Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: Alternative zu Domain Factory

  1. #1
    Senior Mitglied
    Registriert seit
    16.12.2006
    Beiträge
    3.097

    Standard Alternative zu Domain Factory

    War jetzt lange Kunde bei Domain Factory (ein paar kleine Websites, ein paar .de-Domains, darauf ca. 10 eingerichtete Mailadressen).
    Das war lange gut, nach Übernahme durch Host Europe aber ständig "Anpassungen" in immer teurere Produkte. Immer so, dass ich mich geärgert , aber den Aufwand, wegzugehen, gescheut habe.
    Jetzt komt in ein paar Wochen eine neue "Migration", die bestenfalls Ärger bedeutet, aber auch befürchten lässt, dass es massiv teurer wird und ich meine Mails nicht mehr ordentlich nutzen kann.

    Kann mir jemand einen alternativen Hoster empfehlen?
    Wichtig wäre für mich u.a. erstmal, dass die Postfachgröße nicht auf "kleine" Volumen beschränkt ist, also je 10 GB wäre schon erforderlich/gut. Auch wäre es gut, wenn die Postfächer nicht einzeln kosten.
    Hatte gestern gesucht und war auf dogado gestoßen - gibt es mit denen Erfahrungen?

    Und dann ist mir nicht klar, wie ich meine (zugegeben riesigen) IMAP-Postfächer vom alten zum neuen Hoster bringe. Möchte die Mails an sich nicht alle auf meinen lokalen Rechner und dann wieder auf den neuen Server laden.
    Geht das direkt vom alten zum neuen? (Ich verstehe nicht, wie das geht, wenn [Link nur für registrierte Mitglieder sichtbar. ] noch beim alten ist, wohin kopiere ich die Mails dann?)

    Danke für Tipps!

  2. #2
    Medien- & Kaffeeguru Avatar von truelife
    Registriert seit
    28.01.2006
    Ort
    Vals (Graubünden)
    Beiträge
    19.343

    Standard

    Ich kann zu manitu.de raten. Dahin bin ich nach der Werbegängelung bei GMX auch hin umgezogen. Auch Antispam ist dort gehostet. "Webhosting M" mit bis zu 50GB Speicher kosten 2,50€/Monat.
    "Eine Rose wird auch im Himmel noch ein Rose sein, aber sie wird zehnmal süßer duften." - Luisa † 26.10.2009
    Spende an Antispam / Hilfe für Neulinge / Forenregeln / Nettiquette / Das Antispam - Lexikon / Werden Sie Mitglied
    "Das Internet ist für uns alle Neuland." - Bundeskanzlerin Angela Merkel (19.06.2013)
    smayer@public-files.de smayer@fantasymail.de

  3. #3
    Senior Mitglied
    Registriert seit
    16.12.2006
    Beiträge
    3.097

    Standard

    In dem Zusammenhang eine technische Frage: Greife auf mein IMAP-Konto mit Thunderbird zu, das Konto wird minütlich abgerufen. Jetzt passiert es in letzter Zeit ab und an, dass Mails, die wohl schon seit Minuten oder Stunden auf dem Mailserver sind, erst später im Klient ankommen bzw. angezeigt werden, wobei später auf dem Server angekommene Mails quasi überholen, also schon da sind. Wie kann das denn sein?

    Und interessanterweise Folgendes: Wegen evtl. Providerwechsel werden neuerdings alle auf dem Server ankommenden Mails sicherheitshalber direkt auch an ein anderes Postfach weitergeleitet. Dort kommen sie direkt, in der richtigen Reihenfolge an. Häh?

  4. #4
    Urinstein Avatar von schara56
    Registriert seit
    03.08.2005
    Ort
    zuhause
    Beiträge
    10.611

    Standard

    Zitat Zitat von radan Beitrag anzeigen
    ...] werden neuerdings alle auf dem Server ankommenden Mails sicherheitshalber direkt auch an ein anderes Postfach weitergeleitet. [...
    Ich kann mich dunkel an ein Schreiben von DF an einen Kunden von uns erinnern, welches darauf hinweist, dass eine externe Weiterleitung bei Catch-All-Adressen demnächst abgeklemmt wird.
    Villains who twirl their mustaches are easy to spot.
    Those who cloak themselves in good deeds are well camouflaged.

    Sokath! His eyes uncovered!

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Partnerlink:
REDDOXX Anti-Spam Lösungen