Ergebnis 1 bis 10 von 10

Thema: SMS-Nachrichten

  1. #1
    Neues Mitglied
    Registriert seit
    05.09.2005
    Beiträge
    5

    Standard SMS-Nachrichten

    Hi Leute

    Ich bekomme seit einiger Zeit SMS von der KWN 80777 mit folgendem Text:

    "Ihr Kontostand für die Nutzung des mobilen Services Shortpay71 beträgt 44,91 Euro. Infos unter 01805335503 (12cent/min Dtag ) oder www.smsrechnung.de"



    Auf dieser Webseite kann man sich registrieren und einloggen, was ich allerdings nicht getan habe....ebenso habe ich nicht auf die SMS'en geantwortet!

    Weiß jemand,was das zu bedeuten hat,wer sich dahinter verbirgt und was mit der Webseite und den SMS'en bezweckt wird???
    thanks

    shoplifter

  2. #2
    retired Avatar von cycomate
    Registriert seit
    31.03.2002
    Ort
    127.0.0.1
    Beiträge
    2.331

    Standard

    Für sowas haben wir unsere SMS-Premiumsuche.
    Hier findest Du den Anbieter: 80777 - Wapme, was man übrigens auch auf der Seite whois:http://smsrechnung.de sehen kann.
    Disclaimer: This post is for educational and entertainment purpose only
    'In short: just say NO TO DRUGS, and maybe you won't end up like the Hurd people.' (Linus Torvalds)

  3. #3
    Graue Pestilenz Avatar von Fidul
    Registriert seit
    16.07.2005
    Beiträge
    6.405

    Standard

    Das klingt nach einem Fall für die Kollegen: http://forum.computerbetrug.de/viewforum.php?f=30
    Wir kriegen euch alle!

  4. #4
    Neues Mitglied
    Registriert seit
    05.09.2005
    Beiträge
    5

    Standard

    Zitat Zitat von cycomate
    Für sowas haben wir unsere SMS-Premiumsuche.
    Hier findest Du den Anbieter: 80777 - Wapme, was man übrigens auch auf der Seite whois:http://smsrechnung.de sehen kann.
    Hallo

    Wie diese Firma sich bezeichnet,ist mir eigentlich egal, wenn man auf die Seite
    www.smsrechnung.de geht, sieht man ja den Namen.....
    Mein Problem: Ich hatte mit dieser Firma noch nie etwas zu tun, habe keinen
    "Kontakt" zu dieser Firma!
    Was kann man gegen den Empfang dieser unerwünschten SMS'en tun? Und was für ein Angebot ist das? "Shortpay" sagt mir rein gar nix.....
    lg

  5. #5
    Neues Mitglied
    Registriert seit
    05.09.2005
    Beiträge
    5

    Standard

    Zitat Zitat von Fidul
    Das klingt nach einem Fall für die Kollegen: http://forum.computerbetrug.de/viewforum.php?f=30
    Sorry...
    Verstehe nicht,was das mit Computerbetrug zu tun hat.....was bedeutet "shortpay"?

    ich persönlich habe einen Kabel-Anschluß,da ist nix mit Dialern!

    lg

  6. #6
    Graue Pestilenz Avatar von Fidul
    Registriert seit
    16.07.2005
    Beiträge
    6.405

    Standard

    Ist ja auch kein Dialer sondern eine modernere Form der Beutelschneiderei, bei der sich allerdings die Ex-Dialermafia auch wieder besonders hervortut.

    http://www.dialerschutz.de/handy-payment.php
    http://forum.computerbetrug.de/viewtopic.php?t=11452

    Es wird mit allen möglichen schmutzigen Tricks gearbeitet und deshalb gibt es gerade zu Shortpay und deren Partnern einen laaangen Thread.
    Wir kriegen euch alle!

  7. #7
    Neues Mitglied
    Registriert seit
    05.09.2005
    Beiträge
    5

    Standard

    Hallo

    So, nun habe ich mich informiert über diese neue Masche und wie es scheint,bin ich da mal wieder in eine Internetfalle geraten.
    Auf http://www.gifprofi.de/ wollte ich ein paar animierte gifs runterladen und dabei klappte dieses Fenster auf,wo die Handynummer verlangt wurde.
    Wie blöd bin ich eigentlich, dass ich da keinen Verdacht geschöpft habe?
    Langsam kotzt mich das an!

  8. #8
    Graue Pestilenz Avatar von Fidul
    Registriert seit
    16.07.2005
    Beiträge
    6.405

    Standard

    Nun, das ist ja eine Überraschung:
    Produkt: Gifprofi | Einmalbetrag | Preis: 9.98 EUR 1 Tag(e) gültig | Impressum | AGB | Hilfe
    Also nix mehr mit Abo! Allerdings sind gerade Global Netcom und Partner bereits einschlägig dafür bekannt, notfalls stündlich ihre Seiten zu ändern.

    Mit Blödheit hat das nichts zu tun, denn auf etlichen derartigen Seiten tun die seriösen Geschäftsleute alles, um die Preis- und Aboinformationen möglichst unauffällig zu machen.
    Wir kriegen euch alle!

  9. #9
    Neues Mitglied
    Registriert seit
    05.09.2005
    Beiträge
    5

    Standard

    Hallo

    Also nix mehr mit Abo!
    Wahrscheinlich doch,da die mich mit SMS-Texten genervt haben über die Höhe
    des "Kontostandes" und ich nicht gleich geschnallt habe,was da läuft und nicht gleich den Account beendet habe.
    Ich habe das "Angebot" nicht genutzt,also keine Gif's heruntergeladen,deshalb werde ich Wiederspruch einlegen,wenn die 44Euronen auf der Rechnung auftauchen....von mir aus kann O2 den Handy-vertrag sperren....ich werde nicht zahlen!

    Übrigens hat die ARD gestern in Plusminus über diese neue Masche berichtet und
    es wurde angedeutet,dass da noch Handlungsbedarf von seitens der Regulierungs-Behörde besteht....der Gesetzgeber "hinkt" mal wieder dem aktuellen Geschehen hinterher!
    Faktisch ist diese neue Art der Abzocke im rechtsfreien Raum, daher wird es wohl noch ne Menge Leute erwischen,ehe da vom Gesetzgeber was unternommen wird.
    So habe ich jedenfalls die Frau Renate Künast (Ministerin) verstanden....

    Wie geht Ihr gegen diese neue Masche vor (andere Betroffene) ???
    lg shop

  10. #10
    Neues Mitglied
    Registriert seit
    27.09.2005
    Beiträge
    1

    Daumen hoch SMS - Shortpay bzw. Wapme

    Hallo Leute,

    leider war auch ich auf diesen "Service" hereingefallen, was mir 75 € zusätzlich auf meiner Handyrechnung beschert hat
    Ich habe auch 3 Tage vergeblich per Internet und SMS versucht, das angeblich von mir abgeschlossene "Abonnement" zu kündigen, erhielt jedoch trotz Kündigungsbestätigung noch weitere 3 Tage täglich eine SMS mit täglich steigendem "Nutzungsbetrag"
    Nachdem ich mich darüber bei meinem Mobilfunkanbieter O2 beschwert hatte bekam ich die erfreuliche Nachricht, dass O2 diesem unserösen Anbieter inzwischen den Zugang gesperrt hat

    Allen betroffenen Kunden, die sich beim Kundenservice melden, werden die aufgelaufenen Beträge wieder gutgeschrieben
    Sehr gut, dass inzwischen die Mobilfunkanbieter von sich aus diesen Betrügern das Handwerk legen!

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Partnerlink:
REDDOXX Anti-Spam Lösungen