Ergebnis 1 bis 10 von 10

Thema: Problem: Eigene Domain wird mißbraucht

  1. #1
    rfuessel
    Gast

    Standard Problem: Eigene Domain wird mißbraucht

    Ich verwalte für eine DPSG-Jugendgruppe eine Domain.
    Nun wird Spam versendet mit Absendeadressen dieser Domain, welche es nicht gibt. Das Resultat ist zum einen, das ich als Webmaster nun einerseits Beschwerde-Mails bekomme. Andererseits allerdings etwa 5000 Auto-Respondermail täglich, welche an den Absender zurückgeschickt werden, da die Zieladresse nicht erreichbar ist. Diese Mails landen nun alle im Sammelpostfach bei mir, da ja auch die Absendeadresse nicht existent ist.
    Die Domain liegt bei 1&1 Puretec. Also nicht auf einem eigenen Server wo ich sendmail Einstellungen würde vornehmen können. Daher gehe ich davon aus, das die Absendeadressen einfach gefaked sind. Es sei nochmals gesagt, das keine der Absende Adressen existiert.
    Wie kann ich diesem Problem nun entgegenwirken ?
    Roland Füssel
    Webmaster Stamm-lank.de



  2. #2
    DocSnyder
    Gast

    Standard RE:Problem: Eigene Domain wird mißbraucht

    Autoresponder-Mails würde ich nur in Ausnahmefällen (z. B. bei Abuse) verschicken, aber sonst nicht. Gerade bei Spam trifft man damit entweder den Falhcsen oder verifiziert die Gültigkeit der E-Mail-Adresse und bekommt dann noch mehr Spam.
    Wenn die Domain gefaked wurde und nicht existierende Localparts verwendet werden, würde ich diese ganz einfach mit "User unknown" zurückweisen.
    /.
    DocSnyder.
    --
    Friss, Spammer, friss: http://docsnyder.de/spl/forum/


  3. #3
    Agavenwurm
    Gast

    Standard RE:Problem: Eigene Domain wird mißbraucht

    Frag doch einfach mal bei 1&1 an ob sie dir das Sammelpostfach abstellen können, dann hehen diese Mails nämlich im Datennirvana verloren.
    Schöne Grüße,
    Benny



  4. #4
    rfuessel
    Gast

    Standard RE:Problem: Eigene Domain wird mißbraucht

    eine Anfrage bei 1&1 hat ergeben, das es keine Möglichkeit gibt diese Flut abzustellen. Sie haben allerdings extra dafür ein Postfach eingerichtet, wo man solche Mails hinleiten kann. Leider gehen mir nun auch die Mails verloren, welche einfach nur falsch geschrieben waren.
    Einen Autoresponder kann man bei den Sammelpostfächern dort übrigens nicht einstellen...
    Gruß
    Roland



  5. #5
    Mitglied
    Registriert seit
    21.07.2005
    Beiträge
    306

    Standard RE:Problem: Eigene Domain wird mißbraucht

    umleiten auf gmx-Postfach und den dortigen Spamfilter einschalten, dann die e-Mails zum normalen Postfach weiterleiten (?)
    ---
    Halten Sie auch einen [Link nur für registrierte Mitglieder sichtbar. ] für einen guten Lexikonauten?


  6. #6
    Urgestein Avatar von Eniac
    Registriert seit
    18.07.2005
    Ort
    Dragasani - Lagos - Moskau - Cloppenburg
    Beiträge
    5.202

    Standard RE:Problem: Eigene Domain wird mißbraucht

    > umleiten auf gmx-Postfach und den dortigen Spamfilter einschalten, dann die e-Mails zum normalen Postfach weiterleiten (?)
    Mach ich bei meinen 1&1-domains auch so, klappt ziemlich gut.

    Eniac



  7. #7
    Mitglied
    Registriert seit
    21.07.2005
    Beiträge
    306

    Standard RE:Problem: Eigene Domain wird mißbraucht

    Mein Postfach ist dadurch fast Spamfrei. Ohne Filter: 120 Spam/h, mit den Filtern 2 Spam/h. Also sehr effektiv. Ich kann aber nur warnen, sich zusehr auf den Virenschutz zu verlassen. Der funktioniert vor allem bei web.de nur eingeschränkt... (auch wenn das hier nicht ganz her gehört)
    ---
    Halten Sie auch einen [Link nur für registrierte Mitglieder sichtbar. ] für einen guten Lexikonauten?


  8. #8
    Bamboo
    Gast

    Standard RE:Problem: Eigene Domain wird mißbraucht

    Hi rfuessel !!!
    Wie siehts aus, schon Loesung fuer Dein Problem gefunden ?
    Wird die Domain noch immer missbraucht ?
    Bekannter hat das selbe Problem, dessen Domain wird mittlerweile seit 3 Wochen vergewaltigt, macht im Schnitt 8.200 Retourmails/Tag welche er aus dem Badmailfolder (automatisiert) kuebeln darf.
    Problem ist halt, das sein Relay nicht dafuer verwendet wird (ansonst haett er es eh verdient ). Man kann nur hoffen das die Freunde bald mal eine andere Domain finden zum vermuellen, sonst wirds echt mühsam.
    sers
    Bamboo



  9. #9
    Neues Mitglied Avatar von c64doc
    Registriert seit
    24.07.2005
    Beiträge
    23

    Standard RE:Problem: Eigene Domain wird mißbraucht

    Eine meiner Domains (C64doc.de) wird regelmäsig für Viagra-Spam mißbraucht.
    Ich habs mittlerweile aufgegeben und die Catch all Funktion abgeschaltet. So bekomme ich wenigstens die ganzen Rückläufer nicht mehr.
    Sie Spams stammen meist aus China, teilweise aus Indien, da iat man machtlos.


  10. #10
    rfuessel
    Gast

    Standard RE:Problem: Eigene Domain wird mißbraucht

    es hat sich ein wenig gelegt im privaten Postfach, da sämtliche Mails nun zu einem GMX-account umgeleitet werden.



Ähnliche Themen

  1. Mein Domain wird für SPAM mißbraucht...
    Von milliway42 im Forum 4.2 Diskussion
    Antworten: 36
    Letzter Beitrag: 10.11.2006, 16:41
  2. Hilfe! Mein Domain-Name wird mißbraucht!
    Von Nils im Forum 1.1 deutschsprachig
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 13.09.2003, 20:47
  3. Spam-Problem bei stato-domain
    Von elerion im Forum 1.1 deutschsprachig
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 08.07.2003, 19:10
  4. E-mail Adresse wird mißbraucht
    Von Sina im Forum 4.2 Diskussion
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 18.07.2002, 20:36

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Partnerlink:
REDDOXX Anti-Spam Lösungen