Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: [/. + Spamhaus] China and its Relation With Spam

  1. #1
    DocSnyder
    Gast

    Standard [/. + Spamhaus] China and its Relation With Spam

    http://it.slashdot.org/article.pl?sid=04...1758203&tid=111
    http://www.atimes.com/atimes/China/FL14Ad02.html
    Steve Linford von Spamhaus.org nach über einem halben Jahr Erfahrung mit der chinesischen Internetlandschaft Chinanet als extrem merkbefreit diagnostiziert. Dies wäre an sich nichts Neues, aber gemäß Steve Linford sitzt bei ganz Chinanet mit xxx Millionen Anschlüssen gerade mal *ein* Abuse-Mitarbeiter - der gar nicht anders kann als sämtliche Spam-Complaints in die Tonne zu kicken. Da Chinanet ein Staatsbetrieb ist, stört sich auch von staatlicher Seite aus niemand daran, wenn Spammer gehostet werden.
    Inzwischen bin ich fast dafür, Chinanet öffentlichkeitswirksam ein Ultimatum von sagen wir drei Monaten zu stellen und anschließend zusammen mit jedem der die Schnauze ebenfalls voll hat sämtliche Chinanet-IPs zu nullrouten, falls nötig auch die derjenigen Peers, über die Chinanet am Internet hängt. Dann kann sich Chinanet entscheiden zwischen Spammer-Hosting, wobei Spammer an einem Intranet auch bald ihr Interesse verlieren, und einer groß angelegten Tabula-Rasa-Aktion.
    Jedenfalls habe ich allmählich keinen Bock mehr, im Syslog täglich etwa 10000 Spam-Zustellversuche zu sehen, von denen bestimmt 90 % Sites bewerben, die in China gehostet werden. Wie ich soeben auf /. gepostet habe: Kollateralschäden durch Blacklistings und Nullroutings sind schlimm, aber Kollateralschäden durch Spam, Betrug und Phishing sind schlimmer.
    /.
    DocSnyder.
    --
    Friss, Spammer, friss: http://docsnyder.de/spl/forum/


  2. #2
    Der Grabsteinschubser Avatar von Gool
    Registriert seit
    17.07.2005
    Ort
    localhorst:666
    Beiträge
    3.477

    Standard RE:[/. + Spamhaus] China and its Relation With Spam

    Den Chinesen würde das vermutlich gar nicht auffallen, dass sie vom Rest des Internets abgeschnitten wären - der Staat schränkt die verfügbaren Angebote ja von sich aus sehr stark ein.
    --
    Fuck the Spammer: [Link nur für registrierte Mitglieder sichtbar. ]


  3. #3
    Senior Mitglied Avatar von Stalker2002
    Registriert seit
    16.07.2005
    Ort
    Bei Nämberch
    Beiträge
    1.610

    Standard RE:[/. + Spamhaus] China and its Relation With Spam

    Was meinst du, was da an Umsatz bei diesem Staatsunternehmen wegbricht, wenn die Spammer-Sites alle abwandern, weil ihr Müll nur noch in China zu empfangen wäre, wenn er nicht eh in der Great-Firewall[tm] abgefackelt würde.
    Das gäbe unbequeme Fragen, wenn die Umsatzzahlen nach Oben(tm) weitergemeldet werden...
    MfG
    L.
    ---
    "Der Grund war nicht die Ursache, sondern der Auslöser."
    Franz "der Kaiser" Beckenbauer


  4. #4
    Der Grabsteinschubser Avatar von Gool
    Registriert seit
    17.07.2005
    Ort
    localhorst:666
    Beiträge
    3.477

    Standard RE:[/. + Spamhaus] China and its Relation With Spam

    Ob`s dann ne standesgemäße öffentliche Hinrichtung geben wird? Der arme Abuse-Mitarbeiter...
    --
    Fuck the Spammer: [Link nur für registrierte Mitglieder sichtbar. ]


  5. #5
    Senior Mitglied Avatar von Stalker2002
    Registriert seit
    16.07.2005
    Ort
    Bei Nämberch
    Beiträge
    1.610

    Standard RE:[/. + Spamhaus] China and its Relation With Spam

    Ob`s dann ne standesgemäße öffentliche Hinrichtung geben wird? Der arme Abuse-Mitarbeiter...
    Der Abuse-Mitarbeiter wird da wohl eher nicht so schlimm wegkommen.
    Aber in einem chinesischen Staatsunternehmen muß sich auch der Direktor für seine Zahlen rechtfertigen...
    MfG
    L.
    ---
    "Der Grund war nicht die Ursache, sondern der Auslöser."
    Franz "der Kaiser" Beckenbauer


  6. #6
    Graue Pestilenz Avatar von Fidul
    Registriert seit
    16.07.2005
    Beiträge
    6.405

    Standard RE:[/. + Spamhaus] China and its Relation With Spam

    In letzter Zeit sind auch einige Mugu-Banken zu Chinanet gewandert, nachdem die vorigen Hoster sie gekickt haben. Keine gute Tendenz.
    --
    Wir kriegen euch alle!


  7. #7
    Urinstein Avatar von schara56
    Registriert seit
    03.08.2005
    Ort
    zuhause
    Beiträge
    9.987

    Standard RE:[/. + Spamhaus] China and its Relation With Spam

    Der Trend geht schon in Richtung *.cn = Rundablage. Die Spammer werden sich schon in den A.... beissen, wenn Sie feststellen, dass nicht nur die Spams bei der Zustellung verweigert werden, sondern auch die Webangebote nicht mehr erreicht werden.
    ...willkommen im 2-Klassen-Internet!


  8. #8
    Verbalakrobat Avatar von Goofy
    Registriert seit
    17.07.2005
    Ort
    Überall und nirgends
    Beiträge
    24.822

    Standard RE:[/. + Spamhaus] China and its Relation With Spam

    Das einzige, was bei vielen zählt ist: 1.) Kohle - 2.) Zaster - 3.) Flocken. An diesem Punkt sind sie empfindlich, wenn man sie da erwischen kann. Nullrouting bedeutet Zasterverlust und ist das einzig mögliche Druckmittel, die einzige Sprache, die anscheinend bei Chinanet und Konsorten verstanden wird.
    Goofy



Ähnliche Themen

  1. Spamhaus down?
    Von trekkie im Forum 4.2 Diskussion
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 29.07.2005, 12:59
  2. [heise] China tritt Anti-Spam-Koalition bei
    Von schara56 im Forum 4.2 Diskussion
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 06.07.2005, 06:30
  3. Spam nach China zurücksenden?
    Von Sirius im Forum 1.2 international
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 04.06.2005, 10:59
  4. Spam-Bouncer zappelt in der Spamhaus Block List
    Von DocSnyder im Forum 4.1 Vorbeuge gegen Spam
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 23.10.2004, 11:41
  5. China blockiert Spam-Server
    Von troeoet im Forum 4.2 Diskussion
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 09.09.2003, 16:32

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Partnerlink:
REDDOXX Anti-Spam Lösungen