Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: Mails landen im Spamordner trotz richtiger Konfiguration

  1. #1
    Neues Mitglied
    Registriert seit
    12.01.2024
    Beiträge
    4

    Frage Mails landen im Spamordner trotz richtiger Konfiguration

    Hallo zusammen,

    erst einmal danke für das Angebot eines solchen Forums, das ist heutzutage durch Social Media leider nicht mehr so angesagt, obwohl sich solche Kompendien immer als sehr hilfreich erwiesen haben.

    Ich habe eine merkwürdige Situation, bei der alles richtig konfiguriert scheint, es jedoch nicht wirklich ist. Kurzum, meine über eine eigene Domain verschickte Mails landen im Spam-Ordner. Das ist nun nicht meine erste Domain die ich administriere, auch nicht mein erster vHost/Server den ich nutze, aber irgendwie scheine ich hier an das Limit meiner Fähigkeiten gekommen zu sein, oder aber ich habe mich verirrt.

    Zum Hintergrund:

    Ich lasse die Domain domain.tld bei Strato hosten, nutze aber für die DNS-Verwaltung das IONOS-Backend, habe also die Nameserver entsprechend auf Strato für die domain.tld aktualisiert, um die Domain auf IONOS verwalten zu können. Auf IONOS angekommen, habe ich der Domain ein A-Record verpasst mit dem Ziel auf ein IONOS-vServer, auf welchem Plesk (Apache mit postfix als Mailserver) installiert ist. Ich habe die Domain also entsprechend auf Plesk eingerichtet und auch via Plesk der Domain ein kostenloses SSL-Zertifikat zugeordnet (Let's Encrypt, ein _acme-challenge-Eintrag (TXT) habe ich auch hinzugefügt bei den DNS-Records).

    Ich habe ein DKIM hinzugefügt, mit explizitem Key/Selector ("2024")
    Code:
    TXT | 2024._domainkey | "v=DKIM1; p=MIIBIjANB..."
    Ich habe ein DMARC-Eintrag hinzugefügt und die angegebene Mail-Adresse " [Link nur für registrierte Mitglieder sichtbar. ]" als Weiterleitung eingerichtet (Zur Info):
    Code:
    TXT | _DMARC | v=DMARC1; p=reject; rua=mailto:
    
    [Link nur für registrierte Mitglieder sichtbar. 
    
    ]; ruf=mailto:
    
    [Link nur für registrierte Mitglieder sichtbar. 
    
    ]; adkim=r; aspf=r
    Und ich habe folgenden SPF hinterlegt:
    Code:
    TXT | @ | v=spf1 a mx -all
    Als MX-Einträge in den DNS-Settings habe ich die domain.tld hinterlegt, keine weitere Subdomain:
    Code:
    MX | @ | domain.tld
    Mache ich einen Check an [Link nur für registrierte Mitglieder sichtbar. ], erhalte ich eine Auswertung an die Absendeadresse zurück. In diesem Bericht werden mir nur "Haken" (Positiv) für SPF, DKIM, DMARC, Blocklist (Also Negativ, kein Treffer auf IP) angezeigt, es wäre also alles super supi. Auch der Check via spf-record.de auf den SPF-Entry hin ist (hier wiederholt) positiv. Checke ich auf dmarcian.com zusätzlich noch einmal auf den DMARC, ist auch hier alles super. Dennoch, meine abgesendeten Mails landen im Spam-Ordner des Empfängers.

    Ich verstehe nicht aus welchem Grund, vielleicht kann man mir hier helfen. Auch dabei, diesen Fred richtig einzusortieren, ich denke in diesem Forum könnte das Thema evtl. falsch sein.

    Grüße und lieben Dank

  2. #2
    Urinstein Avatar von schara56
    Registriert seit
    03.08.2005
    Ort
    zuhause
    Beiträge
    10.615

    Standard

    Hallo LukeDalton,

    willkommen im Forum!

    Kannst Du einen Header von der Empfängerseite posten?
    Das "X-Geraffel" im Bereich der Spamerkennung würde hier zuträglich sein.

    Beispielsweise:
    Code:
    X-GMX-Antispam: 20 (nemesis spam protection); Detail=V3;
    X-Spam-Flag: YES
    oder
    Code:
    X-Spam-Status: No
    oder
    Code:
    X-Microsoft-Antispam-Mailbox-Delivery:
    	ucf:0;jmr:0;auth:0;dest:I;ENG:(910001)(944506478)(944626604)(920097)(930097)(140003);
    X-Microsoft-Antispam-Message-Info:
    Villains who twirl their mustaches are easy to spot.
    Those who cloak themselves in good deeds are well camouflaged.

    Sokath! His eyes uncovered!

  3. #3
    Senior Mitglied Avatar von Grisu_LZ22
    Registriert seit
    08.03.2006
    Ort
    Hier *wink* (hemisphaericus forumsicus)
    Beiträge
    2.788

    Standard

    Die Bouncemail mit den Codes, warum die Mail als Spam klassifiziert wurde wäre auch interessant. Über welchen Provider werden die Ee-Mails versendet? Ggf. Muss der SPF-Record noch erweitert werden. Die Provider prüfen hier immer strenger.
    112 - eine echt heiße Nummer
    Ein steter Quell der Weisheit: Das
    Antispam-Wiki.
    Lesen bildet!

  4. #4
    Neues Mitglied
    Registriert seit
    12.01.2024
    Beiträge
    4

    Standard

    Sehr gerne und vielen Dank. Anbei der Header:


    header:
    01: Return-path: <me.me [at] domain.tld>
    02: Original-recipient: rfc822;empfaenger [at] domain.tld
    03: Received: from pv47p00im-qukt16170702.me.com by p129-mailgateway-smtp-5955b9d56-78vb7
    04: (mailgateway 2407B24) with SMTP ID: [ID filtered]
    05: X-Apple-MoveToFolder: Junk
    06: X-Apple-Action: JUNK/Junk
    07: X-Apple-UUID: [UID filtered]
    08: Received: from domain.tld (sweet-galileo.213-SERVER-IP-ADDRESS.plesk.page
    09: [213.SERVER.IP.ADDRESS]) by pv47p00im-qukt16170702.me.com (Postfix) with ESMTPS ID:
    10: [ID filtered]
    11: X-ICL-SCORE: 4.332033240041
    12: X-ICL-INFO:
    13: GAtbVUweBVFHSVVESgQGUkFIRFcUWUIPAApbVRYSFhEAREQfHVlbBhQVClVYVVJfVxMHBBtYV0wD
    14: FhUEHVx2FgYPSwQMVUYSFBoOWRdCUUBVHwJKWkRFFFgKEhIIQFcBHVcJBR8SFhEcCVtVSgEFTERP
    15: U1lPBhhWV1kOEhRfC0ABChBaC0RTEgUYBR9WX0QFV1kWAwoNFBECHAMDVVdXDhwVAxhWAgdRWEhQ
    16: QlUHAE9BVxYbHUNdTAUYARJaEFIGSFsSBA4dRRYQCRYWG1gYDQceRFcVWVJfV0UiQToHclQzOEtO
    17: TgUBT0I6UjJVCANWQVQgR0gJAlAxOiVGOQF2Cg0aCQUdHlkOS1tGBRsNFA8QOQwWC1NeAwMWFQQd XBgBGhRE
    18: x-spam-flag: yes
    19: x-suspected-spam: true
    20: Authentication-Results: bimi.icloud.com; bimi=skipped reason="invalID: [ID
    21: filtered]
    22: X-ARC-Info: policy=fail; arc=none
    23: Authentication-Results: arc.icloud.com; arc=none
    24: Authentication-Results: dmarc.icloud.com; dmarc=pass header.from=domain.tld
    25: X-DMARC-Info: pass=pass; dmarc-policy=reject; s=r1; d=r1; pdomain=domain.tld
    26: X-DMARC-Policy: v=DMARC1; p=reject; rua=mailto:administration [at] domain.tld;
    27: ruf=mailto:administration [at] domain.tld; adkim=r; aspf=r
    28: Authentication-Results: dkim-verifier.icloud.com; dkim=pass (2048-bit key)
    29: header.d=domain.tld header.i=@domain.tld header.b=ZpCZaVFI
    30: Authentication-Results: spf.icloud.com; spf=pass (spf.icloud.com: domain of
    31: me.me [at] domain.tld designates 213.SERVER.IP.ADDRESS as permitted sender)
    32: smtp.mailfrom=me.me [at] domain.tld
    33: Received-SPF: pass (spf.icloud.com: domain of me.me [at] domain.tld designates
    34: 213.SERVER.IP.ADDRESS as permitted sender) receiver=spf.icloud.com;
    35: client-ip=213.SERVER.IP.ADDRESS; helo=domain.tld; envelope-from=me.me [at] domain.tld
    36: Received: from Me-PC.fritz.box (dslb-094-220-241-011.094.220.pools.vodafone-ip.de
    37: [94.ISP.IP.ADDRESS]) by sweet-galileo.213-SERVER-IP-ADDRESS.plesk.page (Postfix) with
    38: ESMTPSA ID: [ID filtered]
    39: DKIM-Signature: v=1; a=rsa-sha256; c=relaxed/relaxed; d=domain.tld; s=2024;
    40: t=1705076909; bh=kyp2SwH/oEe35/fGz/pvW6zEOgke0Deb08jiX+kGpp8=; h=From:Subject:To;
    41: b=ZpCZaVFI4mTn4BddR0mJyAOfYkFZGQQmbw/penXNvnWjH7jfFZrpECRksqgtna35H
    42: 4I48tJoofWF+WQIDVJidvoT0PZVseZxXMMvTArGtfDmhWX1geYijHevNTeQycwo+Og
    43: 5ADfv5WEOEWWqdzrFlouDaqCfprmHaiD3NvViPYEM5ZrcUy6fTgPlRupfccTDQ7TUX
    44: tYYUosRM0gHPX/OOejicKUQiZpLNcbx1Ws5bxbk546h/U8vrlyH+Ri5qMOIxhrtKHR
    45: DPcOemREac0DoT3WGewn7gAiPw4fx6e1nq60fp7BWr1WHMSQ8POibq3UnOnvwjTe5W f+62muFrAqPzQ==
    46: Authentication-Results: sweet-galileo.213-SERVER-IP-ADDRESS.plesk.page; spf=pass
    47: (sender IP is 94.ISP.IP.ADDRESS) smtp.mailfrom=me.me [at] domain.tld smtp.helo=Me-PC.fritz.box
    48: Received-SPF: pass (sweet-galileo.213-SERVER-IP-ADDRESS.plesk.page: connection is
    49: authenticated)
    50: MIME-Version: 1.0
    51: Date: Fri, 12 Jan 2024 xx:xx:xx +0100
    52: From: Me Me | Organisation | Verwaltung <me.me [at] domain.tld>
    53: Subject: Erneuter Versuch
    54: Thread-Topic: Mal sehen, ich weiß langsam nicht mehr an was es sonst noch liegen könnte
    55: Message-ID: [ID filtered]
    56: To: <poor [at] spamvictim.tld>
    57: Content-Transfer-Encoding: quoted-printable
    58: Content-Type: text/html; charset="utf-8"
    59: X-PPP-Message-ID: [ID filtered]
    60: X-PPP-Vhost: domain.tld
    61: X-CLX-Shades: None
    62: X-MANTSH: 1TFkXHRsRCllEF2JEXkQafxhgAVBdEQpZTRdkRURPEQpZSRccGXEbBhsYHHcGGAY
    63: fBBJCHwYaBhoGGnEaEBp3BhoGGgYaBhoGGgYacRoQGncGGhEKWV4XbGx5EQpDThdIbxtfaFh9T
    64: khSQQd+fW1yU29TYUJrZmJceWJbQRphexEKWFwXGQQaBB8aBRsaGgQSGAQbHxIEGBwQGx4aHxo
    65: RCl5ZF0kbXRtlEQpNXBcbEQpMWhdoaU1vaxEKTEYXTWsRCkNaFxgbGQQbHB8EHRwEHhEKQl4XG
    66: xEKQlwXGxEKXk4XGxEKQksXbhx9H39TTGNPZ0QRCkJJF24cfR9/U0xjT2dEEQpCRRdsHhluQE9
    67: dXWVnfBEKQk4Xbhx9H39TTGNPZ0QRCkJMF3pkfk5cbRIYHhxSEQpCbBdmW05TU08eQx57HxEKQ
    68: kAXaFAbRWRDRUl8ZkARCkJYF2NaG3luRl4BQ29JEQpNXhcHGxEKWlgXHhEKcGgXYhx4Wh58bk5
    69: 8Rm0QGB0RCnBoF25tEhp5ZGZfbW9BEBoRCnBoF2RNZl1tHEtZemdpEBgaEQpwaBdmZGJtcGgcG
    70: wVleRAHHhIRCnBoF2B5eW9ZeGhYRnlAEBgZEQpwaBdneW1uEhl/SUtJYxAaEQpwbBdnbmFmfmI
    71: acxxLbBAHGRoRCnBDF2tcUhlsH28BbU5nEAcZGhEKbX4XBxsRClhNF0sR
    72: X-Proofpoint-ORIG-GUID: [UID filtered]
    73: X-Proofpoint-GUID: [UID filtered]

    Entschuldigt die Anonymisierung, ich habe jedoch zwischen Absender " [Link nur für registrierte Mitglieder sichtbar. ]" und " [Link nur für registrierte Mitglieder sichtbar. ]" unterschieden bei der Unkenntlichmachung. Auch die IP-Adressen von meinem ISP und vom Server-Hoster habe ich entsprechend anonymisiert.

    Danke euch für die schnelle Reaktion.
    Geändert von schara56 (13.01.2024 um 14:12 Uhr) Grund: header anstelle code

  5. #5
    Urinstein Avatar von schara56
    Registriert seit
    03.08.2005
    Ort
    zuhause
    Beiträge
    10.615

    Standard

    Erstmal alles gut:
    Code:
    Authentication-Results	dkim-verifier.icloud.com; dkim=pass (2048-bit key) header.d=domain.tld header.i=@domain.tld header.b=ZpCZaVFI
    Code:
    	Authentication-Results	spf.icloud.com; spf=pass (spf.icloud.com: domain of 
    
    [Link nur für registrierte Mitglieder sichtbar. 
    
    ] designates 213.SERVER.IP.ADDRESS as permitted sender) smtp.mailfrom=
    
    [Link nur für registrierte Mitglieder sichtbar. 
    
    ]
    Code:
    	Received-SPF	pass (spf.icloud.com: domain of 
    
    [Link nur für registrierte Mitglieder sichtbar. 
    
    ] designates 213.SERVER.IP.ADDRESS as permitted sender) receiver=spf.icloud.com; client-ip=213.SERVER.IP.ADDRESS; helo=domain.tld; envelope-from=
    
    [Link nur für registrierte Mitglieder sichtbar. 
    
    ]
    Jedoch:
    Code:
    	X-ICL-SCORE	4.332033240041
    Alles > 4 ist bei Apple als Spam markiert.

    siehe: [Link nur für registrierte Mitglieder sichtbar. ]

    ...] Server Reputation:

    Es könnte auch ein Problem mit der Reputation des Servers oder der IP-Adresse geben, von dem/der aus du die E-Mails sendest. Es gibt Dienste wie SenderScore.org, die dir helfen können, die Reputation deiner Sendeadresse zu überprüfen. [...
    Du kannst auch selber den Header unter [Link nur für registrierte Mitglieder sichtbar. ] eintüten und die X-Zeilen der Reihe nach von unten nach oben durchgehen.
    Villains who twirl their mustaches are easy to spot.
    Those who cloak themselves in good deeds are well camouflaged.

    Sokath! His eyes uncovered!

  6. #6
    Neues Mitglied
    Registriert seit
    12.01.2024
    Beiträge
    4

    Standard

    Hallo und vielen Dank,

    auf diesen Score habe ich überhaupt keine Aufmerksamkeit gelenkt. Das ist mir gänzlich neu gewesen und hat mich wirklich an den Rand der Verzweiflung getrieben. Ich habe mittlerweile einen Server (Andere IP) mit guter "Reputation" ausprobiert und konnte dort mit gleicher Konfiguration einen Score von 2.7**** erreichen. Sehr interessant und sehr guter und wichtiger Hinweis.

    Vielen Dank für eure Hilfe.
    Ist der Verein noch aktiv?

    Grüße

  7. #7
    Urinstein Avatar von schara56
    Registriert seit
    03.08.2005
    Ort
    zuhause
    Beiträge
    10.615

    Standard

    Zitat Zitat von LukeDalton Beitrag anzeigen
    ...] Ist der Verein noch aktiv? [...
    Ja, davon bin ich fest überzeugt.
    Villains who twirl their mustaches are easy to spot.
    Those who cloak themselves in good deeds are well camouflaged.

    Sokath! His eyes uncovered!

  8. #8
    Neues Mitglied
    Registriert seit
    12.01.2024
    Beiträge
    4

    Standard

    Dann hoffe ich doch, das die angegebene Mail-Adresse noch nicht "expired" ist

    Vielen Dank

  9. #9
    Medien- & Kaffeeguru Avatar von truelife
    Registriert seit
    28.01.2006
    Ort
    Vals (Graubünden)
    Beiträge
    19.345

    Standard

    Zitat Zitat von LukeDalton Beitrag anzeigen
    Dann hoffe ich doch, das die angegebene Mail-Adresse noch nicht "expired" ist
    Catchall regelt.
    "Eine Rose wird auch im Himmel noch ein Rose sein, aber sie wird zehnmal süßer duften." - Luisa † 26.10.2009
    Spende an Antispam / Hilfe für Neulinge / Forenregeln / Nettiquette / Das Antispam - Lexikon / Werden Sie Mitglied
    "Das Internet ist für uns alle Neuland." - Bundeskanzlerin Angela Merkel (19.06.2013)
    smayer@public-files.de smayer@fantasymail.de

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Partnerlink:
REDDOXX Anti-Spam Lösungen