Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: Vorbeuge gegen Spam

  1. #1
    Lukilus
    Gast

    Standard Vorbeuge gegen Spam

    Hier wird viel verleumdet und gedroht. Aber der User bekommt zu wenig Infos, wie er sich gegen Spam wehrt. Nur Cycomate hate gute Ideen gegen Spam. Sonst wenig Tipps, nur viel Unruhe.
    Wie gut sind Antispam-Programme
    Wie stellt man Anti-Spam bei Outlook richtig ein
    Junk-Mail Funktionen
    Updates von Office2003 die auch Junk-Mail Einstellungen updaten
    Antispam-Profi-Programme
    Usw. usw.
    Wann abmelden, wann nicht. (Emails aus Deutschland würde ich zum Beispiel immer abstellen, Übersee-Spam niemals, nur filtern)
    Telefon-Spam - Fangschaltung könnte helfen.
    Fax-Spam - 0180-Nummern nehen (Habe jetzt auch eine)
    Wer nutzt welche Anti-Spam-Programme (z.B. von Norton)
    Das wäre doch auch mal interessant


  2. #2
    Senior Mitglied
    Registriert seit
    18.07.2005
    Ort
    Raxacoricofallapatorius
    Beiträge
    1.200

    Standard RE:Vorbeuge gegen Spam

    Hier wird viel verleumdet und gedroht. Aber der User bekommt zu wenig Infos, wie er sich gegen Spam wehrt. Nur Cycomate hate gute Ideen gegen Spam. Sonst wenig Tipps, nur viel Unruhe.
    Wie gut sind Antispam-Programme
    Wie stellt man Anti-Spam bei Outlook richtig ein
    Junk-Mail Funktionen
    Updates von Office2003 die auch Junk-Mail Einstellungen updaten
    Antispam-Profi-Programme
    Usw. usw.
    Wann abmelden, wann nicht. (Emails aus Deutschland würde ich zum Beispiel immer abstellen, Übersee-Spam niemals, nur filtern)
    Telefon-Spam - Fangschaltung könnte helfen.
    Fax-Spam - 0180-Nummern nehen (Habe jetzt auch eine)
    Wer nutzt welche Anti-Spam-Programme (z.B. von Norton)
    Das wäre doch auch mal interessant
    Wo bitte schön wird hier verleumdet? Dieses Forum dient nunmal hauptsächlich der Bekämpfung des Spams durch Posten von Spammails und der daraus folgenden Blosstellung der Spammer.
    Wenn z.B. jemand nach einer beworbenen Seite googelt, wird diese, sofern sie hier gepostet wurde mit Spam in verbindung gebracht.
    Das wiederum bedeutet negitv-Werbung für den Spammer...
    Dieser Schuss vor den Bug reicht vielen Spammern schon aus, das Spammen künftig sein zu lassen. Natürlich wirkt das nicht bei allen, da sind dann (sofern der Spammer in Deutschland wohnt) juristische Mittel angebracht, was mich zu den Drohungen bringt:
    Gewaltandrohungen oder ähnliches sind natürlich nicht erwünscht, aber ich sehe keinen Grund, warum man nicht mit legitimen rechtlichen Schritten (Wettbewerbszentrale, Datenschutzbeauftragten, etc..) drohen sollte.
    Da sind die Spammer doch selbst schuld.
    Zu deiner Frage, wann oder wo man sich abmelden sollte: Gar NICHT, bzw. NIRGENDS!
    Sichere Abmeldungen sind nur möglich bei Newslettern, bei denen man sich auch tatsächlich eingetragen hat, bzw. man sich dessen sicher ist. Und diese Newsletter sind daher auch KEIN Spam.
    Wenn Spammer einen "Austragungslink" in ihre Emails setzen dient dieser mit großer sicherheit nur der verifikation deiner Emailadresse.


    ---
    "E-Mails sollten Text sein, Text und nur Text. Wenn Gott gewollt hätte, dass E-Mail in HTML geschrieben würden, endeten Gebete traditionell mit </amen>!"


  3. #3
    Offiz. Diskordianer-Papst Avatar von Investi
    Registriert seit
    17.07.2005
    Beiträge
    11.359

    Standard RE:Vorbeuge gegen Spam

    Wie gut sind Antispam-Programme
    [...]
    Antispam-Profi-Programme
    [...]
    Wer nutzt welche Anti-Spam-Programme (z.B. von Norton)
    Das hängt vom verwendeten Programm ab. Ich habe bereits Norton Antivirus, F-Secure und Antivir sowie Norman ausprobiert. Die besten Erfahrungen hab ich mit F-Secure gemacht, auch wenn es etwas kostet.
    Eine gute Auflistung von brauchbaren Antiviren-Programmen findet man bei [Link nur für registrierte Mitglieder sichtbar. ]
    Wie stellt man Anti-Spam bei Outlook richtig ein
    Auswahl "Nachricht", anschließend "Regel für Nachricht erstellen". Der Rest erklärt sich von selbst (auch, wenn man es bei MS nicht glauben mag)

    Investi
    --------------------------------------------------
    Man möchte zuweilen ein Kannibale sein, nicht um den oder jenen aufzufressen sondern um ihn auszukotzen. (E.M. Cioran)


Ähnliche Themen

  1. spam Abwehr, spam Vorbeuge - da fehlt doch was
    Von drboe im Forum 4.2 Diskussion
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 23.04.2009, 11:03
  2. Weniger Vorbeuge, eher Nachsorge bei SPAM
    Von homer im Forum 4.1 Vorbeuge gegen Spam
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 26.07.2005, 23:55
  3. 0190er Faxnummer als Vorbeuge gegen Spam
    Von Platzer im Forum 4.1 Vorbeuge gegen Spam
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 26.07.2005, 20:05
  4. Beschwerdestelle gegen Spam. Bitte Spam hier über das Formular melden.
    Von Tricksgegenspam im Forum 4.1 Vorbeuge gegen Spam
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 12.11.2004, 21:09
  5. Vorbeuge gegen Fax Spam
    Von cycomate im Forum 4.1 Vorbeuge gegen Spam
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 25.02.2003, 18:12

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Partnerlink:
REDDOXX Anti-Spam Lösungen