Seite 5 von 5 ErsteErste ... 345
Ergebnis 41 bis 44 von 44

Thema: Kontaktadressen für Phishing-Meldungen

  1. #41
    Ritter der Tafelrunde Avatar von Arthur
    Registriert seit
    15.01.2007
    Ort
    Avalon
    Beiträge
    13.108

    Standard

    Kuriose Methode von Phishing:
    [Link nur für registrierte Mitglieder sichtbar. ]
    Wenn Sie ein Popup-Fenster mit der Aufschrift Windows Defender-Sicherheitswarnung und einer Telefonnummer sehen, während Sie mit Ihrem Browser auf Webseiten surfen, sollten Sie den Informationen, die es liefert, nicht trauen. Es handelt sich um eine Art von Windows Defender-Betrug oder Windows Protector-Betrug. MiniTool Software sagt Ihnen, wie Sie ihn vollständig entfernen können.
    Rufen sie den Microsft Support an 039426-6439-20
    039426 ist Hessen, die Nummer existiert aber es wird nicht angenommen

    Kann aber auch nur Verschleierung der Malwareinfektion sein.
    Geändert von Arthur (24.08.2022 um 10:18 Uhr)

  2. #42
    Mitglied
    Registriert seit
    30.01.2011
    Ort
    Thüringen
    Beiträge
    460

    Standard

    Das ist Hessen aber bei Halberstadt.

    03 deutet immer auf Neufünfland und Berlin hin
    #Abstand halten___________#Maske tragen

  3. #43
    Ritter der Tafelrunde Avatar von Arthur
    Registriert seit
    15.01.2007
    Ort
    Avalon
    Beiträge
    13.108

    Standard

    ist ziemlich nebensächlich.

    Es sind auch andere Nummern im Einsatz z.B
    Rufen sie sofort 06106 7059 727 an sonst wird ihr Computer gesperrt
    [Link nur für registrierte Mitglieder sichtbar. ]
    Geändert von Arthur (25.08.2022 um 08:25 Uhr)

  4. #44
    Ritter der Tafelrunde Avatar von Arthur
    Registriert seit
    15.01.2007
    Ort
    Avalon
    Beiträge
    13.108

    Standard

    [Link nur für registrierte Mitglieder sichtbar. ]
    Neue Phishing-Masche: Fake-Konversationen für mehr Glaubwürdigkeit
    Sicherheitsforscher warnen vor einer neuen Taktik, die Phishing-Mails noch glaubhafter erscheinen lässt.

    Die iranische Hackergruppe TA453 schickt ihre Betrüger-Mails nicht nur an Opfer, sondern setzen zum Teil noch mehrere Personen in CC. Diese Mailadressen befinden sich unter der Kontrolle der Angreifer. Nachdem ein Opfer so eine Mail erhalten hat, antworten die Angreifer über eine im CC gesetzte Adresse, um eine Konversation anzustoßen und darüber die Glaubwürdigkeit zu steigern.

Seite 5 von 5 ErsteErste ... 345

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Partnerlink:
REDDOXX Anti-Spam Lösungen