Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: MELDUNG VON TELEFONBELÄSTIGUNG

  1. #1
    Fragenkostetnichts
    Gast

    Standard MELDUNG VON TELEFONBELÄSTIGUNG

    http://www.telerobinson.de/meldung.htm
    Sollte jemand unaufgefordert einen Werbeanruf erhalten, kann er sich dort beschweren. Bei Wiederholung ggfs. der REGTP melden.
    Hat das einen Nutzen bei Cold Calls, sich in die deutsche Telefonschutzliste einzutragen? Große Call-Center, die der Wirtschaftsminister Clement so lobt, halten sich vielleicht daran. Was meint Ihr?

    http://www.telerobinson.de
    Es heißt unter anderem "Zulassung zum Abgleich erhalten inländische Firmen ausreichender Seriösität. Erst nach verpflichtender Loyalitätserklärung wird der Listenabgleich gewährt"
    Schaden kann es wohl nicht, oder?
    Zum Spaß habe ich mich noch angemeldet: http://www.idi.de/mitglieder.htm
    Wer dahinter steht:
    I.D.I. INTERESSENVERBAND DEUTSCHES INTERNET E.V.
    Informations- und Schutzgemeinschaft der Internetuser in Deutschland



    Franz-Wolter-Str.38 · D-81925 München
    Tel. 089 - 42 66 36 (Vorstand)*
    Fax 089 - 42 42 36 · info@idi.de
    Registergericht München VR 17344
    Vorsitzender des Vorstands: Jochen Diebel
    USt-IdNr. (Inkasso) DE 813 403 441
    *Unter dieser Nummer kein Support und keine Auskünfte !
    Wegen des zu hohen Aufkommens an Telefon-Anfragen
    beim I.D.I. Verband bitte aus organisatorischen Gründen
    alle Anfragen nur über Fax, Online-Formular oder eMail.
    Der I.D.I. erteilt Rechtsberatung nur über seine gem. §1 RBerG
    befugten Justiziare oder verweist auf zugelassene Rechtsbeistände.
    Der Verband übernimmt keine Verantwortung/Haftung für die Inhalte
    verlinkter Seiten. Bei Bekanntwerden von Verstössen weist der Verband
    die Verantwortlichen auf die geltenden Richtlinien hin und löscht bei
    Notwendigkeit den Link. Der Verband distanziert sich ausdrücklich
    von gegen Gesetze oder gute Sitten verstossenden Inhalten.



  2. #2
    Senior Mitglied Avatar von Sirius
    Registriert seit
    20.07.2005
    Ort
    Im Ausland
    Beiträge
    4.274

    Standard RE:MELDUNG VON TELEFONBELÄSTIGUNG

    Hallo.
    @admin - Bitte nach "Vorbeuge gegen Spam verschieben"
    Sollte jemand unaufgefordert einen Werbeanruf erhalten, kann er sich dort beschweren. Bei Wiederholung ggfs. der REGTP melden.
    In dem Fall kann man sich auch gleich bei der RegTP beschweren: http://www.regtp.de/aktuelles/pm/03194/index.html

    Hat das einen Nutzen bei Cold Calls, sich in die deutsche Telefonschutzliste einzutragen? Große Call-Center, die der Wirtschaftsminister Clement so lobt, halten sich vielleicht daran.
    Seriöse Firmen spammen nicht. Und die anderen Firman halten sich nicht an solche Listen. Das zeigt immer wieder die Erfahrung :-(
    Wer nicht unter Telefonspam leidet, sollte sich dort keinesfalls (prophylaktisch) eintragen. Solche Listen sind immer wieder von Spammern missbraucht worden. Wenn man bereits ein Opfer ist, dann kann allerdings ein Versuch nicht mehr schaden.
    Grüße


  3. #3
    Senior Mitglied Avatar von Sirius
    Registriert seit
    20.07.2005
    Ort
    Im Ausland
    Beiträge
    4.274

    Standard RE:MELDUNG VON TELEFONBELÄSTIGUNG

    Nachtrag:
    Zum Spaß habe ich mich noch angemeldet: http://www.idi.de/mitglieder.htm
    Ich auch - mit einer Wegwerfadresse. Mal sehen was passiert.
    Diese Anmeldeseite kann sich zu einem teuren Eigentor für den IDI entwickeln, da sich hier beliebige Mail-Adressen, auch die von "guten Freunden" eintragen lassen. Eine Überprüfung (per Bestätigungsmail) findet nicht statt.
    Ein Überprüfungsverfahren gibt es nicht, aber das hier:
    Zur Vermeidung von Missbrauch protokollieren wir Ihre IP.
    Zur Tarnung verwende ich anonymen Proxy ;-)

    Für mich sieht das eher wie ein Adressen-Fänger aus.
    Grüße


  4. #4
    Fragenkostetnichts
    Gast

    Standard RE:MELDUNG VON TELEFONBELÄSTIGUNG

    Die offizielle Telerobinsliste ein Adressenfänger!
    Kann es nicht glauben.
    Die haben noch:
    http://erobinson.de/ Dort kann man auch Spam melden.
    Und Briefschutz gibt es da auch:
    ibtDDV-Robinsonliste
    Postfach 1401
    71243 Ditzingen


    AUFNAHMEANTRAG FÜR DIE ROBINSON-LISTE
    Durch Einsendung des ausgefüllten und unterschriebenen Formulars möchte ich erreichen, dass mein Name und meine Anschrift in möglichst vielen Adressenlisten für die Neukundenwerbung gesperrt werden. Ich bin darüber informiert, dass der Deutsche Direktmarketing Verband e.V. nach Erhalt dieses Formulars
    meinen Namen und meine Adresse für mich kostenlos für die Dauer von fünf Jahren in die so genannte ROBINSON-Liste aufnehmen und diese allen Anwendern von Direktmarketing zur Verfügung stellen wird. Vor dem Versand von Werbebriefen gleichen diese Unternehmen die Werbeadressen gegen die Robinsonliste maschinell ab. Alle in der Robinsonliste enthalten Adressen werden dann von der Werbung ausgenommen.
    Mir ist bekannt, dass der DDV dabei auf die freiwillige Mitarbeit der betreffenden Unternehmen angewiesen ist und keinerlei Zwang ausüben kann.
    Wenn meine Adressdaten auch bei einer Firma, deren Kunde ich bin, gesperrt werden sollen, muss ich mich mit dieser Firma direkt in Verbindung setzen.
    Ihre vollständige Anschrift geben Sie bitte nachfolgend in Blockschrift oder mit Schreibmaschine an:

    _______________ _______________________________________
    Postleitzahl Ort

    _______________________________________ ___________
    Straße Hausnummer

    Vorname Familienname





    ______________ _____________________________
    Datum Unterschrift

    Und SMS-Robinson:
    http://www.sms-robinson.de/

    Was hat das alles zu bedeuten? Die machen das doch bestimmt nicht aus Menschenfreundlichkeit aber auch nicht als Adressjäger.
    Das glaube ich nicht.




  5. #5
    Fragenkostetnichts
    Gast

    Standard RE:MELDUNG VON TELEFONBELÄSTIGUNG

    Ich habs:
    Das ganze scheint Eigenwerbung zu sein für:


    http://www.spamdoc.de/




Ähnliche Themen

  1. [UBE] AW: Deine Meldung
    Von doc33 im Forum 1.1 deutschsprachig
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 01.12.2004, 17:39
  2. SPAM-Meldung: Re: mit Verspätung, musste erst suchen
    Von meikel im Forum 1.1 deutschsprachig
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 25.11.2003, 12:39
  3. [UCE/Dialer] Wichtige Meldung vom Administrator
    Von Tanguera im Forum 1.1 deutschsprachig
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 27.08.2003, 14:37
  4. [Idee] bei Spam-Meldung Body-Filterregel in die erste Zeile?
    Von DocSnyder im Forum 4.1 Vorbeuge gegen Spam
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 21.11.2002, 10:47
  5. Sexuelle Belästigung/Illegale Geschäft Nigeria
    Von Corri im Forum 1.1 deutschsprachig
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 06.11.2002, 14:57

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Partnerlink:
REDDOXX Anti-Spam Lösungen