Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 15

Thema: Phishing for Lads

  1. #1
    Senior Mitglied Avatar von RA Meier-Bading
    Registriert seit
    17.07.2005
    Beiträge
    4.184

    Standard Phishing for Lads


    Nur ein Gedanke:
    BROTHERS
    WE MADE UP A NEW SCRIPT. SENDS YOUR EMAILS, HANDLES ALL MAGAS. IT CHECKS YOUR EMAIL EVRY 5 MINUTES. IF YOUR EMAIL IS CLOSED IT CREATES A NEW ONE AND INFORMS YOUR MAGA AND YOU AUTOMATICALLY. SAVES ALL YOUR TEXTS. ITS REACHABLE FROM ANY INTERNETCAFE. TEST ONE MONTH 4 FREE. LOOK HERE:
    Dann kommt eine Seite, auf der ein Account eingerichtet werden kann. Der Mugu muß die Namen und Emailadressen seiner Magas angeben und seine Yahoo-Zugangsdaten. Wenn er dabeibleiben will, muß er Geld zahlen (soll ja glaubwürdig sein). Ich meine - ist ne Menge Arbeit, aber vielleicht fällt ja einer drauf rein. Was meint Ihr?





  2. #2
    Coke1984
    Gast

    Standard RE:Phishing for Lads

    Klingt interessant... das Problem das ich dabei sehe ist nur: Damit tatsächlich einer zahlt, muss der service auch was bieten. Im Klartext also: Denen tatsächlich helfen jemanden auszunehmen. Wenn man aber nur darauf aus ist, Unruhe zu stiften, dann wird das ganze vermutlich in Verruf geraten sobald man die ganzr Kommunikation mit dem Opfer lahmgelegt hat. Es sei denn natürlich, man lenkt automatisch allen Scam auf Baiteradressen um...

    ---
    "[...]But my best was not enough for you. So i have lost all the money i spent just for you."
    "HOW DARE YOU ASK ME,DR. PHILLIP ADAMS , TO STAND IN FRONT OF OUR BANK TO TAKE A PHOTOGRAPH WITH MY STAFFS FOR YOU TO KNOW THAT I AM REAL, NOW LISTEN AND LISTEN VERY GOOD, I HAVE NEVER RECIEVED SUCH INSULT FROM ANY BODY BEFORE EXCEPT FROM YOU"


  3. #3
    Senior Mitglied Avatar von RA Meier-Bading
    Registriert seit
    17.07.2005
    Beiträge
    4.184

    Standard RE:Phishing for Lads


    Neneenee, es geht nicht ums zahlen, sondern um die Adressen der Opfer und der Täter. Das mit dem Geld sollte nur die Glaubwürdigkeit erhöhen. Warum sonst sollte jemand den Lads einen solchen Service zur Verfügung stellen?
    Scam auf Baiteradressen umlegen ist auch schlecht - warum sollten plötzlich ALLE "Opfer" ihre Adresse wechseln? Wobei. Wahrscheinlich hat jeder Lad ca. 50%-80% Baiter unter seinen Kontakten - die müßten ihre Adressen natürlcih nicht wechseln.



  4. #4
    Senior Mitglied Avatar von RA Meier-Bading
    Registriert seit
    17.07.2005
    Beiträge
    4.184

    Standard RE:Phishing for Lads

    vorhin ist mir ne richtig gute Phishing-Mail eingefallen:

    Dear costumer,
    your account was brought to our attention and reported to be used for fraudulent activities. In order to prevent us from deactivating your account, you are required to re-accept our terms of service (TOS) on our page [der link] within two days. Else your account will be closed. Please be warned that in case we receive a second scam-report after you have re-accepted our TOS, your account will be closed entirely without further notice.
    Yours,
    John
    [Provider] Costumer Care

    Der Link hat natürlich den alten @ - Trick und landet gar nicht beim Provider. Auf der Seite muß man dann account und passwort angeben und die TOS akzeptieren, danach wird man damit zum login verbunden...
    Wo gab es nochmal die gratis-PHP-Accounts? Ich hab leider im Moment überhaupt keine Zeit zum Coden. Wenn das einer durchziehen will: mach es bitte.

    TooniX
    --
    gekillte Mugu-Emailadressen seit 20.9.2004: 438



  5. #5
    mindphlux
    Gast

    Standard RE:Phishing for Lads

    Wobei der Kunde doch eher der "Customer" ist - mit Kostümen hat das meist nicht viel zu tun.
    --------------------------------------------
    "Africans, we count people first while money and other material things come after." -- Ann, 419 scammer
    Spammer, go to http://www.arghcor.de/


  6. #6
    Urgestein Avatar von Eniac
    Registriert seit
    18.07.2005
    Ort
    Dragasani - Lagos - Moskau - Cloppenburg
    Beiträge
    5.202

    Standard RE:Phishing for Lads

    > Wo gab es nochmal die gratis-PHP-Accounts? Ich hab leider im Moment überhaupt keine Zeit zum Coden. Wenn das einer durchziehen will: mach es bitte.
    Hatte tripod.com nicht auch PHP im Angebot? Ansonsten tut`s doch auch ein kostenloser formmailer, wie z.B. bei formmailer.de

    Eniac

    --
    may god punish your mother forever and also punish your family to useless them all.

    dont you know that you are a very big idiot to deal with, kindly fuck your mother asssssss to kill her.

    - ALHADJI FARUK


  7. #7
    Senior Mitglied Avatar von RA Meier-Bading
    Registriert seit
    17.07.2005
    Beiträge
    4.184

    Standard RE:Phishing for Lads

    @mindflux: da hast Du durchaus recht.
    --
    gekillte Mugu-Emailadressen seit 20.9.2004: 438



  8. #8
    Senior Mitglied Avatar von RA Meier-Bading
    Registriert seit
    17.07.2005
    Beiträge
    4.184

    Standard RE:Phishing for Lads

    egal!
    eigentlich wolltich das ja nicht an die große Glocke hängen, aber der Testlauf mit 5 Lads läuft unerwartet gut - bis jetzt haben 2 innerhalb weniger Stunden ihre Daten eingetragen. Bevor denen da unten ein Licht aufgeht, schickt mir bitte Eure Lads mit wa11a-Account per PM. Heute Nachmittag würd ich mal den ersten Hauptgang servieren. Da wa11a keine vernünftige Abuse-Abteilung hat, sehe ich mein Verhalten als Notstand an. Irgendjemand muß ja die Opfer warnen.
    TooniX
    --
    gekillte Mugu-Emailadressen seit 20.9.2004: 491



  9. #9
    Senior Mitglied Avatar von RA Meier-Bading
    Registriert seit
    17.07.2005
    Beiträge
    4.184

    Standard RE:Phishing for Lads

    die Geister die ich rief...
    ich brauche so langsam Hilfe
    Hi allerseits,
    es melden sich tatsächlich relativ viele Mugus. Grad eben ist nochmal ne Ladung Phishernetze rausgegangen, da werden morgen bestimmt drei neue Accounts vorhanden sein. Wer hat Lust, einen Mugu-Account fremdzuverwalten? Die Arbeit besteht vor allem darin, die oft zahlreichen Opfer zu warnen. Bitte schickt mir eine PN bei Interesse.
    TooniX
    --
    gekillte Mugu-Emailadressen seit 20.9.2004: 512



  10. #10
    mindphlux
    Gast

    Standard RE:Phishing for Lads

    Gleich an 419legal.org damit, die wissen, wie das geht und können damit umgehen.
    --------------------------------------------
    "Africans, we count people first while money and other material things come after." -- Ann, 419 scammer
    Spammer, go to http://www.arghcor.de/


Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. [phishing] Commerzbank
    Von c64doc im Forum 1.4 Phishing/Geldwäsche/Viren/Exploits
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 03.10.2017, 07:20
  2. [phishing] MayDayPay
    Von LSMSHEE im Forum 1.4 Phishing/Geldwäsche/Viren/Exploits
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 02.04.2005, 19:57
  3. [phishing] PayPal
    Von Maq im Forum 1.4 Phishing/Geldwäsche/Viren/Exploits
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 19.03.2005, 20:21
  4. PayPal Phishing ?
    Von rumbarumbatätärräää im Forum 1.4 Phishing/Geldwäsche/Viren/Exploits
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 19.12.2004, 00:04
  5. erster Scam gegen Lads
    Von RA Meier-Bading im Forum 1.3 419 (Nigerian Fraud Letters)
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 15.10.2004, 21:08

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Partnerlink:
REDDOXX Anti-Spam Lösungen