Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: [heise] Microsoft schlägt Anti-Spam-Gesetz für die Schweiz vor

  1. #1
    Urinstein Avatar von schara56
    Registriert seit
    03.08.2005
    Ort
    zuhause
    Beiträge
    10.584

    Standard [heise] Microsoft schlägt Anti-Spam-Gesetz für die Schweiz vor

    klick:
    [Link nur für registrierte Mitglieder sichtbar. ]

    Neue Geschäftsidee? - ich gewinne immer mehr den Eindruck, dass sich Microsoft per Anti-Spam eine weiter Festigung des Marktvorteils sichern möchte...



  2. #2
    pewe222
    Gast

    Standard RE:[heise] Microsoft schlägt Anti-Spam-Gesetz für die Schweiz vor

    Sicher wird Microsoft mit solchen Maßnahmen (auch) versuchen, sein nicht immer einwandfreies Image aufzuwerten. Ich halte das aber für legal, denn wenn Politiker und Bürokraten anfangen, ein Gesetz zu stricken, ohne sich zusätzlichen Sachverstand einzuholen, wird eh meist nur "Mist" daraus.
    Seitdem Microsoft in den USA rigoros gegen Spammer vorgegangen ist, finde ich in meinen drei Hotmail-Accounts kaum noch SPAM vor! Und dann ist mir letztendlich egal, wie das Prozedere stattgefunden hat - für mich zählt das (erfreuliche!) Ergebnis!
    Vielleicht wachen dadurch ja auch mal Provider wie `debitel` endlich auf, die es bis zum heutigen Tage noch nicht einmal geschafft haben, einen ganz profanen Spam-Filter zu installieren bzw. anzubieten...



  3. #3
    Urinstein Avatar von schara56
    Registriert seit
    03.08.2005
    Ort
    zuhause
    Beiträge
    10.584

    Standard RE:[heise] Microsoft schlägt Anti-Spam-Gesetz für die Schweiz vor

    Mir stellt sich halt die Frage, ob die meisten Provider überhaupt daran interessiert sind.
    -> spam...äh...comcast zum Beispiel: jeden Tag erhalte ich so ca. 12 - 20 Spams über Comcast. Bei jeder beschwere ich mir fleissig und bei jeder Beschwerde kommt die Bestätigungsmail...und...NIX
    Ob da jetzt nicht durch Microsoft der Bock zu Gärtner wird? Vielleicht wäre der richtige Microsoftansatz die Emailprogramme, Browser und Betriebssysteme aus dem eigenen Haus sicher zu machen, so dass ein verteiltes System aus Dial-up-SMTP-Relays nicht mehr funktioniert.



Ähnliche Themen

  1. [heise] China tritt Anti-Spam-Koalition bei
    Von schara56 im Forum 4.2 Diskussion
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 06.07.2005, 06:30
  2. [heise] Anti-Spam-Paragraph soll ins Teledienstegesetz
    Von schara56 im Forum 4.2 Diskussion
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 30.01.2005, 16:42
  3. [heise]Microsoft konkretisiert Anti-Spam-Techniken
    Von DarkX2 im Forum 4.2 Diskussion
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 29.06.2004, 22:45
  4. [Heise] Dänischer Spam für 36 Euro das Stück
    Von Eniac im Forum 4.2 Diskussion
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 22.01.2004, 15:44
  5. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 14.09.2003, 19:09

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Partnerlink:
REDDOXX Anti-Spam Lösungen