicht-dringende Operationen sowie 3000 geplante Untersuchungen musste die Klinik infolge der lahmgelegten Krankenhaus-IT absagen.

Seite 2 von 5 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Partnerlink:
REDDOXX Anti-Spam Lösungen