Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: Mail von Carmella, was: Re: Thomas

  1. #1
    Mitglied
    Registriert seit
    25.07.2005
    Beiträge
    267

    Standard Mail von Carmella, was: Re: Thomas

    Return-Path: < [Link nur für registrierte Mitglieder sichtbar. ]>
    Received: from 200.208.42.214 ([200.208.42.214]) by mailin00.sul.t-online.de
    with smtp id 1BFxDO-0yiEUa0; Tue, 20 Apr 2004 17:31:14 +0200
    From: Carmella < [Link nur für registrierte Mitglieder sichtbar. ]>
    To: <meine Mail-Adresse>
    Subject: Re: Thomas
    Date: Wed, 21 Apr 2004 00:32:03 -0400
    MIME-Version: 1.0
    Content-Type: multipart/mixed;
    boundary="----=_NextPart_000_0030_01C42610.490AE700"
    X-Priority: 3
    X-MSMail-Priority: Normal
    X-Mailer: Microsoft Outlook Express 6.00.2800.1409
    X-MimeOLE: Produced By Microsoft MimeOLE V6.00.2800.1409
    X-Seen: true
    X-TOI-SPAM: n;0;2004-04-20T15:31:39Z
    Anlage(n): text1-2.html (1.4KB)

    Hi Thomas its Carmella.

    I was shocked, when I found out that it wasn`t you but
    your twin brother, that`s amazing, you`re as like as two peas. No
    one in bed is better than you Thomas. I remember, I remember
    everything
    very well, that promised you to tell how it was, I`ll
    give you a call today after 9. He took my skirt off, then my
    panties, then my bra, he sucked my tits, with the same fury you
    do it.
    He was writing alphabet on my pussy for 20 minutes, then
    suddenly
    stopped, put me in doggy style position and stuck his
    dagger.But Thomas, why didn`t you warn me that his dick is 15
    inches long? I was struck, we fucked whole night. I`m so
    thankful to you, for acquainted me to your brother. I think we
    can do it on
    the next Saturday all three together? What do you think? O yes,
    as you wanted I`ve made a few pictures check them out in
    archive, I hope they will excite you, and you will dream
    of our new meeting...

    Nett. Und so offensichtlich. Ein "Re: Thomas" an *meine* Adresse mit meinem Realname, kombiniert mit einem 88k-Attachment mit ".exe". Ja, halten die mich denn für blöd, die Brasilianer? Ein Complaint geht gleich `raus. Falls jemand Interesse daran hat, das Attachment zu entschlüsseln: Mail reicht.
    Mann, der Mittwoch fängt gut an.
    verblüfft,
    Stephan



  2. #2
    Mitglied
    Registriert seit
    25.07.2005
    Beiträge
    267

    Standard RE:Mail von Carmella, was: Re: Thomas

    Also,
    meine Versuche, das Attachment unter Windows zu analysieren führten beim Download dazu, daß mein Virenscanner sich bemerkbar machte. W32Blaster. Na gut, *das* wenigstens ist geklärt.
    Weiß jemand, ob der Blaster in der Lage ist Header zu fälschen? Die Sender-IP im Header ist ja nicht so leicht zu faken ...
    Gruß,
    Stephan



  3. #3
    DarkX2
    Gast

    Standard RE:Mail von Carmella, was: Re: Thomas

    Meines Wissens kann man die letzte IP im Header, also die Oberste, gar nicht fälschen - das ist nämlich der Eintrag der von deinem Provider vorgenommen wurde - und welchen Grund hätte der, E-Mails zu verfälschen -er will dich als Kunde ja behalten. Nur was vorher ist, muss nicht unbedingt stimmen...
    --------------------------------------------------
    Don`t forget kids
    the more Penis-enlargement-SPAM you send, the smaller your PENIS is



Ähnliche Themen

  1. Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 07.02.2008, 20:24
  2. [419] MAIL
    Von webeinspunktnull im Forum 1.3 419 (Nigerian Fraud Letters)
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 31.01.2004, 16:20
  3. Kampf gegen Spam - Artikel von Thomas Rieske
    Von selzilla im Forum 4.1 Vorbeuge gegen Spam
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 15.10.2002, 10:12

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Partnerlink:
REDDOXX Anti-Spam Lösungen