Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: Spammer verklagt Spam-Opfer

  1. #1
    retired Avatar von cycomate
    Registriert seit
    31.03.2002
    Ort
    127.0.0.1
    Beiträge
    2.331

    Standard Spammer verklagt Spam-Opfer

    Quelle: [Link nur für registrierte Mitglieder sichtbar. ]
    24.01.2005 14:05
    Spammer verklagt Spam-Opfer
    Der Amerikaner Jay Stuler (Ohio) sieht sich einem drohenden Gerichtsverfahren gegenüber, weil er sich bei Providern eines Spammers beschwert hat. Stuler erhält nach eigenen Angaben seit April 2003 unerwünschte Werbe-Mails von einer Firma namens "Distributed Mail Corporation". Wie stets gerne von Anti-Spam-Aktivisten empfohlen, beschwert er sich darüber bei den Providern, deren Ressourcen die Spammer zum Versand der Mails benutzen. Die Folge ist oft, dass die Spammer ihre Accounts bei dem jeweiligen Provider verlieren, weil Spam-Versand gegen dessen Nutzungsbedingungen verstößt.
    Die Spammer versuchen nun offenbar zurückzuschlagen. Stuler wird verklagt, weil er sich in schädigender Weise in die Geschäfte der Kläger eingemischt haben soll. Durch den Verlust der Accounts bei den beteiligten Providern sollen den Spammern, die sich konform mit dem "CAN-SPAM Act" verhalten haben wollen, erhebliche Kosten entstanden sein.
    Ferner soll er die Kläger öffentlich beleidigt haben ("notorious spam gang", "criminal"). Jay Stuler ruft zu Spenden auf , um der Anklage entgegen treten zu können. Der Ausgang dieses Verfahren könnte die Position geplagter Spam-Empfänger schwächen, falls Stuler wirklich verurteilt werden sollte.
    --
    Disclaimer:This post is for educational and entertainment purpose only
    `In short: just say NO TO DRUGS, and maybe you won`t end up like the Hurd people.` (Linus Torvalds)


  2. #2
    Mitglied
    Registriert seit
    20.07.2005
    Beiträge
    514

    Standard RE:Spammer verklagt Spam-Opfer

    Jetzt fehlt nur noch eine Klage des Spammers gegen den Provider wo er rausgeflogen ist, immerhin haben die ja seine Geschäfte unterbunden bis er einen neuen hatte....
    Wenn das durchkommt geniessen die Spammer in Zukunft absolute Narrenfreiheit.



  3. #3
    Offiz. Diskordianer-Papst Avatar von Investi
    Registriert seit
    17.07.2005
    Beiträge
    11.364

    Standard RE:Spammer verklagt Spam-Opfer

    Das ist im Land der unmöglichen Begrenztheit durchaus möglich.
    Investi
    --------------------------------------------------
    Man möchte zuweilen ein Kannibale sein, nicht um den oder jenen aufzufressen sondern um ihn auszukotzen. (E.M. Ciovan)


  4. #4
    Der Grabsteinschubser Avatar von Gool
    Registriert seit
    17.07.2005
    Ort
    localhorst:666
    Beiträge
    3.477

    Standard RE:Spammer verklagt Spam-Opfer

    Ich glaube nicht, dass er verlieren wird. Spätestens in einem Berufungsverfahren kann er gewinnen.
    --
    Fuck the Spammer: [Link nur für registrierte Mitglieder sichtbar. ]


  5. #5
    josef
    Gast

    Standard RE:Spammer verklagt Spam-Opfer

    Und was ist aber wenn dem guten das Geld ausgeht? Oder Ihn einfach der Mut verläst in eine höhere Instanz zu gehen.
    Es giebt auch in Österreich und Deutschland oberstgerichtliche Urteile die für den normalen Menschenverstand nicht nachvollziebar sind, und das anglikanische Recht (USA) läst noch viel größeren Unsinn zu.
    Sollte diese Klage wirklich betrieben werden (oder gar ein scheingefecht sein) ist die gesamte Internetgemeinde davon betroffen.
    Dieser Klage sollte etwas mehr aufmerksamkeit geschenkt werden.



  6. #6
    Senior Mitglied
    Registriert seit
    18.07.2005
    Ort
    Raxacoricofallapatorius
    Beiträge
    1.200

    Standard RE:Spammer verklagt Spam-Opfer

    Ich glaube kaum, dass sich ein negatives Urteil auf Deutschland auswirken würde.
    Denn hierzulande ist Spam immer noch ein Verstoß gegen das UWG, auch wenn das manche Spammer nicht einsehen wollen.

    ---
    Frechheit siegt


  7. #7
    Mitglied
    Registriert seit
    20.07.2005
    Beiträge
    514

    Standard RE:Spammer verklagt Spam-Opfer

    Es hätte sogar große Auswirkungen, zwar wohl nicht was den Spam aus de angeht aber das was aus den USA kommt. Wenn die Spammer dort machen können was die wollen (noch mehr als sowieso schon) dann werden die auch mehr zu uns rüberspammen.



  8. #8
    Der Grabsteinschubser Avatar von Gool
    Registriert seit
    17.07.2005
    Ort
    localhorst:666
    Beiträge
    3.477

    Standard RE:Spammer verklagt Spam-Opfer

    Es geht ja dabei nur um einen Spammer, der sich an den CAN-SPAM Act gehalten hat, aber dennoch was "auf`s Maul" bekommen hat. Das Verfahren sollte, falls der gute Mann verliert, nicht dazu führen, dass Spammer nun mehr Spammen dürfen. Zwar halte ich die Legalisierung von Spam, sofern er ein paar Kriterien erfüllt, wie einen Hundehaufen mitten auf dem Bürgersteig (Hundehalter sind manchmal sowas von scheiße!), aber mit entsprechend eingestellten Filtern sollte der CAN-SPAM-Act-Spam leicht rauszufiltern sein. Ich weiß nicht, warum jetzt hier so ne Panik geschoben wird?
    Und macht die US-Judikative nicht schlimmer, als sie ist. Es kommen doch nur die haarsträubenden Urteile in die Medien, die in aller Regel erstinstanzlich sind. Der Prozentsatz solcher Urteile sollte sich angesichts der Bevölkerungszahl der USA aber auf deutlich weniger als 0,01 % belaufen. Was in den Medien in aller Regel nicht mehr erwähnt wird, das sind Urteile einer höheren Instanz, die die medienwirksame Urteile wieder aufheben.
    --
    Fuck the Spammer: [Link nur für registrierte Mitglieder sichtbar. ]


Ähnliche Themen

  1. heise.de: Selbstjustiz-Software für Spam-Opfer
    Von Stalker2002 im Forum 4.2 Diskussion
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 24.07.2005, 23:11
  2. Spammer Interfun verhaftet! Opfer gesucht
    Von flurry im Forum 4.2 Diskussion
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 24.09.2003, 22:56
  3. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 28.08.2003, 15:48
  4. Kalifornien verklagt Fax-Spam-Firma
    Von Manfred im Forum 2.1 Fax Spam
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 23.07.2003, 13:38
  5. Spam Opfer
    Von c64doc im Forum 1.1 deutschsprachig
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 07.07.2002, 16:41

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Partnerlink:
REDDOXX Anti-Spam Lösungen